die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Itacare » So 17. Mai 2009, 11:42

Wenn ich mal meine Hütte baue, soll da ein Solardach drauf für Heisswasser. Da wird die eine Leitung zur Spüle auch noch drin sein.

Damit Frauchen es leichter hat.. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » So 17. Mai 2009, 14:36

cabof hat geschrieben:Ich mache mir nur Gedanken über die schönen Dinge des Lebens, Abwasch gehört nicht dazu.

a) Pappteller und Plastikbecher (Einweg)

b) auswärts Essen gehen (Restaurant)

b1) auswärts Essen gehen (auf Einladung)

hats wieder mal auf den Punkt gebracht, Ich verwende nur Plastikmaterilal und Essen gehe ich jeden Tag woanders. Meine besten Kunden sind die Restaurantbesitzer in der Nachbarschaft und ich tausche churrasco gegen Fisch, Tacaca, Vatapa, ..., das ewige Fleisch hängt mir eh schon zum Hals raus.
Ich habe mal durchkalkuliert, das Wegwerfmaterial kommt billiger wie die Abwasch, der Bruch (in ner Hafenbar wird viel zertöppert). Allerdings schäme ich mich etwas, ökologisch ist anders.
Wäre das nicht eine Idee für dich?
Du schmeißt das dreckige Geschirr und deine Schnapsgläser einfach in den Fluss vor deiner Bartür (jedenfalls beim jetzigen Wasserstand) und suchst dir Jemand, der es in Belem aus dem Wasser fischt und dir sauber zurück schickt.

Ich verkaufe nur Churrasco, keine Getränke und Schnapsgläser verwende ich nicht, ich trink aus der Flasche.
Was den Wasserstand betrifft: Ich wollt zuerst das Geschäft in Puraquequara aufmachen, da würde ich heute schwimmen und Meine Töpfe im Fluss abwaschen. Dieses Jahr wird man im Zentrum den historischen Mercado vom Boot aus besichtigen und die Oper in der Badehose besichtigen.

Ist aber ein guter Anlass bei einer Stadtrundfahrt dem Touristen zu erklären, warum man hier seine Häuser auf Pfählen baut.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » So 17. Mai 2009, 14:40

Itacare hat geschrieben:Damit Frauchen es leichter hat.. :mrgreen:

Heuchler, weisst ganz genau dass Frauchen dich abwaschen schickt. Willst es nur nicht zugeben.
Kauf dir Wegwerfteller.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon supergringo » Mo 18. Mai 2009, 11:18

Ich war einmal auf einem Campingplatz in Südfrankreich. Beim Aufbau des Zeltes gab es Streit, ich habe zwei linke Hände. War okay, denn die Kneipe nebenan war nicht so schlecht. Ich lernte meine Urlaubsfreundin kennen. Eine Pariserin ohne Pariser. Sie war 16, ich 19, das geht in Ordnung, glaube ich. In der Metro hatten wir vor der Abfahrt vier Schachteln Batida-Gläser gekauft und zwei Paletten Bier (2 x 24 Dosen á 0,33). Das Bier war alle, als wir am Campingplatz eintrafen. Wir stimmten uns mit allerlei Getränken auf das bevorstehende Nachtleben ein. Unsere "Nachbarn" links und rechts "köchelten". Manche waren relativ professionell ausgestattet, andere agierten eher im Stile von Neandertalern. Oje, das Töpchen Maggi-Linsen kippte um und das, was den Boden nicht berührte, wurde in das Blech zurück gelöffelt. So oder so ähnlich liefen mehrere B-Filme, wir amüsierten uns. Unsere Gläser entsorgten wir im Müll. Am nächsten Morgen, am Campingplatztreffpunkt bei Waschbecken und Spüle, wurden mir die vier frisch gespülten Gläser von einer aus damaliger Sicht älteren Französin fast feierlich überreicht. Ich sagte "Danke" und schmiss die Gläser wieder in den Müll, schließlich hatten wir noch welche. Die Französin zwinkerte danach nicht mehr mit ihren Augen, jedenfalls nicht in meine Richtung. War mir auch egal, ich war ja mit der Pariserin ohne Pariser zusammen.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon dimaew » Mo 18. Mai 2009, 20:42

Itacare hat geschrieben:Wenn ich mal meine Hütte baue, soll da ein Solardach drauf für Heisswasser. Da wird die eine Leitung zur Spüle auch noch drin sein.

Damit Frauchen es leichter hat.. :mrgreen:


Auf dem Dach unseres (neuen) Hauses ist eine Anlage drauf. Habs aber noch nicht ausprobieren können, weil die Spüle noch nicht da ist :(
Duschen geht, hab mir schon par mal den Buckel verbrannt.

Und mal eine provokante Frage: Was ist so schlimm dran, wenn Männer abwaschen?
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Tuxaua » Mo 18. Mai 2009, 20:46

dimaew hat geschrieben:Und mal eine provokante Frage: Was ist so schlimm dran, wenn Männer abwaschen?
Gar nichts, es lebe die Emanzipation des Mannes!
Geschirr sollte auch gekennzeichnet werden:
etiqueta.jpg
etiqueta.jpg (25.6 KiB) 245-mal betrachtet
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » Mo 18. Mai 2009, 20:51

dimaew hat geschrieben:Und mal eine provokante Frage: Was ist so schlimm dran, wenn Männer abwaschen?

Na wenn ich da jetzt drauf antworte wirds eh gelöscht, also erspar ich mir die Arbeit. :crazy: :abgelehnt: :dagegen:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » Mo 18. Mai 2009, 21:05

Wart bis die Spüle da ist, jetzt hat er sich mal nur den Rücken verbrannt, wenn er dann das erste mal an der Abwasch steht kauft er Frauchen auch so ein Schürzchen und bereut dass er hier deutsche Unsitten einführen will. :tuer: :bprust:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Itacare » Mo 18. Mai 2009, 21:15

dimaew hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wenn ich mal meine Hütte baue, soll da ein Solardach drauf für Heisswasser. Da wird die eine Leitung zur Spüle auch noch drin sein.

Damit Frauchen es leichter hat.. :mrgreen:


Auf dem Dach unseres (neuen) Hauses ist eine Anlage drauf. Habs aber noch nicht ausprobieren können, weil die Spüle noch nicht da ist :(
Duschen geht, hab mir schon par mal den Buckel verbrannt.

Und mal eine provokante Frage: Was ist so schlimm dran, wenn Männer abwaschen?


pass dann aber auf die Fingerchen auf wenn die Spüle da ist! :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon dimaew » Mo 18. Mai 2009, 21:19

Na klar pass ich auf die Finger auf :wink:
Robert, Du kannst ruhig posten, was Du sagen willst, mach nur keine Mördergrube aus Deinem Herzen! Will ja nicht dass Du an einem verschluckten Lachanfall stirbst. Ich vertrag das schon. Wer über andere lästert muss auch vertragen können, wenn über die eigene Person gelästert wird.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]