Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Schuster bleib bei Deinen Leisten!

Beitragvon yens » So 8. Nov 2009, 07:31

rwschuster hat geschrieben:was regt ihr euch denn auf über den Müller :drunk: , ich bin schon fast 30 Jahre hier und wart dass mich die richtige Frau abholt und niemand hilft mir :tuer:


Witzischkeit kennt keine Grenzen. :mrgreen:

Aber eines muss man dem Schuster lassen: Er versteht einen Schlagabtausch und trinkt auch danach noch mit einem noch ein Bier (im uebertragenen Sinne). Dieses "Biertrinken" wuerde ich bei Gelegenheit mal gerne nachholen.

in diesem Sinne: =D>
Benutzeravatar
yens
 
Beiträge: 99
Registriert: So 28. Nov 2004, 19:45
Wohnort: NYC
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Schuster bleib bei Deinen Leisten!

Beitragvon tinto » So 8. Nov 2009, 08:44

yens hat geschrieben:
rwschuster hat geschrieben:was regt ihr euch denn auf über den Müller :drunk: , ich bin schon fast 30 Jahre hier und wart dass mich die richtige Frau abholt und niemand hilft mir :tuer:


Witzischkeit kennt keine Grenzen. :mrgreen:

Aber eines muss man dem Schuster lassen: Er versteht einen Schlagabtausch und trinkt auch danach noch mit einem noch ein Bier (im uebertragenen Sinne). Dieses "Biertrinken" wuerde ich bei Gelegenheit mal gerne nachholen.

in diesem Sinne: =D>

Ja, und dass man Dich mal wieder hier im Forum sieht... =D>
Wo hast Du Dich denn so lange rumgetrieben....??
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon brasilmen » Sa 16. Jan 2010, 10:42

jetzt möchte er nach Hause (Deutschland)

siehe hier:
http://cosmo.uol.com.br/noticia/45256/2 ... sagem.html
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3707
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 242 mal in 183 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 16. Jan 2010, 12:58

brasilmen hat geschrieben:jetzt möchte er nach Hause (Deutschland)

siehe hier:
http://cosmo.uol.com.br/noticia/45256/2 ... sagem.html



hab bei dem Bericht an rionewbie denken müssen. Wie geht es ihm. Weiss das jemand?
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon Kalle » So 7. Feb 2010, 15:12

Hi,

nun ist er endlich nach Hause Siehe hier: http://noticias.terra.com.br/brasil/not ... rasil.html

Mein Schwager langjähriger Mitarbeiter bei FedEx am Jucelino Kubitchek Flughafen.....(Jaja, so heißt Offiziell der in aller Munde als Viracopos bekannter Flughafen :o ) musste Hohn und Spott ertragen wegen Herrn Müller.
Zumal in Natal ein weiterer Germane sich in die Räumlichkeiten eines Flughafens verliebt hat!

Apropos Viracopos: der wird ja zum Größten Luftfrachthub Südamerikas ausgebaut! Eine weitere Landebahn kommt hinzu. Die geplante Schnellbahntrasse (ICE/TGV/AVE/Eurostar/China/Japan/??) Rio>Sao Paulo soll bis Campinas (Flughafen) evtl. bis Ribeirao Preto gehen.
..
"A vida é uma peça de Teatro, que não permite ensaios. Por isso, cante, chore, dance, ria e viva intensamente antes que a cortina se feche e a peça termine sem aplausos."
(Charlie Chaplin)

Gruß,
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon BeHarry » Mo 8. Feb 2010, 11:39

Eine ganz schoen peinliche Geschichte ist das ja fuer die Deutschen geworden !

Campinas und Sao Paulo und Umgebung ist nun wirklich ueberschwemmt von Deutschen, allein durch die vielen Firmen, die dort ansaessig sind.
Keiner hats mal geschafft da rauszufahren, vielleicht vorher nochmal beim einem Schnellrestaurant anzuhalten, und so ein 7-10 Reals Gericht und eine Refrigerante mitzunehmen, und einfach mal mit dem Typen sich unterhalten, bisschen moralisch unterm Arm greifen, oder so.

Selbst die Botschaft setzte sich ja hin und entschuldigt sich: "uns hat er nicht kontaktiert.... " (fehlte nur noch der Mittelfinger...)

Find ich toll, die Brasilianer haben ihn 3 Monate in einer Klinik aufgepaeppelt (ohne auf eine Reisekrankenversicherung bestanden zu haben ! ) und, obwohl ein armes Land, ihm noch das Flugticket gezahlt (waere eigentlich ein Fall fuer die Botschaft gewesen).

