Deutschland - Costa Rica

Infos zu Sportlern, Vereinen & Sportveranstaltungen, Ergebnisse

Re: Deutschland - Costa Rica

Beitragvon Brummelbärchen » Sa 10. Jun 2006, 07:41

Thieß hat geschrieben:schickt wenigstens die Engländer wieder auf ihre Insel zurück
Lustig... was den Deutschen die Engländer, sind uns Schweizer die Deutschen :lol:
Zum Spiel: Ich muss zugeben, das 4:2 ist verdient. Die Ticos waren ziemlich genau doppelt so schlecht wie die Deutschen :twisted:
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Jorginho - rapaz -

Beitragvon Jorginho » Sa 10. Jun 2006, 09:15

Thieß hat geschrieben:Du hast aber bei den Deutschen irgendwie immer die rosa Brille auf.


Den Satz werde ich meiner Frau vorlesen, die wird vor Lachen umfallen. Die versteht nämlich nicht, daß ich kein Fan der deutschen Nationalmannschaft bin.

Vergleich dieses ansehnliche Eröffnungsspiel doch einfach mal mit denen der letzten Weltmeisterschaften. Da wurde immer nur taktiert, nervös gespielt und kein Fußball geboten. Seit 1934 lauteten die Ergebnisse: viermal 0:0, viermal 1:0, einmal 1:1 und einmal 2:1.

Man sollte auch bedenken: das deutsche Team ist eines der jüngsten (wenn nicht gar das jüngste) bei dieser WM und mußte gestern ohne seinen eigentlichen Mittelfeldregisseur auskommen. Sicher, die Ecken waren erbärmlich ausgeführt (da hast du vollkommen Recht). Aber es gab immerhin 24 Schüsse auf das Tor, von denen 9 auch sehr gezielt waren. Das ist doch schon einmal positiv. Die Ticos dagegen hatten gestern das Glück gepachtet und machten aus zwei Chancen zwei Tore (wobei das zweite klares Abseits war und das erste hart an der Grenze). Erstaunlicherweise bewertet die brasilianische Presse das Spiel der Deutschen wesentlich besser als die deutsche Presse dies tut. :wink:

Und nur einmal zur Erinnerung: letzte WM, Brasilien - Costa Rica 5:2. Da bekleckerten sich die Brasilianer auch nicht mit Ruhm.

PS: Was mich mal interessieren würde - wer von euch Kritikastern hat eigentlich selbst mal in einer Mannschaft gespielt und wenn ja, in welcher Klasse? Ich habe in der A- und B-Jugend in der damaligen höchsten deutschen Jugendklasse (heute wäre das die Bundesliga-West) gespielt und mein Abi u.a. in Fußball gemacht.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » Sa 10. Jun 2006, 10:01

Zwei meines Erachtens sehr lesenswert Beiträge aus dem SPIEL-Forum:

Wenn selbst die britische Presse von einem Traumstart spricht, dann sollten wir uns über das Spiel gegen Costa Rica nun wirklich auch freuen können:
Die BBC:
Miroslav Klose's double and brilliant strikes from Philip Lahm and Torsten Frings lit up the World Cup's opening match as hosts Germany won in style. (...)
It was the perfect start for Germany coach Jurgen Klinsmann, whose side triumphed in the highest-scoring opening match in World Cup history.
http://news.bbc.co.uk/sport1/hi/foo...006/4852498.stm
So schreibt die Sun (!):
MIROSLAV KLOSE'S double gave Germany a dream start to World Cup 2006.
But Jurgen Klinsmann's side were given a real scare as Paulo Wanchope struck twice for the Ticos in an opening game thriller.
If this match in Munich was a taste of what's to come then we are in for a real treat.
Germany made a sensational start, even without injured skipper Michael Ballack.
http://www.thesun.co.uk/article/0,,...6260774,00.html
Und der Mirror sekundiert, wenn auch mit leichter Kritik im Detail:
GERMANY SET THE WORLD CUP ON FIRE
THE 2006 World Cup in Germany kicked off with an absolute cracker tonight as the host nation won the opening game against Costa Rica by four goals to two.
http://www.mirror.co.uk/news/tm_obj...-name_page.html
Und was schreibt unser größtes Massenblatt?
WM-Auftakt: 4:2 gegen Costa Rica
Mensch, Klinsi!
Vorne sind wir genial, aber hinten nicht ganz dicht!
http://www.bild.t-online.de/BTO/Sta...tartBuehne.html
Da sind ja nun (welche Ironie bzgl. aller Kraut-Panzer-Wurst-etc.-Befürchtungen) die britischen Tabloids begeisterter von den Deutschen als wir selber!
Wir sollten uns in erster Linie freuen, und dann in zweiter Linie nach den Problemen suchen.
Insofern hat die Times schon recht, wenn sie schreibt, daß die Deutschen das Glas heute eher halb leer denn halb voll sehen.
http://www.timesonline.co.uk/articl...2219467,00.html
Nehmen wir uns dies zu Herzen:
Das Glas ist halb voll - mindestens!





