Deutsches Bier in Rio?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Re:

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 16. Jun 2009, 18:21

Botafogo11 hat geschrieben:Hat schon mal jemand Diebels oder Kölsch im Supermarkt gesehen?

Der Witz ist:
Geschmcklich sind Kölsch und Brahma & Co. deshalb ähnlich.



Das ist der Witz! Hoffentlich lesen das unsere Kölsche Brasilienfreunde nicht.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Re:

Beitragvon Teckpac » Di 16. Jun 2009, 18:54

Botafogo11 hat geschrieben:Hat schon mal jemand Diebels oder Kölsch im Supermarkt gesehen? ....


Kölsch und ein Dunkel, welches dem Alt sehr nahe kommt, gibt es im Supermarkt, jedenfalls in den Grossen wie Carrefour oder EXTRA. Schau nach den Bieren der Eisenbahnbrauerei aus Blumenau.
http://www.eisenbahn.com.br/ Prost, mache mir gerade ein Kölsch auf!! :beer3:

War übrigens ein schlechter Witz!! :evil:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Itacare » Di 16. Jun 2009, 19:14

@ Salsero
wenn Du fündig geworden bist, erst mal ne kleine Menge testen. Nicht jedes Bier übersteht das gemütliche Schaukeln im Container über den Äquator schadlos.

In Teresopolis gibt es seit einigen Jahren ne neue Brauerei, die machen ganz anständige Ware da gutes Wasser vorhanden. Name fällt mir aber grad nicht ein :roll:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5355
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1405 mal in 970 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Teckpac » Di 16. Jun 2009, 19:33

Itacare hat geschrieben:...
Nicht jedes Bier übersteht das gemütliche Schaukeln im Container über den Äquator schadlos...

Das Bier der EISENBAHN-Brauerei schaukelt nur von Santa Catarina bis hier oder da!! :mrgreen:
@ Itacare: das Bier heisst Theresopolis Gold, is aber ein Pils, also untergärig!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon sefant » Di 16. Jun 2009, 19:47

Mit Erdinger habe ich schon lustige Sachen erlebt.

Extra: R$15-17 je nach Art (Dunkel, hell, Alkoholfrei)
Carrefour: R$ 9-10
Sams Club: R$ 7

5 Liter Fäßchen gibt es in Großmärkten, habs sogar schon vom Köstritzer Schwarzbier gesehen. Preis ca. 70-80. Kannst dann auch in Ruhe ohne brasilianische Freunde trinken, denen wird das zu stark sein und sowieso nicht gut genug runtergekühlt.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Pfälzer » Di 16. Jun 2009, 20:09

Geht´s euch genauso mit dem Brasilbier? Hab von den bekannten Namen vom Supermarkt einige durchprobiert - und von allen Sodbrennen bekommen. Ist kein Witz und auch schon mal nach einem Bierchen passiert. Liegt´s vielleicht an den chemischen Zusatzstoffen bezüglich "Konservierung"?

Lasst eure Erfahrungen hören....

Gruß aus der Pfalz vom
Pfälzer
Benutzeravatar
Pfälzer
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 18:02
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 8 mal in 8 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Teckpac » Di 16. Jun 2009, 20:34

Pfälzer hat geschrieben:Geht´s euch genauso mit dem Brasilbier? Hab von den bekannten Namen vom Supermarkt einige durchprobiert - und von allen Sodbrennen bekommen. Ist kein Witz und auch schon mal nach einem Bierchen passiert.


Hmmm....noch nicht vorgekommen, jedenfalls nicht nach einem Bierchen, nach reichlich schütten schon!! :mrgreen:
Deshalb mein Tip mit der EISENBAHN Brauerei, die brauen nach dt. Reinheitsgebot, sagen Sie jedenfalls!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Itacare » Di 16. Jun 2009, 20:42

Pfälzer hat geschrieben:Geht´s euch genauso mit dem Brasilbier? Hab von den bekannten Namen vom Supermarkt einige durchprobiert - und von allen Sodbrennen bekommen. Ist kein Witz und auch schon mal nach einem Bierchen passiert. Liegt´s vielleicht an den chemischen Zusatzstoffen bezüglich "Konservierung"?

Lasst eure Erfahrungen hören....

Gruß aus der Pfalz vom
Pfälzer


Musst eben vorher das Etikett lesen. Im Stinkariol sind sogar Zwiebeln drin!

@ Tecpack, "Sol" ist der Stoff aus Teresopolis, oder?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5355
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 913 mal
Danke erhalten: 1405 mal in 970 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 16. Jun 2009, 21:19

Pfälzer hat geschrieben:Geht´s euch genauso mit dem Brasilbier? Hab von den bekannten Namen vom Supermarkt einige durchprobiert - und von allen Sodbrennen bekommen. Ist kein Witz und auch schon mal nach einem Bierchen passiert. Liegt´s vielleicht an den chemischen Zusatzstoffen bezüglich "Konservierung"?

Lasst eure Erfahrungen hören....

Gruß aus der Pfalz vom
Pfälzer


Das liegt mit Sicherheit nicht am Bier. Da bin ich Fachmann!!! Eher kommt das vom Essen. Besser gesagt vom brasilianischen Speisen. Wenn du zu oft Reis und Bohnen reinschlingst, dann nimm immer genuegend von den klein geschnittenen Tomaten mit Zwiebeln in Essig und Oel. Das foerdert die Verdauung. Oder oefters und weniger essen. Sodbrennen entsteht, wenn der Magen voll ist und die Magensaeure nach oben durch die Speiseroehre wandert. In Apotheken gibt es auch billig einige Mittelchen.
Vom brasilianischen Bieren kannst du hoechstens am naechsten Tag Kopfschmerzen haben. Sonst aber auch nichts. Selbst besoffen wird man nicht.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Deutsches Bier in Rio?

Beitragvon Teckpac » Di 16. Jun 2009, 21:21

Itacare hat geschrieben:.....
"Sol" ist der Stoff aus Teresopolis, oder?

War SOL nicht ursprünglich aus Mexiko, unter dem Begriff Teresopolis spuckt mir das Internet nur das Theresopolis Gold aus. Aber egal ich trink 'eh am liebsten Antarctica Original, SKOL und die Biere aus Blumenau/SC......Prost!! :lol:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]