In Europa haetten sie in in ein Auslieferungssammellager mit schwedischen Gardinen verfrachtet, als Kanacken beschimpft, ohne aerztliche Behandlung natuerlich und wie den letzten Dreck behandelt.
Schon echt schlimm dekadent !

Was ist eigentlich mit den Natalern hier im Forum?
Seid ihr wirklich alle zu geizig, und "tut " zu beschaeftig um mal 15 Reals auszugeben, um mal mit 1 Fertiggericht und einer Limo, zu diesem anderen Flughafentypen mal rauszufahren?
Manchmal koennen ganz kleine Dinge so einem weiterhelfen, ein Anruf, oder anderer Kleinkrams.
Schaemt Euch !
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon BRASILIANT » Mo 8. Feb 2010, 14:19

BeHarry hat geschrieben:
Was ist eigentlich mit den Natalern hier im Forum?
Seid ihr wirklich alle zu geizig, und "tut " zu beschaeftig um mal 15 Reals auszugeben, um mal mit 1 Fertiggericht und einer Limo, zu diesem anderen Flughafentypen mal rauszufahren?
Manchmal koennen ganz kleine Dinge so einem weiterhelfen, ein Anruf, oder anderer Kleinkrams.
Schaemt Euch !


Und WO warst Du ???? :roll:


Das wäre doch endlich mal eine dankbare Aufgabe für Dich. Die Flughäfen und Busstationen in Brasiland nach gestrandeten Gringos abzugrasen und die armen Süder zu bekehren und wieder auf den rechten Weg in die gelobte Heimat, sprich den Sozialstaat zu bringen! :lol: :lol: :lol:

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 383
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 48 mal in 46 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 8. Feb 2010, 19:22

BRASILIANT hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
Was ist eigentlich mit den Natalern hier im Forum?
Seid ihr wirklich alle zu geizig, und "tut " zu beschaeftig um mal 15 Reals auszugeben, um mal mit 1 Fertiggericht und einer Limo, zu diesem anderen Flughafentypen mal rauszufahren?
Manchmal koennen ganz kleine Dinge so einem weiterhelfen, ein Anruf, oder anderer Kleinkrams.
Schaemt Euch !


Und WO warst Du ???? :roll:
:cool:


da kann ich mich nur anschliessen. Wir hatten BeHarry auch beim Treffen am Samstag nicht gesehen. :wink:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon BeHarry » Di 9. Feb 2010, 22:47

BrasilJaneiro hat geschrieben:Wir hatten BeHarry auch beim Treffen am Samstag nicht gesehen. :wink:


Kein Wunder ! Konnte (bzw. wollte) ja auch niemand eine simple Frage beantworten (siehe Thread) :
BeHarry hat geschrieben:Mensch, wo und was ist denn Michael eigentlich?

vielleicht ist die Runde ja auch deshalb recht klein ausgefallen.
egal, habe mich fuer Euch gefreut, auch wenn ich mich bei den Fotos ein wenig erschrocken habe.
Bis auf dem "gestreiften, rechts auf den Fotos" (ist das der Michael??) scheint das ja mehr ein Ü60 Treffen geworden zu sein.
Verstehe jetzt, wie ihr die Zeit auftreibt, um hier im Forum soviel Zeit zu verbringen.

Tja, zu den Natalern: ich war noch nie in Natal, habe es demnächst auch nicht vor, und bin ein paar Tausend km von der Stadt entfernt.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Deutscher lebt seit 12 Tagen im Flughafen Viracopos

Beitragvon Teckpac » Mi 10. Feb 2010, 00:40

BeHarry hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Wir hatten BeHarry auch beim Treffen am Samstag nicht gesehen. :wink:


Kein Wunder ! Konnte (bzw. wollte) ja auch niemand eine simple Frage beantworten (siehe Thread) :
BeHarry hat geschrieben:Mensch, wo und was ist denn Michael eigentlich?

vielleicht ist die Runde ja auch deshalb recht klein ausgefallen.
egal, habe mich fuer Euch gefreut, auch wenn ich mich bei den Fotos ein wenig erschrocken habe.
Bis auf dem "gestreiften, rechts auf den Fotos" (ist das der Michael??) scheint das ja mehr ein Ü60 Treffen geworden zu sein.
Wenn ich so einen Müll lesen muss, dann bin ich doch sehr froh dass Du nicht erschienen bist!! Wir haben wenigstens das Rückgrat uns zu zeigen, wie schon vorher im " Wer outet sich mit einem Foto "Thread! Was man vom BeHarry ja nicht behaupten kann!! Und die simple Frage wurde beantwortet, wenn Du nicht im Stande bist dich per PN an die Leute zu wenden...ach was soll das ganze Gesülze...der Abend war klasse..auch ohne Prediger!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]