Irgendwie bin ich da 'rein geraten, wo man sich diebisch über eine deutsche Niederlage gefreut hätte. Die Gesänge gegen Deutschland sagten alles. Kein Ausländer da. Eine merkwürdige Stimmung.

Es war voll. Ich hab’ mich dann an den letzten freien Platz gesetzt.

Es fängt furios an. Tolle Kombinationen der Deutschen Elf, schnelles Spiel, den freien Mann gesehen und schon steht’s 1:0. Tolles Tor von Lahm.

Einer schreit, dass Franz noch ‚ne Runde ausgeben soll. Franz, der ist etwa 60 Jahre, Strickweste an; ein bulliger Kerl mit gutmütigem Gesicht. Er starrt immer in den Ascher vor ihm. Aber dann schaute er auf den kleinen Fernseher hoch; die große Leinwand ist belegt.

Franz gibt aus für 8 Leute. ‚Costa Rica’ schreien die und prosten ihm zu. Jetzt nerven die mich. In dem Moment hasse ich ihn, dass er denen noch’n Bier ausgibt.

1:1 Costa Rica. Na, wenn der Treffer mal nicht dem Lehmann das Genick bricht. Hätte konsequenter ‚raus sollen; ran an den Mann; Zeit hatte er.

17. Minute: 2:1 für Deutschland. Wichtig. Die Leute wollen noch ‚ne Runde, aber auf drängelndes Nachfragen sagt Franz dann neben mir, er habe nur noch 10 Euro dabei.

Das Kombinationsspiel stimmt, da kann noch ‚was d’raus werden, auch gegen starke Mannschaften. Abspiel, Stellungswechsel, man kann nicht meckern.

In der Halbzeit geh’ ich zum Tresen, bis dahin war Bier bestellen undenkbar. Ich hol’ zwei Weizenbier auf Vorrat, weil ich denke, hier kriegste in der 2. Halbzeit eh' nix mehr. 4 Monate keinen Alkohol, und jetzt 2 Weizen. OK, Ausnahme. Der Kellner sagt mir, das wär’ doch bestimmt für den Alten da. Welchen Alten? Und er erzählt dann, der sei eigentlich immer hier; hätte den Job verloren, die Frau sei gestorben und was weiß ich nicht noch alles. Ich will so ‚was heute gar nicht hoeren.

Es kann weitergehen. Bis jetzt lieg’ ich gut mit dem Tipp. Ich komm zurück an den Tisch. Anpfiff. Die ersten Minuten klein-klein-Spiel, der Elan der 1. Halbzeit ist weg. Gefährliche Situation. Eigentlich genau eine, in der man Gegentore kassiert. Nicht so ‚was’, denke ich. 2 Hefe sind aber zuviel, also schieb ich dem Franz eins rüber. Der schaut und sagt danke. Ich schaff’ das eine nicht mal ganz, so hab’ ich wenigstens ‚ne Ausrede, um den Tag weiterhin als alkoholfrei verbuchen zu koennen.

