die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Teckpac » Mi 3. Jun 2009, 10:48

Viva Floripa hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:.. gab es fuer uns Kinder keine Moeglichkeit der Widerworte. Sonst gab es paar links und rechts auf die Backe.
Und wenn heute Paare Probleme mit der Muellentsorgung, dem Spuelen oder der Zahnpastatube haben, dann zeigt das nur, wie Armselig die Erziehung heute ist. Weltweit!


Hast Du auch mal die Möglichkeit der Freiwilligkeit in Erwägung gezogen? Erziehung fängt mit Geben und Nehmen an und mit Rücksicht und Respekt – ich halte es einfach für respektlos, einem Anderen aus eigener Bequemlichkeit Zwänge aufzuerlegen.

Es fehlen keine Kinder, sie sind da. Diese hier aus einem kleinen normalen Familienkreis:
Unsere Kinder .jpg


Wow...habt iht sonst noch Hobbies oder keinen Fernseher....soll natürlich ein Scherz sein!! :wink: Parabéns!!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Viva Floripa » Mi 3. Jun 2009, 11:13

:idea: :idea: Potenz mit natürlichem Exponenten!! :D :D
Die Potenzrechnung ist wirklich in allen Lebenslagen anzuwenden, angefangen bei Kindern bis hin zum dreckigen Geschirr.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Porra BRA » Mi 3. Jun 2009, 12:52

@ Viva Floripa

Nachdem Du uns ja nun UNGEFRAGT Deine Lebensauffassung ausführlich berichtet hast und auch noch (D)einer Familie veröffentlichst hast, sollten wir uns nun langsam wieder auf das Thema konzentrieren!

@ ALL

Wir driften ab! In diesem Topic ging es eigentlich NUR um den Abwasch........ NICHT um Kindererziehung oder ähnliches..... Das wäre dann an einer anderen Stelle zu lesen/schreiben
ACHTUNG:
Mein Benutzername bezieht sich auf eine chaotische brasilianische Airline und NICHT auf dieses wunderschöne Land !!!!
Allerdings muß ich aus heutiger Sicht sagen: Es dauerte ewigggg bis wir ankamen, doch wir kamen wenigstens an.....
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Hebinho » Mi 3. Jun 2009, 13:11

Gut, damit:
http://www.bondfaro.com.br/lavadora-de-loucas.html?sem=7&prefixo=precos&cpc=0.01&gclid=CLu05OWG7poCFQghnAodS12dBg
sind wir wieder beim Thema :)

Wobei der: http://www.comprafacil.com.br/comprafacil/destino.jsf;jsessionid=Z4L9PKnsmi+fsnn+j9XQgw**.aplweb02_prd
ein "Tabletop" fuer den Einmannhaushalt ist

Nur aufpassen: die in Brasilien ueblichen Aluminumtoepfe vertragen keine Spuelmaschine. In Spuelmaschinen wird eine leicht abgeschwaechte Form von Aetznatron (diese schoenen teils 2farbigen Tabletten) verwendet, das mit dem normalen Haushaltsspuelmittel wenig zu tun hat!

Kleiner Tipp fuer Hausfrauen und sonstige Geschirrspueler: in den Reinigungsmittelregalen der Supermaerkte gibt es einen Alureiniger, danach sehen die Poette wieder wie neu aus!
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Porra BRA » Mi 3. Jun 2009, 13:35

"in den Reinigungsmittelregalen der Supermaerkte gibt es einen Alureiniger, danach sehen die Poette wieder wie neu aus!"

Und mein Essen glänzt in Zukunft auch so schön metallisch, he?

Na jedenfalls kann ich mir das Geld für diese komischen Tabletten, welchen mein Eisendefizit ausgleichen sollen, danach sparen... :lol:

Eigentlich habe ich die Pötte bisher immer mit vielll Putzzeit, flüssigen Geschirrspülmittel und nem Schwamm sauber bekommen. Erfahrungsgemäß waren meine brasil. Familienmitglieder nur zu faul zum schrubben!
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 3. Jun 2009, 13:45

Porra BRA hat geschrieben:"in den Reinigungsmittelregalen der Supermaerkte gibt es einen Alureiniger, danach sehen die Poette wieder wie neu aus!"

Und mein Essen glänzt in Zukunft auch so schön metallisch, he?

Na jedenfalls kann ich mir das Geld für diese komischen Tabletten, welchen mein Eisendefizit ausgleichen sollen, danach sparen... :lol:

Eigentlich habe ich die Pötte bisher immer mit vielll Putzzeit, flüssigen Geschirrspülmittel und nem Schwamm sauber bekommen. Erfahrungsgemäß waren meine brasil. Familienmitglieder nur zu faul zum schrubben!


