Deutsche Waschmaschine für Brasilien umrüsten

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Deutsche Waschmaschine für Brasilien umrüsten

Beitragvon javou » Mi 10. Okt 2007, 09:23

Hi,

ziehe bald nach Brasilien und würde gerne meine gute alte Miele Waschmaschine (Novotronic W 874) mitnehmen. Der Miele Kundendienst meint er tauscht bei mir die Pumpe gegen eine neue 60Hz Pumpe und dann müsste die Maschine in Brasilien laufen.

Ist das wirklich alles? Weiss da jemand was?

Danke für die Infos!
Benutzeravatar
javou
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 15. Sep 2007, 22:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon Totinho » Mi 10. Okt 2007, 10:29

Oi.
Kann sein, dass die Automatik nicht mitspielt. Hohes Risiko, dass die Maschine in BR nicht läuft
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon lia+andre » Mi 10. Okt 2007, 10:48

Totinho hat geschrieben:Oi.
Kann sein, dass die Automatik nicht mitspielt. Hohes Risiko, dass die Maschine in BR nicht läuft

läuft 100% ig nicht da frequenz nicht 60 hz hat bei den programmen.hatte das selbe durch.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon 007 » Mi 10. Okt 2007, 11:49

javou hat geschrieben:Hi,

ziehe bald nach Brasilien und würde gerne meine gute alte Miele Waschmaschine (Novotronic W 874) mitnehmen. Der Miele Kundendienst meint er tauscht bei mir die Pumpe gegen eine neue 60Hz Pumpe und dann müsste die Maschine in Brasilien laufen.

Ist das wirklich alles? Weiss da jemand was?

Danke für die Infos!



Wenn jemand Bescheid weiss ob eine Maschine mit 6o Hz läuft, ist es die Firma Miele.
Bei mir hat das geklappt, habe allerdings eine neue Machine vor Jahren mitgenommen.
Wie ein VW Käfer, läuft und läuft ...........


Schreib doch mal die Firma Miele selbst an, da wirst Du eine Antwort erhalten.

abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon 007 » Mi 10. Okt 2007, 15:50

Vielleicht funktioniert auch bei neuen Maschinen mit empfindlicher Elektronik überhaupt nichts mehr.




So ist es. Die Maschinen tun keinen Wank, weil anscheinend die ganze Steuerung über die Hz
Frequenz gesteuert ist. Bei Miele gibt es also Maschinen für 60 oder 50 Hz im Angebot.


abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon Severino » Mi 10. Okt 2007, 16:04

Bei den neueren computergesteuerten Waschmaschinen ist es sehr wahrscheinlich, dass die Waschmaschine in Brasilien nicht funktionieren wird. Genaues weiss natürlich nur der Hersteller. Allerdings gilt zusätzlich zu beachten, dass die typischen Hausanschlüsse in Brasilien für 10 A ausgelegt sind und dann wird es spätestens bei 95 Grad schnell dunkel im Haus....
Mein Tipp: Spar Dir den Stress und die Kosten mit dem Import und kauf Dir in Brasilien eine Waschmaschine. Diese sind für die dortigen Verhältnisse ausgelegt, es gibt Ersatzteile, usw.
Die meisten Haushalte in Brasilien haben auch nur ein tanquinho und eine empregada. Das ersetzt eine computergesteuerte Waschmaschine bei Weitem. Tanquinho kostet etwa 120 R$, die empregada gibt es ab 380 R$ im Monat dazu. Allerdings gilt auch zu beachten, dass eine Standard-Empregada eine computergesteuerte Waschmaschine gar nicht bedienen kann....
Hersteller von Waschmaschinen in Brasilien sind z.B. Brastemp und Electrolux.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon dietmar » Mi 10. Okt 2007, 16:20

Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon javou » Mi 10. Okt 2007, 16:24

Hallo,

danke für Eure Antworten. Habe mit Miele geredet, der Kundendienst checkt gerade was man umrüsten muss und wieviel das kostet.

Würd sie schon gern mitnehmen, ziehe eh mit Container um... :(
Benutzeravatar
javou
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 15. Sep 2007, 22:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon Neosi » Mi 10. Okt 2007, 19:12

Severino hat geschrieben: Tanquinho kostet etwa 120 R$, die empregada gibt es ab 380 R$ im Monat dazu...


Also ich ziehe es vor meine Waesche selber zu waschen und bin daher auch am ueberlegen, lieber noch eine in Dt. kaufen oder nicht. Wenn das Ding dann hier nicht laeuft, waer`s natuerlich echt Mist... :shock: Von daher bin ich echt gespannt was dieser Miele-Service sagen wird.

Denn mit den Waschmaschinen hier habe ich echt Probleme. :evil: Steht ueberall HOT dran und im Endeffekt wird`s trotzdem nur kalt gewaschen und die Waesche wird nciht wirklich sauber... gerade weisse Handtuecher und andere hellen Sachen... ich fuehle mich manchmal echt wie im "Mittelalter" :bricks: wenn ich anfange meine Waesche mit der Hand vorzuwaschen, dann etwas einweichen und dann in die Waschmaschine packen und dann holst du die Waesche raus und es sieht immer noch irgendwie schmuddelig aus :noway: ...Und was ich mich frage, wie laeuft das wenn du mal Kleinkinder ect hast, die sich ja von oben bis unten vollsabbern... :?: :huh: :huh: :huh:
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Dt. Waschmaschine umrüsten für Brasilien

Beitragvon Totinho » Mi 10. Okt 2007, 19:25

Das waschen mit kaltem statt warmem Wasser wird in Brasilien durch die Agressivität der Waschmittel kompensiert.
Wer nun meint, durch die Mitnahme einer Waschmaschine aus Deutschland bessere Ergebnisse zu erzielen, der sollte dann auch gleich einen Container mit sanften Waschmitteln über den Teich schicken. Denn z.B. A...L aus D ist nicht gleich A...L aus BR. Wascht mal auf 60 Grad mit Brasilianischen Markenwaschmitteln .... man kann sich dann gleich komplett neu einkleiden - sogar Buntwäsche wird dann weisser als weiss.
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]