Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon Frankfurter » Fr 1. Mai 2015, 07:29

Botschaft in Recife: Mussten extra von Deutschland nach Brasilien fliegen um dort das Heiratsvisum zu bekommen : Als meine Frau VOR Ihrer ersten Einreise Reise nach Deutschland persönlich nachgefragt hatte, war das Visum erteilt, wurde dort aber ABGEWIMMELT > Und die Faxkosten mussten wir auch noch zahlen :twisted:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
Colono

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 1. Mai 2015, 13:03

GatoBahia hat geschrieben:Deutsche Botschaften, falls du wirklich Hilfe brauchst bekommst du keine! Du siehst nicht mal einen deutschsprachigen Ansprechpartner


Natürlich ist das Gelabere. Hast wohl dort so angeklopft, wie du dich auch hier im Forum bewegst.

Ich hab ja beruflich öfter mit den Konsulaten in BH, Rio und SP zu tun gehabt. Die sind hilfsbereit und lassen auch mal 5 grade sein, wenn Not am Mann.

Und grade der Fall hier im Thread zeigt ja, was für Typen da manchmal auftauchen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 1. Mai 2015, 13:12

Frankfurter hat geschrieben:Botschaft in Recife: Mussten extra von Deutschland nach Brasilien fliegen um dort das Heiratsvisum zu bekommen : Als meine Frau VOR Ihrer ersten Einreise Reise nach Deutschland persönlich nachgefragt hatte, war das Visum erteilt, wurde dort aber ABGEWIMMELT > Und die Faxkosten mussten wir auch noch zahlen :twisted:


Ist so nicht verständlich......da fehlen jetzt auch 5 Seiten Hintergründe, um das so belegen zu können.
Visa werden nicht in Deutschland entschieden, sondern auf dem Konsulat in Brasilien. Und auch nicht in Recife oder Belo Horizonte, die sind nur Briefträger, entschieden wird in Rio auf dem Generalkonsulat oder in Brasilia, je nach Zuständigkeit.

Ein Honorar-Konsul gehen aber wirklich vielen anderen Tätigkeiten nach, da kann auch mal Golfen dabei sein :D , sind ja keine Vollzeit-Beamten. Honorar-Konsulate machen wirklich nichts über Beglaubigungen etc. oder Antragsannahme mit Hilfe beim ausfüllen hinaus. Der Rest läuft woanders, s. General-Konsulate.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon moni2510 » Fr 1. Mai 2015, 14:05

ich fand die Leute in Rio immer freundlich und hilfsbereit und jeder incl. des Pförtners sprach auch passabel deutsch. Wie man halt in den Wald hineinruft...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon sonhador » Fr 1. Mai 2015, 14:19

Trem Mineiro hat geschrieben:
Frankfurter hat geschrieben:Botschaft in Recife: Mussten extra von Deutschland nach Brasilien fliegen um dort das Heiratsvisum zu bekommen : Als meine Frau VOR Ihrer ersten Einreise Reise nach Deutschland persönlich nachgefragt hatte, war das Visum erteilt, wurde dort aber ABGEWIMMELT > Und die Faxkosten mussten wir auch noch zahlen :twisted:


Ist so nicht verständlich......da fehlen jetzt auch 5 Seiten Hintergründe, um das so belegen zu können.
Visa werden nicht in Deutschland entschieden, sondern auf dem Konsulat in Brasilien. Und auch nicht in Recife oder Belo Horizonte, die sind nur Briefträger, entschieden wird in Rio auf dem Generalkonsulat oder in Brasilia, je nach Zuständigkeit.

Ein Honorar-Konsul gehen aber wirklich vielen anderen Tätigkeiten nach, da kann auch mal Golfen dabei sein :D , sind ja keine Vollzeit-Beamten. Honorar-Konsulate machen wirklich nichts über Beglaubigungen etc. oder Antragsannahme mit Hilfe beim ausfüllen hinaus. Der Rest läuft woanders, s. General-Konsulate.

Gruß
Trem Mineiro[/quote


Recife hat ein Deutsches Generalkonsulat.

http://www.konsulate.de/info/info_deutsches_generalkonsulat_recife_brasilien.php
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Folgende User haben sich bei sonhador bedankt:
Trem Mineiro

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon moni2510 » Fr 1. Mai 2015, 14:40

also wenn, dann bitte schon mit dem richtigen Link

http://www.brasil.diplo.de/Vertretung/brasilien/pt/04__Recife/Recife.html
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon sonhador » Fr 1. Mai 2015, 14:48

Was war denn soooo falsch an meinem geposteten Link ? :lol:

War der nicht informativ genug ???
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon amazonasklaus » Fr 1. Mai 2015, 15:34

Frankfurter hat geschrieben:Botschaft in Recife: Mussten extra von Deutschland nach Brasilien fliegen um dort das Heiratsvisum zu bekommen : Als meine Frau VOR Ihrer ersten Einreise Reise nach Deutschland persönlich nachgefragt hatte, war das Visum erteilt, wurde dort aber ABGEWIMMELT

Natürlich ist bei Kommunikationsschwierigkeiten immer die andere Seite Schuld, das versteht sich ja von selbst. Eine deutsche Botschaft gibt's in Recife indes nicht, sondern grundsätzlich nur am Regierungssitz. Eine Botschaft hat auch nicht die Aufgabe, Einzelberatungen in Visumsfragen anzubieten, sondern sie kümmert sich um zwischenstaatliche Angelegenheiten.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 1. Mai 2015, 17:33

sonhador hat geschrieben:Recife hat ein Deutsches Generalkonsulat.


Das hatte ich nicht gewusst, seit wann denn........?

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Deutscher Landstreicher in Minas Gerais festgenommen

Beitragvon jorchinho » Fr 1. Mai 2015, 18:05

Trem Mineiro hat geschrieben:
sonhador hat geschrieben:Recife hat ein Deutsches Generalkonsulat.


Das hatte ich nicht gewusst, seit wann denn........?

Gruß
Trem Mineiro

Seit wann weiss ich auch nicht, aber es hat einem Kollegen schon mal sehr weitergeholfen in einem Notfall...
Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Ed. Empresarial Center III, Rua Antonio Lumack do Monte, 128, 16° andar Boa Viagem, 51020-350 Recife PE, Brasilien
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]