Der Saal schreit immer noch gegen Deutschland und der Franz schaut weiter in den Aschenbecher. Nur einmal sagt er „Ja!“. Klose zum 3:1. Der Saal ist enttäuscht. Franz geht aufs WC und einer will noch flapsig sein Hefeweizen mitnehmen. Spätestens in diesem Moment hätte ich das Bier verteidigt bis zum Letzten.

Das Spiel wird besser, flüssiger, es wird wieder schneller gespielt. Kombinationen, freie Spieler werden gesehen, gute Ballbehandlung. Was doch ein Treffer ausmacht. Doch dann wieder Wanchope zum 3:2. Mann, das kann eng werden, und mein Tipp ist auch dahin. „Willst Du ‚ne Zigarette?“ „Danke“, sage ich. Wieder wird das Spiel besser; Neuville kommt. Der Saal will immer noch das 3:3 für Costa Rica herbei schreien.

Der Kellner der abgelaufenen Schicht kommt schon zum Kassieren, und ich sage, die beiden Biere übernehme ich. Er will's nicht annehmen, aber ich bestehe darauf. Ich kann’s nicht erklären, spätestens in dem Moment will ich, dass Deutschland 10:2 gewinnt.

Und dann: Frings. Ein Traumtor! So koennen wir auch! Passt. Ruhe im Saal. Das ist gelaufen. Brasilianischer Schuss bei italienischer Frisur. Hätt’ ich ihm nicht zugetraut. Franz prostet mir zu, fragt nach meinem Namen, und ich will nicht, dass noch ‚was schief geht mit dem Spiel.

Noch 5 Minuten mit Nachspielzeit. So, Abpfiff. Ein guter Auftakt! Der gesamte Saal leert sich schnell. Und genau denke ich an all die merkwürdigen Patriotismus-Debatten, an alle Kommentare, die die Runde machten, an all diese Diskussionen.

„Sag’ ‚mal, jetzt mal ehrlich,“ sagt er jetzt, „das war doch super, oder? Das hat doch Spaß gemacht !?“

Ich habe es ihm am meisten gegoennt.


http://forum.spiegel.de/showthread.php? ... ge=2&pp=10[/i]
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Jorginho

Beitragvon Gast » Sa 10. Jun 2006, 10:12

ich habe nur bis zur B - Jugend gespielt ( Verbandsliga ) und danach mit Wonne mit Berufskollegen, Freunden oder in Brasilien am Strand - also aus Spaß an der Freude, dennoch teilweise mit Engagement :)
Ja ich weiß auch wie die anderen Auftaktspiele geführt wurden, das ändert aber nichts daran, dass eine gute Mannschaft die Ticos von gestern mit 5 oder 6 Null weghaut.
Die Tore von Lahm und Frings waren wirklich Weltklasse, und das war es.
Borowski hat seine Chance ( ich bin Borowskifan ) leider überhaupt nicht genutzt - ob Ballack dabei gewesen wäre oder nicht, der Mann ist völlig überbewertet, von 10 Spielen macht er drei gute, zwei mittelmäßige und 5 mal sieht man ihn nicht - ich meine, das berechtígt nicht das Prädikat Weltklasse zu bekommen - lachhaft .:)
Wenn schon gegen Ticos von gestern kein Kombinationsfluß möglich ist, ja gegen wen denn dann ?
Unsere sind , abgesehen vom ConfedCup im letzten Jahr, da hat mir vieles wirklich gut gefallen - sogar Herr Ballack hatte mehr gute Spiele als sonst , sind doch nur gegen Luxemburg oder sonstige Dorfmannschaften stark, sobald mal ein Großer kommt ist fim - aber ich male mir weiter s-r-g- ins Gesicht, die deutsche Fahne hängt , neben der brasiliansichen meiner Frau, aus dem Fenster und ich freue mich - am meisten über die Wahnsinnseuphorie im Lande.
So eine positive Stimmung habe ich lange oder noch nie in Deutschland gespürt - das Volk zeigt allen ( unseren Politikern, Gewerkschaftbossen, Arbeitgebern, pp. ) : " Ihr könnt uns mal, wir feiern trotzdem, trotz der 19 % Mwst., der Erhöhung hier und zig versteckter Steuern dort ! "
Nie zuvor habe ich soviele Fahnen und Fähnchen in Deutschland gesehen an Autos ( mit Oma und Opa als Fahrer )aus den Fenstern von Häusern usw. ! Und alles sympathisch patriotisch, so wie die Dänen zum Beispiel, ohne rechtslastige Hintergedanken ! Deutschland ist anscheinend gewaltig erwacht aus der destruktiven Phase, der Nölerei, wir sind endlich mal breit grinsende und lachende MUNDWINKELNACHOBENTRÄGER - unglaublich.
Das macht mich froh - ich hoffe es hält lange an !!!!!!!!!!!!!!!

