die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 16. Mai 2009, 22:48

Da es in brasilianischen Spuelen kein Heisswasser vorgesehen ist und fuer alle die schon in Brasilien sind und sich ueber die Abwaschkultur der Brasilianer(innen) wundern und fuer alle, die gerne in Brasilien leben moechten hier eine kleine Spueleinweisung.

1. Man nehme sich eine Empregada und laesst sie machen

Sollte die Empregada aber keine Zeit haben, weil sie gerade versucht mit dem Tagesbedarf der staedtischen Wasserwerke die Terasse zu reinigen, dann

2. braucht man eine Frau (Ehefrau, Geliebte oder Freundin), macht hinter ihr die Kuechentuer zu und lege sich fuer eine knappe Stunde auf dem Sofa

Sollte aber auch die Frau keine Zeit haben, weil sie eben noch mal shoppen ist und so nebenbei mal beim Friseur, Manikuere und Pedikuere hineinschaut, ja dann hat man die Arschkarte und muss

3. alles selber machen. Dazu geht man folgender Massen vor:

a) Man nehme einen feuchten Spuelschwamm und gibt etwas Spuelmittel drauf
b) zwei, dreimal draufgedrueckt und schon kann es losgehen
c) Alle Glaeser, Teller und Toepfe werden zuerst eingeschaeumt
d) danach unter fliessenden Wasser abgespuelt
e) nun noch abgetrocknet und in den Schrank geordnet
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon dimaew » Sa 16. Mai 2009, 23:15

auf 3 e) kann man getrost verzichten, wenn man so ein Gestell hat, auf dem man das Geschirr zum Abtropfen abstellt. Am Besten noch ein Extra-Teil für das Besteck. Da lässt man(n) alles stehen, bis es die Empregada oder die Frau wegräumt. Es ist nämlich in 99% der Fälle so, dass das Spülen ja noch mit dem männlichen Hirn zu bewerkstelligen ist. Das geordnete Wegräumen von Geschirr und Besteck an den richtigen Platz geht aber im Normalfall schlicht über unsere Kapazitäten.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon RonaldoII » Sa 16. Mai 2009, 23:21

gut das du das mal ansprichst :D :D

Brasiljaneiro hat geschrieben:a) Man nehme einen feuchten Spuelschwamm und gibt etwas Spuelmittel drauf
b) zwei, dreimal draufgedrueckt und schon kann es losgehen
c) Alle Glaeser, Teller und Toepfe werden zuerst eingeschaeumt
d) danach unter fliessenden Wasser abgespuelt
e) nun noch abgetrocknet und in den Schrank geordnet


vielleicht muß noch hinzufügen

das Wasser läuft pausenlos....also es wird nicht während des Reinigungsprozess mit Schwamm ausgemacht. Lula könnte ne Art Wassersteuer einführen und wird ganz bestimmt nicht arm.

Also wenn man es richtig nimmt ist das auch hygenischen Gründen ja richtig, aber nicht für die Umwelt.
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Männlein » So 17. Mai 2009, 00:36

RonaldoII hat geschrieben:gut das du das mal ansprichst :D :D

Brasiljaneiro hat geschrieben:a) Man nehme einen feuchten Spuelschwamm und gibt etwas Spuelmittel drauf
b) zwei, dreimal draufgedrueckt und schon kann es losgehen
c) Alle Glaeser, Teller und Toepfe werden zuerst eingeschaeumt
d) danach unter fliessenden Wasser abgespuelt
e) nun noch abgetrocknet und in den Schrank geordnet


vielleicht muß noch hinzufügen

das Wasser läuft pausenlos....also es wird nicht während des Reinigungsprozess mit Schwamm ausgemacht. Lula könnte ne Art Wassersteuer einführen und wird ganz bestimmt nicht arm.

Also wenn man es richtig nimmt ist das auch hygenischen Gründen ja richtig, aber nicht für die Umwelt.


Hallo

Ist normal nicht mein Betätigsfeld der Abwasch .
Aber wie wäre es wenn man zwei Platikschüsseln nimmt . Die eine wird mit warmen oder wer will heißem Wasser gefüllt . ca 10 Liter Wasser .
Und die andere mit kaltem Wasser zum klarspülen .
Erstens hygienischer als unter kaltem Wasser weil auch Fettspuren gelöst werden .
Und zweitens der Wasserverbrauch geht enorm zurück .
Auf Männer an die Spülschüsseln

Bis denne und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon BrasilJaneiro » So 17. Mai 2009, 01:28

Männlein hat geschrieben:Aber wie wäre es wenn man zwei Platikschüsseln nimmt . Die eine wird mit warmen oder wer will heißem Wasser gefüllt . ca 10 Liter Wasser .


das waere aber dann eine deutsche Methode und die verlangt Intelligenz. Das wird schwierig die hier durchzusetzen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon BeHarry » So 17. Mai 2009, 02:06

Hast Du denn keine Ameisen im Haus?
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 970
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 115 mal
Danke erhalten: 113 mal in 91 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » So 17. Mai 2009, 03:14

BeHarry hat geschrieben:Hast Du denn keine Ameisen im Haus?

Vollkommen richtig. Alles auf den Boden stellen und was die Hunde nicht weggeschleckt haben räumen die Ameisen bis zum nächsten Tag schon weg.
Inzwischen kann man ja die empregada andersweitig einsetzen wenn sie hübsch genug ist und Muttchen beim choppen ist.
PS, als ich vor fast 40 Jahren auf der Seeterrasse eines Hotels am Wolfgangssee als Kellner praktizierte, haben wirs am Abend in den See geworfen, die hatten dort nen Schiffskoch die machen das alle. Jedes Saisonende gabs ne Nebenarbeit für die Taucher, war alles noch aus Silber damals.Hehehe #-o
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon Tuxaua » So 17. Mai 2009, 03:22

rwschuster hat geschrieben:...die hatten dort nen Schiffskoch die machen das alle...
Was?
Die empregada anderweitig einsetzen???

rwschuster hat geschrieben:...haben wirs am Abend in den See geworfen...

Wäre das nicht eine Idee für dich?
Du schmeißt das dreckige Geschirr und deine Schnapsgläser einfach in den Fluss vor deiner Bartür (jedenfalls beim jetzigen Wasserstand) und suchst dir Jemand, der es in Belem aus dem Wasser fischt und dir sauber zurück schickt. :wink:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon rwschuster » So 17. Mai 2009, 03:25

Tuxaua hat geschrieben:
rwschuster hat geschrieben:...die hatten dort nen Schiffskoch die machen das alle...
Was?
Die empregada anderweitig einsetzen???
Na kaum, aufm Schiff dürfen Frauen nicht in der Küche arbeiten, das gäb Meuterei. Und deshalb schmeissen die Köche dort das schmutzige Geschirr ins Meer, wer will denn schon abwaschen
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: die 3 Methoden den Abwasch weg zu kriegen

Beitragvon cabof » So 17. Mai 2009, 10:53

Ich mache mir nur Gedanken über die schönen Dinge des Lebens, Abwasch gehört nicht dazu.

a) Pappteller und Plastikbecher (Einweg)

b) auswärts Essen gehen (Restaurant)

b1) auswärts Essen gehen (auf Einladung)
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]