Die besten Länder zum auswandern...

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon Clause2 » Mo 10. Nov 2014, 19:36

Benutzeravatar
Clause2
 
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei Clause2 bedankt:
cabof, Trem Mineiro

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon pedrinho2405 » Mo 10. Nov 2014, 19:40

Clause2 hat geschrieben:Brasilien nur auf Rang 42?! Dafür Ecuador auf Nummer 1 :-)

http://www.travelbook.de/welt/In-den-Augen-der-Auswanderer-Die-12-besten-Laender-zum-Leben-und-Arbeiten-562437.html



Hallo Clause2,

gibts da auch ein Forum Ecuadorfreunde.de ? :mrgreen:

Vielleicht sind die Herrschaften da netter ?


Liebe Grüße :mrgreen:
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 10. Nov 2014, 19:51

pedrinho2405 hat geschrieben:
Clause2 hat geschrieben:Brasilien nur auf Rang 42?! Dafür Ecuador auf Nummer 1 :-)
http://www.travelbook.de/welt/In-den-Augen-der-Auswanderer-Die-12-besten-Laender-zum-Leben-und-Arbeiten-562437.html

Hallo Clause2,
gibts da auch ein Forum Ecuadorfreunde.de ? :mrgreen:
Vielleicht sind die Herrschaften da netter ?
Liebe Grüße :mrgreen:


Willst du jetzt mit der Oma nach Ecuador du untreue Tomate???? [-X :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon pedrinho2405 » Mo 10. Nov 2014, 20:17

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Willst du jetzt mit der Oma nach Ecuador du untreue Tomate???? [-X :mrgreen:



Hallo BrasilJaneiro,

der war diesmal gut, jetzt hast mich anstatt :x gemacht, mal zum :mrgreen: gebracht hihi

Also wenn, dann bleich ich schon Brasilien treu :mrgreen: sonst muß ich ja auch noch spanisch lernen und ich habs net so mit dem lispeln, beiß mich da so gerne auf die Zunge.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon cabof » Mo 10. Nov 2014, 21:31

Mal interessant zu lesen.... die haben keine eigene Währung mehr, nur noch den Dollar - wußte ich nicht.

Eigenartig finde ich, das es sich noch nicht rumgesprochen hat, habe das Gefühl das alle Welt sich nur in DE tummelt, es
werden täglich mehr.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9845
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 10. Nov 2014, 21:42

cabof hat geschrieben:Mal interessant zu lesen.... die haben keine eigene Währung mehr, nur noch den Dollar - wußte ich nicht.

Eigenartig finde ich, das es sich noch nicht rumgesprochen hat, habe das Gefühl das alle Welt sich nur in DE tummelt, es
werden täglich mehr.


Das ist schon ein Armutszeugnis. Währungspolitisch den USA abhängig. Am Präsidenten Rafael Correa kann man genau sehen, wie sich die Globalisierung auf so manche Länder und Völker auswirken können. Wenn in der Biographie University of Illinois at Urbana-Champaign, Universität San Francisco oder Université catholique de Louvain steht, dann kann man sich denken, wer ihn an die Macht gebracht hat, was seine Funktion für diese Länder bedeutet und braucht sich nicht über die Abschaffung der eigenen Währung (eigentlich damit seiner eigenen Souveränität) wundern.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon cabof » Mo 10. Nov 2014, 22:02

Brasiljaneiro.... der weltweite Trend geht zu Währungsunionen, siehe Europa - wobei der Dollar eigentlich weltweit immer noch dominiert und der Referenzkurs auch der Dollar (zB in Brasilien) ist... Importe/Exporte schliessen auf Hartwährung ab (Dollar hehehe) - na ja.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9845
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 10. Nov 2014, 22:12

Platz 42 - so so
Ist sicher eine Frage, welche Kriterien man persönlich ansetzt.

Für mich sind es bei Brasilien meist individuelle Gründe: Frau kennengelernt, berufliche Entsendung, als begüterter Rentner aussteigen wobei die letzten beiden Gründe für 100 andere Länder gültig sind.

Basilien ist neutral gesehen kein Einwanderungsland, die Brasilianer wollen da meist weg.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon cabof » Mo 10. Nov 2014, 22:33

Trem, wir Insider wissen doch was Brasilien und Einwanderung bedeuten, die meisten von uns haben familiäre Bindungen und wenn der Holden die "saudade" packt geht es halt nach Brasilien, einige haben Glück, Fuß gefasst und leben zufrieden bei vielen steht die
Trennung an, weil das Geld aufgebraucht ist... wer als Expat einsteigt... okay, die Kasse stimmt das sind andere Perspektiven..
für meinen Part - habe Brasilien aufgegeben und reise nur noch als Tourist ein um Familie und Bekannte zu besuchen. Schiebe meine
Reise vor mich hin ob der sch.... kriminellen Situation die leider auch Cabo Frio erreicht hat.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9845
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Die besten Länder zum auswandern...

Beitragvon zagaroma » Di 11. Nov 2014, 00:27

Interessante Umfrage! Die Kriterien, die da abgefragt wurden, würde ich schon gerne wissen, weil einige meiner Lieblingsländer genauso schlecht oder sogar schlechter bewertet wurden als BRA auf Platz 42:

Frankreich 40 (gibt's doch gar nicht)
Portugal 41 (aber geh')
Irland 43 (wieso?)
Italien 53 (hähhh, spinnen die???)

Mexiko auf Platz 3? Also abgesehen von den paar Touristenorten, wo die Amis saufen gehen, fand ich Mexiko ein ganz widerliches, unsympathisches Drecksloch (persönliche Meinung!!!) Dann tausenmal lieber Brasilien. Und jetzt muss ich doch mal googeln, was in aller Welt einen Menschen dazu veranlassen sollte, in Equador leben zu wollen? :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
frankieb66, Urs

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]