Die Königin des Karnevals von Bahia

Wo trifft man sich. Wo trinkt man sein Bier. Wo feiert man gemeinsam.

Die Königin des Karnevals von Bahia

Beitragvon brasilmen » Fr 2. Jun 2006, 07:39

Die Königin des Karnevals von Bahia
In Brasilien ist sie ein Superstar. Nun will Ivete Sangalo auch Europa erobern
Von Julia Dias Carneiro

"Brasilien gewinnt": Ivete Sangalo singt vor dem Spiel ihres Teams gegen Kroatien am 13. Juni in der Waldbühne

Foto: dpa
Spricht man über Brasilien, denken alle zuerst an Samba. Das ist nicht ganz falsch. Doch es gibt nicht nur den Karneval in Rio de Janeiro, bekannt hauptsächlich für die Paraden der Samba-Schulen. Es gibt auch noch den Karneval von Bahia. Und dort gibt Ivete Sangalo den Ton an.

Die Melodien, denen die Sängerin ihre kräftige Stimme widmet, sind weit entfernt von der ursprünglichen Samba. Viele Elemente kommen bei Ivete Sangalo hinzu, von Axé-Musik, Reggae, Funk und brasilianischen Rhythmen wie Maracatu und Forró. Warum die 34jährige als "Königin des Karnevals von Bahia" gilt, versteht man, wenn man eines ihrer Konzerte besucht. Am 13. Juni ist dazu in Berlin Gelegenheit, wenn Ivete Sangalo in der Waldbühne vor dem Spiel Brasilien gegen Kroatien singen wird. "Brasilien wird gewinnen und es wird eine große Feier geben", wettet die Sängerin, die sich zum ersten Mal in Berlin präsentiert.


Vom Feiern versteht die Künstlerin so einiges. "Festa" war in der Heimat einer der meist gespielten Songs währen der WM 2002. Das gleiche passierte mit dem Refrain von "Poeira", der zur Hymne in den brasilianischen Stadien avancierte: vor allem dann, wenn die gegnerische Mannschaft unter die Räder kam. Auf der Bühne gleicht Ivete Sangalo - für die Brasilianer einfach nur Ivete - einem Wirbelwind. Sie tanzt, springt, singt, redet mit den Zuschauern und scheint dabei eine unendliche Energie zu besitzen. "Bahia hat eine rhythmische Kraft, die ungeheuer mitreißend ist", sagt sie. "Die Verbindung von rhythmischer Vielfalt mit populären Liedern verwandelt die Musik in eine richtige Bombe."

Ivete hat das Publikum während ihrer Konzerte voll im Griff. Obwohl das manchmal nicht leicht ist: in Salvador, der Hauptstadt Bahias, passiert der Karneval auf den Straßen, wo Massen von Foliões (das sind die Karneval feiernden Menschen) den Umzugswagen (den so genannten Trios Elétricos) folgen. Auf diesen präsentieren sich die Bands. So kommt es, daß Ivete während eines solchen Konzerts ungefähr zwei Millionen Zuschauer hat. Kontrolle über so eine Menge zu haben, ist nicht leicht. Denn auch hier zeigt sich die soziale Ungerechtigkeit, die in Brasilien allgegenwärtig ist. Ein Großteil des Publikums bezahlt dafür, daß es beschützt in Sicherheitsringen hinter den Wagen tanzen kann. Der Rest, das ist die Mehrheit, feiert umsonst: Das nennt man Pipoca, benannt nach dem Popcorn, weil so viele tanzende und springende Menschen zusammen gepreßt sind. Fünf, manchmal auch sechs Stunden dauern die Konzerte auf einem Trio Elétrico in Salvador. Und das trotz der brennenden Sommersonne an der Nordostküste Brasiliens.

Im Konzert sind die Shows natürlich auf eineinhalb Stunden angelegt, sagt Ivete: "Aber alles hängt vom Publikum ab. Manchmal werde ich verrückt und bleibe zweieinhalb Stunden. Wenn das Publikum fröhlich ist, kann ich mit ihm nach Hause gehen. Es ist mein Treibstoff", lacht die Künstlerin. Im Schnitt gibt sie zwischen 12 und 15 Konzerte pro Monat in Brasilien, mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von 25 000 pro Show. Die Konzerte auf den Trios Elétricos gibt es nicht nur im Karneval von Salvador, sondern auch in vielen andere Städte Brasiliens im Laufe des Jahres. Das ist der sogenannte "Karneval außerhalb der Saison".

Unter Energiemangel leidet die Sängerin also nicht. Dafür führt sie ein gesundes Leben. "Ich trinke nicht, rauche nicht und mache zwei Stunden am Tag Sport. Wir sind schließlich Frauen. Ich mache immer Diät, sonst werde ich ein Monster", sagt sie - und zeigt damit jenes starke Körperbewußtsein, das für viele brasilianische Frauen typisch ist. Mit langen, dunklen Haaren, einem breiten Lächeln und 70 Kilo, die sich auf ihre 1,75 Meter verteilen, ist Ivete in Brasilien zu einem Sexsymbol geworden.

