Diazepam mitnehmen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Diazepam mitnehmen

Beitragvon Heiko_S » So 16. Apr 2017, 15:08

Liebe Brasilienfreunde,

ich fliege Anfang Mai 2017 nach Fortaleza. Es ist mein 1. Langstreckenflug. Um während Hin-Rückflug (aber auch beim Aufenthalt falls ich Panik bekommen sollte)schlafen zu können möchte ich eine Packung DIAZEPAM 10mg mitnehmen.

Ich habe schon vorher überall rumgesucht aber nichts schlüssiges darüber gefunden - hier nun meine Fragen:

1. Was benötige ich für Brasilien um die Packung Diazepam mitzunehmen (mehrsprachige Verordnung meines Arztes?)
2. Wenn ja, muss ich die auch noch bei der Gesundheits-Behörde beglaubigen lassen?
3. Einen Beipackzettel auf Portugisisch? Das habe ich im gesamten Netz nicht gefunden.

4. Wie heißt denn das Medikament (oder der Inhaltsstoff) Diazepam in Brasilien? Auch da habe ich nichts gefunden.

Dann möchte oder muss ich sogar das Magenmittel Pantoprazol Zum Wörterbuch hinzufügen 40mg pro Tag mitnehmen, das ist natürlich kein Narkotikum oder so aber brauche ich auch dafür auch eine Verordnung meines Arztes? Oder einen Beipack auf Portugiesisch) Oder auf Englisch?

Ich Danke Euch schonmal, Grüße von Heiko
Benutzeravatar
Heiko_S
 
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Apr 2017, 14:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Diazepam mitnehmen

Beitragvon Urs » Mi 19. Apr 2017, 19:55

Hallo Heiko

Meine Frau hat wegen Flugangst immer Lexotanil dabei. Gehört in die gleiche Sparte wie Diazepam
gegen Angst usw. Bis dato nie Probleme gehabt. Ist ja für Eigenbedarf vom Arzt verschrieben. Einfach in der Originalpackung lassen und den Beipackzettel auch mitnehmen.
Pantoprazol ist ein Magenschoner. Gibt gar keine Probleme. Auch in der Originalpackung zusammen mit dem Beipackzettel lassen. Wünsche guten Flug.

Gruss Urs

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bromazepam
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 151
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1181 mal
Danke erhalten: 77 mal in 50 Posts

Re: Diazepam mitnehmen

Beitragvon zagaroma » Fr 21. Apr 2017, 02:13

Zum Eigenbedarf mitgeführte Medikamente werden in Brasilien nicht kontrolliert, das interessiert keinen.

Wir nehmen für Flüge immer Stilnox. Damit schläft man ein, als hätte jemand den Schalter ausgeknipst. Und man wacht erholt und ohne Kopfschmerzen oder Benommenheit nach 4-6 Stunden wieder auf. Das kann ich nur empfehlen.

Gute Reise!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1993
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 718 mal
Danke erhalten: 1215 mal in 656 Posts

Re: Diazepam mitnehmen

Beitragvon Itacare » Fr 21. Apr 2017, 19:36

Ich nehme immer Gerstenkaltschale, weltweit rezeptfrei verfügbar :mrgreen:

Also mal im Ernst, mir wäre kein Fall bekannt, nicht nur B betreffend, sondern global, wo das jemals jemand interessiert hätte.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5391
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]