P.S.: Und wenn die Leimis schon was positives über die Deutschen schreiben , dann halte ich das für ausgesprochen verdächtig - das ist für die Briten, sorry , für die Engländer , ausgesprochen widernatürliches Verhalten....:):):)
Zuletzt geändert von Gast am Sa 10. Jun 2006, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Beitragvon mikelo » Sa 10. Jun 2006, 10:19

Wenn selbst die britische Presse von einem Traumstart spricht, dann sollten wir uns über das Spiel gegen Costa Rica nun wirklich auch freuen können:



Selbst die Schweizer: 4:2 - alles andere als lahmes Startspiel
09.06.2006 | 21:23:26

MÜNCHEN – Ganz Deutschland im kollektiven Freudentaumel: Das Klinsi-Team gewann das Eröffnungsspiel der WM gegen Costa Rica mit 4:2.

http://www.blick.ch/wm06/artikel38573
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon Takeo » Sa 10. Jun 2006, 13:37

Deutschland soll Weltmeister werden!!!

Die Argentinier sollen ins Endspiel kommen!!!

Die Engländer sollen Brasilien 'rausschmeissen!!!


Das ist meine Meinung!!!

Ausserdem sollten einige von Euch auch etwas Nationalstolz haben, anstatt einer "fremden" Mannschaft zuzujubeln!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon HarryHaller » Sa 10. Jun 2006, 15:59

Takeo hat geschrieben:Ausserdem sollten einige von Euch auch etwas Nationalstolz haben, anstatt einer "fremden" Mannschaft zuzujubeln!!!

Typisch deutsch!!!!! Immer am meckern und alles mies machen!!!! Deine Feinde kannste behalten!!!!
Mit freundlichen Grüssen

Harry Haller

----------------------------------

Weiter so!
Benutzeravatar
HarryHaller
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 14:09
Wohnort: hier + dort
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » Sa 10. Jun 2006, 16:19

typisch deutsch ist typisch deutsch zu sagen!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Jorginho » Sa 10. Jun 2006, 16:23

HarryHaller hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:Ausserdem sollten einige von Euch auch etwas Nationalstolz haben, anstatt einer "fremden" Mannschaft zuzujubeln!!!

Typisch deutsch!!!!! Immer am meckern und alles mies machen!!!! Deine Feinde kannste behalten!!!!


Das sagt einer, der etwas früher dies hier schrieb:

HarryHaller hat geschrieben:Ich fand alle im deutschen Team (= toll ein anderer macht's) hatten die 5 verdient!!!! Und das der Inselaffenfan Ballack nicht mitspielen durfte, war total richtig!!!! Das war ganz, ganz, ganz mieses Gegurke!!!!! Nur CR war noch schlechter!!!!!


Erhebst du jetzt noch Anspruch, ernst genommen zu werden????
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » Sa 10. Jun 2006, 16:26

Takeo hat geschrieben:typisch deutsch ist typisch deutsch zu sagen!


Sei nicht so sarkastisch, Takeo, der Knabe schnallt doch gar nicht, was du ihm damit sagen willst.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Sport: Senna & Pelé

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]