Deutschlands erste Sertaneja-Party in Berlin

Wo trifft man sich. Wo trinkt man sein Bier. Wo feiert man gemeinsam.

Deutschlands erste Sertaneja-Party in Berlin

Beitragvon parabens » Sa 28. Jul 2012, 09:15

Oi galera!

Nach den riesigen Erfolgen, die Michel Teló und Gusttavo Lima mit ihrer Sertaneja-Musik international feiern, wird es Zeit, die große Bandbreite dieser Musikgattung einem breiteren Publikum zugänglich zumachen. Ich plane daher in einer Berliner Strandbar Deutschlands erste Sertaneja-Party.
Die sehr schöne und ansprechende Location ist gefunden (wenngleich sie sehr ausgebucht ist und es etwas schwierig wird, noch einen passenden Termin zu finden), der DJ kennt die ganze Bandbreite der Gattung.

Jetzt muss ich nur wissen, wie groß das Interesse an einer solchen Party wirklich ist und ob sich der Aufwand lohnt. Unter dem folgenden Link findet ihr mehr Informationen dazu sowie einen Link zu meiner Facebook-Seite, wo ihr euer Interesse bekunden könnt:

http://parabens.de/na-balada-deutschlands-erste-sertaneja-party-in-berlin/
Benutzeravatar
parabens
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Jun 2012, 13:19
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Deutschlands erste Sertaneja-Party in Berlin

Beitragvon MESSENGER08 » So 29. Jul 2012, 16:24

parabens hat geschrieben:...Deutschlands erste Sertaneja-Party.....


Na das wage ich doch zu bezweifel! Woher weisst Du denn so genau das das die erste Party in Deutschland sein wird ????

Lehnst Du Dich da nicht ein bisschen weit aus dem Fester ?
In D gibt´s soviele Brasis, das ganz sicher schon mal einer eine Party veranstaltet hat, nur mit Sertaneja-Musik !!!

:roll:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

Re: Deutschlands erste Sertaneja-Party in Berlin

Beitragvon Sulista » Di 31. Jul 2012, 18:47

Die erste ist es ganz sicher nicht. Aber ansonsten wäre es sicher besser die Veranstaltung mit einem Tanz-Crash-Kurs zu kombinieren, weil Sertaneja (oder auch Sertanojo ;)) wie Salsa, Merengue und co nunmal keine Ballermann, Electro, Hände-in-die-Luft Musik ist, sondern ein Paartanz. Daher sollte man schon etwas mehr planen als einfach nur einen DJ dort hinzustellen, wenn die meisten Leute außer einem Lied nichts kennen.

Viel Interesse wird aber kaum da sein. Solange es in Deutschland keine wirklich aktive Szene gibt wird es in der Nische bleiben, wie eben Salsa, Merengue oder auch Dancehall.

Pass auch auf falls du einen Mindestumsatz garantieren musst. In diesem Fall rechne das lieber gut durch und suche dir ansonsten lieber eine kleinere Location. Und du kannst dir sicher vorstellen, dass es bei der Erfassung vom Umsatz nicht immer sauber zugeht.

Interessant wäre sicher eine größere Tanzschule, dort hast du gleich viele potentielle Gäste.

Und von Sonntag auf Montag ist in Deutschland sicher nichts mit dançar, pular, até o sol raiar!
Gerade in diesem Fall solltest du aufpassen, dass der Besitzer nicht versucht sich einen umsatzschwachen Sonntagabend durch deine Veranstaltung inkl. Mindesumsatz zu vergolden.

JM2C
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: Deutschlands erste Sertaneja-Party in Berlin

Beitragvon felicidade89 » So 29. Dez 2013, 20:23

parabens hat geschrieben:Oi galera!

Nach den riesigen Erfolgen, die Michel Teló und Gusttavo Lima mit ihrer Sertaneja-Musik international feiern, wird es Zeit, die große Bandbreite dieser Musikgattung einem breiteren Publikum zugänglich zumachen. Ich plane daher in einer Berliner Strandbar Deutschlands erste Sertaneja-Party.
Die sehr schöne und ansprechende Location ist gefunden (wenngleich sie sehr ausgebucht ist und es etwas schwierig wird, noch einen passenden Termin zu finden), der DJ kennt die ganze Bandbreite der Gattung.

Jetzt muss ich nur wissen, wie groß das Interesse an einer solchen Party wirklich ist und ob sich der Aufwand lohnt. Unter dem folgenden Link findet ihr mehr Informationen dazu sowie einen Link zu meiner Facebook-Seite, wo ihr euer Interesse bekunden könnt:

http://parabens.de/na-balada-deutschlands-erste-sertaneja-party-in-berlin/


Oi Parabens :)

auch wenn meine antwort sehr spät erst kommt , muss ich sagen das ich die idee sehr gut finden würde. ich selber komme zwar aus NRW aber es sollten wirklich mehr Sertaneja Partys stattfinden. brasilien sollte mehr nach deutschland gebracht werden. wenn einer mal was hören sollte von veranstaltungen in NRW würde ich mich freuen. bin sogar mal extra nach amsterdam gefahren um mir gusttavo lima anzusehen *-* einfach grandios..

lg
Benutzeravatar
felicidade89
 
Beiträge: 1
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Treffpunkte und Events in Deutschland und Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]