Das Mittel heisst Atol. Auch wer sich einen neuen Gasherd kauft, sollte unbedingt die Reinigungshinweise vorher lesen. Nicht mit Bombril oder der gruenen Seite Scotch-brite drangehen. Gibt Kratzer.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Itacare » Mi 3. Jun 2009, 13:56

Hebinho hat geschrieben:Gut, damit:
http://www.bondfaro.com.br/lavadora-de-loucas.html?sem=7&prefixo=precos&cpc=0.01&gclid=CLu05OWG7poCFQghnAodS12dBg
sind wir wieder beim Thema :)

Wobei der: http://www.comprafacil.com.br/comprafacil/destino.jsf;jsessionid=Z4L9PKnsmi+fsnn+j9XQgw**.aplweb02_prd
ein "Tabletop" fuer den Einmannhaushalt ist

Nur aufpassen: die in Brasilien ueblichen Aluminumtoepfe vertragen keine Spuelmaschine. In Spuelmaschinen wird eine leicht abgeschwaechte Form von Aetznatron (diese schoenen teils 2farbigen Tabletten) verwendet, das mit dem normalen Haushaltsspuelmittel wenig zu tun hat!

Kleiner Tipp fuer Hausfrauen und sonstige Geschirrspueler: in den Reinigungsmittelregalen der Supermaerkte gibt es einen Alureiniger, danach sehen die Poette wieder wie neu aus!


Wie ist das eigentlich mit hochwertigen Edelstahltöpfen, vertragen die sich besser mit dem Gasherd?
Erfahrungen? :|
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5391
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Hebinho » Mi 3. Jun 2009, 14:08

Noch ein Abwaschtipp:

Die beruehmt-beruechtigte Rostofix-Stahlwolle worde bei uns abgeschafft! Das Zeug beginnt schon beim Oeffnen der Verpackung zu rosten und nach zweimal Anwenden ist es trotz Trockenlegen oder Trocknen an der Sonne nur noch brauner Matsch!

In den Supermaerkten gibt es immer ein wenig versteckt (ich denke, das wird von den anderen Wegwerfschleifmittelherstellern so angeordnet) Edelstahlwolle in der Blisterverpackung. So ein Dingens kostet an die R$ 3 und haelt ueber 6 Monate bei intensivem Gebrauch!

Nur bitte beachten, es gibt auch welche aus einer Bronzelegierung, die unterscheiden sich durch eine goldgelbe Faerbung des "Ballens" in der Verpackung. Die taugen nichts (keine "scharfen Kanten")!!!

@BJ:
Das Mittel basiert auf einer schwachen Saeure und fuehrt auf chemischem Weg zum Entfernen der duennen Aluminiumoxidschichten (AlO ist weiss und laesst die Toepfe dadurch matt aussehen). Die dabei entstehende chemische Verbindung wird beim Spuelen restlos entfernt. Durch Stahlwolle wird nicht nur die Oxidschicht, sondern auch etwas Alu abgetragen und das auch nur unter erheblicher mechanischer Krafteinwirkung. Unsere Faxineira hatte uns das mit dem Mittel mal gezeigt, Ergebnis ist in der Tat verblueffend, weil es einfach ohne Kraftaufwand mit dem Schwamm erfolgt.Muss auch nur alle 1-2 Monate mal gemacht werden.

@Itacare:
Wenn es Markenware ist, gibt es keine Probleme (z. B. Tramontina). Es gibt jedoch auch Chinaware, bei denen ist der Mehrschichtboden mit einem Lot geloetet, dass am Gasherd fluessig wird, wenn man in so einer Pfanne beispielsweise Zwiebeln oder Knobi anbraeunt. Meiner Schwaegerin passiert, die wunderte sich, warum beim Anheben der Pfanne der Boden immer noch auf dem Herd stand.
Man kann die Qualitaet der Edelstahltoepfe/Pfannen mit Mehrschichtboden meistens schon im Regal durch Anheben gleicher Topfgroessen verschiedener Hersteller ermitteln: die Leichtgewichte taugen fuer Gas nicht und haben bei Elektro keine lange Waermespeicherung (meisten Alueinlagen, die zwar gut leiten aber nichts speichern).
Zudem kann es bei nicht 100%ig dichten Loetstellen bei den Edelstahltoepfen der Billighersteller passieren, dass die Lauge in der Spuelmaschine das Aluminium angreift und dadurch der Boden abgesprengt wird (die entstehende chemische Aluverbindung braucht mehr Platz).
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Itacare » Mi 3. Jun 2009, 14:13

@ Hebinho

ich mein schon die echt hochwertigen, also AMC und ähnliches.
Bei den Alutöpfen brennt sich ja gleich immer der Ruß ein.
Die Stahltöpfe und Pfannen sollten sich da nur leicht verfärben, oder?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5391
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 3. Jun 2009, 14:15

Hebinho hat geschrieben:Noch ein Abwaschtipp:

Unsere Faxineira hatte uns das mit dem Mittel mal gezeigt



Das ist der beste Tipp! Die wissen alles.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]