Nach Europa zu kommen, war ein natürlicher Weg für Ivete, nachdem sie das brasilianische Publikum eroberte hatte. In der Heimat landet Ivete seit 1995 regelmäßig Hits in den Charts, seit Beginn ihrer Karriere 1992 hat sie mehr als elf Millionen Alben verkauft. 1993 wurde sie Sängerin der danach sehr erfolgreichen Gruppe Banda Eva aus Bahia. Mit der Zeit wurde dann der Name Ivete bekannter als Banda Eva. Solo hat sie seit 1999 sechs Alben veröffentlicht. Mit ihrer eigenen Produktionsfirma Caco de Telha kümmert sie sich auch um andere Gruppen in Bahia.

Trotz des Erfolgs - oder genau deshalb - hat sich Ivetes Beziehung zum Publikum nicht verändert. Sie ist sympathisch auf der Bühne wie auf der Straße. Auch deshalb freut sich Ivete auf ihren ersten Besuch in Berlin. "Ich möchte jedes Stückchen der Stadt sehen. Da ich dort nicht so bekannt bin wird es auch leichter sein, spazierenzugehen. Ich werde so viel Sauerkraut essen."

Das Repertoire in der Waldbühne wird ihre gesamte Karriere umfassen. "Ich werde alle meine Hits spielen." 14 Musiker und Tänzer werden die Sängerin unterstützen. Ihre Lieder erzählen von Liebe, Beziehungen, Karneval, Partys, Feier, Freude, Bahia, Strand. Ohrwürmer, bei denen man die politischen und sozialen Probleme Brasiliens vergißt. "Ich habe keine politische Botschaft zu verbreiten. Das überlasse ich anderen. Meine Botschaft heißt Unterhaltung".

Aus der Berliner Morgenpost vom 31. Mai 2006
Lesen Sie auch:

Musik-WM in der Waldbühne
Weitere Artikel zum Thema Veranstaltungen rund um die WM
Leserbrief Druckversion Artikel versenden
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3718
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon belinda » Fr 2. Jun 2006, 19:57

Was kostet der Spaß? Und wer geht noch hin?
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Fr 2. Jun 2006, 21:55

Hier gibts schon eine kleine Truppe:

2986/wm-party-ivete-am-1306-in-berlin/

Es sind wohl 20 EUR im Vorverkauf.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

fahre nach Dortmund

Beitragvon brasilmen » Sa 3. Jun 2006, 16:46

zu IVETE :D , am 1. Juli,
kostet 30 Schienen.... :shock: :evil:
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3718
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: Die Königin des Karnevals von Bahia

Beitragvon tonihandwerk » Mi 8. Feb 2012, 00:26

Hallo
Ivete, ist das nicht die, die "todo Mundo" ins "Insinuante" schickt,
weil sie keiner mehr hören will, oder um noch mehr Kohle zu machen?
Dabei weiß sie doch nicht mal, was da für ein Müll verkauft wird.
Der schlaue Verbraucher weiß, gute Ware braucht keine Propaganda.
Also da die Werbung von diesem Laden mehr als hundert x pro Tag läuft, kann man sich ausrechnen,
was da für ein Schrott angeboten wird.
Warum bleibt sie nicht beim Singen, wenn sie es denn kann.
Schade, schade ...
Es reicht nicht mehr, nur berümt zu sein, nein für Kohle wird auch der eigende Charakter verkauft.

Eine Königin wird immer vom Volk gemacht
Ein Volk ohne Selbstbewußtsein, was ihrer Königin zu Füßen liegt, wenn sie sich nur zeigt.
Dacht die Zeiten sind passada.
Ich würde keine CD mehr von ihr kaufen.
Gut, das ich nicht zum Volk gehöhre.

der Handwerker
Benutzeravatar
tonihandwerk
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 17:22
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Die Königin des Karnevals von Bahia

Beitragvon frankieb66 » Mi 8. Feb 2012, 12:36

tonihandwerk hat geschrieben:Hallo
Ivete, ist das nicht die, die "todo Mundo" ins "Insinuante" schickt,
weil sie keiner mehr hören will, oder um noch mehr Kohle zu machen?
...

Aber Hallo, dieser Thread ist sagenhafte 6 (sechs!) Jahre alt ... da hat sich zwischenzeitlich sicherlich einiges getan #-o :mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Die Königin des Karnevals von Bahia

Beitragvon Elsass » Mi 8. Feb 2012, 13:32

frankieb66 hat geschrieben:
tonihandwerk hat geschrieben:Hallo
Ivete, ist das nicht die, die "todo Mundo" ins "Insinuante" schickt,
weil sie keiner mehr hören will, oder um noch mehr Kohle zu machen?
...

Aber Hallo, dieser Thread ist sagenhafte 6 (sechs!) Jahre alt ... da hat sich zwischenzeitlich sicherlich einiges getan #-o :mrgreen:

Ich kann dir versichern, bei Ivete hat sich in den letzten Jahren nicht viel getan, ausser vielleicht auf ihrem Bankkonto.
Die hueppt noch genauso wie vor 6 Jahren auf der Buehne rum.
Aber die Bahianas wollen das so :(
sai de chao Salvador :^o
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Die Königin des Karnevals von Bahia

Beitragvon cabof » Mi 8. Feb 2012, 20:48

Was die Ivete fuer den Karneval in Bahia steht... na ja, haben wir in Koelle auch... Marie Luise Nikuta, koennt ja mal versuchen die
auf ein Trio Electrico zu bugsieren... zusammen mit Ivete.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts


Zurück zu Treffpunkte und Events in Deutschland und Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]