deutscher pass und perso abgelaufen. riskiere ich strafe????

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Beitragvon Takeo » Fr 29. Dez 2006, 01:32

Fudêncio hat geschrieben:Wende Dich direkt an´s zuständige Generalkonsulat in Rio ( gkrioalemao@terra.com.br)


Wieso schonwieder Rio??? Claudio wohn doch beispielsweise in Vila Velha... da wäre dann auch wieder die deutsche Botschaft in Brasila zuständig...

... ich habe übrigens genau das Gleiche Problem: seit etwa einem Jahr habe ich keine gültugen deutschen Dokumente mehr (zum Glück sind meine brasilianischen Dokumente alle 'up-to-date') ... und die deutsche Botschaft in Brasilia - jetzt übrigens meine neue Meldestelle - kam mir mit: "Was? Sie (wenn ich dieses bescheuerte Beamten-Sie schon höre, sowas bin ich schon seit langem nicht mehr gewöhnt) sind in der Schweiz geboren worden? da müssen "Sie" erst mal beweisen, dass "Sie" Deutscher sind... darauf hin habe ich das Problem mit "Verschiebung" auf unbefristet gelöst... jetzt habe ich nur Schiss, dass main Chef mich plötzlich auf internationale Diensreise schickt... in den USA brauch ich nicht mit meiner RNE oder CPF ankommen, die wollen eine REISEPASS der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND sehen... ich glaub' ich muss mich darum kümmern... ich kann mich übrigens auch nicht daran erinern, dass ich mich irgendwann mal in dr Bundesrepublik abgemeldet habe... ... und an der Botschaft werden die immer so streng, wenn ein Bundesbürger seine Bundesbürgerpflichten nicht strengstens wahrgenommen hat: Wie? "Sie" leben in Brasilien und haben sich nicht standesgemäss an ihrem letzten Wohnsitz in der Bundesrepublik abgemeldet???
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Fudêncio » Fr 29. Dez 2006, 15:12

Takeo hat geschrieben:
Fudêncio hat geschrieben:Wende Dich direkt an´s zuständige Generalkonsulat in Rio ( gkrioalemao@terra.com.br)


Wieso schonwieder Rio??? Claudio wohn doch beispielsweise in Vila Velha... da wäre dann auch wieder die deutsche Botschaft in Brasila zuständig...


Ganz einfach weil das Honorarkonsulat in ES genauso wie das HK in Belo Horizonte dem GENERALKONSULAT in Rio de Janeiro unterstellt sind.

Zum Amtsbezirk der Botschaft in Brasília, gehören weder Espírito Santo noch Minas Gerais :!:


Der Amtsbezirk der Botschaft Brasília umfaßt ganz Brasilien; für Einzelfragen, insbesondere Rechts- und Konsularfragen ist sie unmittelbar zuständig für die Staaten:
Acre
Amapá
Amazonas
Distrito Federal
Goiás
Mato Grosso
Pará
Rondônia
Roraima
Tocantins


Quelle: http://www.brasilia.diplo.de/Vertretung ... eiten.html

===========================================

Das Generalkonsulat ist die offizielle Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in den brasilianischen Bundesstaaten Rio de Janeiro, Minas Gerais und Espirito Santo.

Das Generalkonsulat wird bei seiner Arbeit durch Honorarkonsuln in
- Belo Horizonte (Bundesstaat Minas Gerais)
und
- Vitória (Bundesstaat Espirito Santo) unterstützt


Quelle: http://www.rio-de-janeiro.diplo.de/Vert ... gaben.html
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Vorherige

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]