Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon tinto » Fr 16. Jan 2009, 18:49

:roll:

Jaja, solche stories tauchen ja nun alle paar Jahre immer wieder auf. Globo und veja berichten immer wieder über sowas.


Nun ist die Schweiz ja ein kleines Land, Deutschland ja noch größer und Italien, Spanien und Portugal noch beliebter, tja und dann sind dann noch Frankreich, Kanada und insbesondere die USA, die Länder in die so manche Frau um jeden Preis muss.

Es ist ja nicht neu, dass das alles keine Schlaraffenländer sind und man sich überall sein Geld verdienen muss. Da muss man schon blöd sein oder ziemliches Vertrauen haben, zu glauben, ein Ticket, dass man sich sonst nicht leisten kann, von Unbekannten zahlen zu lassen. Man steht ja dann so oder so in dessen Schuld. Und dann kommt es drauf an, was man dafür zu tun bereit ist. Fakt ist ja nun auch, für normale Jobs stehen ja jetzt schon genug Leute zur Verfügung, die so ein ticket nicht brauchen und die eine Arbeitserlaubnis haben...
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon Harry1986 » Fr 16. Jan 2009, 19:49

amarelina hat geschrieben:und im übrigen bin ich der meinung: wo keine nachfrage, da auch kein angebot.

Willst du wirklich, dass Männer alle schwul werden? :lol:
Allerdings bleibt dann die Nachfrage der Frauen nach Prostitution unbefriedigt (sowohl als Anbieterin als auch als Käuferin) :lol: :lol:
No brain no pain. [-o<
Mittendrin statt nur immer hinterher
Benutzeravatar
Harry1986
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 30. Dez 2008, 17:17
Wohnort: Pendler zwischen München, Zürich und SP
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 13 mal in 9 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon roberto743 » Fr 16. Jan 2009, 20:56

amarelina hat geschrieben:im übrigen meint amarelina, dass es nur recht und in ordnung ist, wenn männer frauen geschenke machen, wenn sie sich ihnen hingeben. ich nehme jedenfalls gern geschenke an.....

Hast Du da feste Tarife oder ist das Verhandlungssache? :lol:
Benutzeravatar
roberto743
 
Beiträge: 139
Registriert: So 2. Okt 2005, 00:49
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 8 mal in 5 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon amarelina » Sa 17. Jan 2009, 08:03

roberto743 hat geschrieben:Hast Du da feste Tarife oder ist das Verhandlungssache? :lol:


.........ich nehme eigentlich alles, danke, nur blumen mag ich nicht so, die verwelken und es bleibt nichts mehr übrig :lol:
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon roberto743 » Sa 17. Jan 2009, 14:35

amarelina hat geschrieben:
roberto743 hat geschrieben:Hast Du da feste Tarife oder ist das Verhandlungssache? :lol:


.........ich nehme eigentlich alles, :lol:

:muahaha: :superli: langsam wirst Du mir richtig sympathisch :handshake:
Benutzeravatar
roberto743
 
Beiträge: 139
Registriert: So 2. Okt 2005, 00:49
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 8 mal in 5 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon tinto » Sa 17. Jan 2009, 15:09

roberto743 hat geschrieben:
amarelina hat geschrieben:
roberto743 hat geschrieben:Hast Du da feste Tarife oder ist das Verhandlungssache? :lol:


.........ich nehme eigentlich alles, :lol:

:muahaha: :superli: langsam wirst Du mir richtig sympathisch :handshake:

Uuuiiii....da geht wohl was zwischen euch, ne? Dann haltet uns mal auf dem Laufenden, zu welchem Tarif dann
:held: :humping: :boobs: :dankemove:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon Harry1986 » So 18. Jan 2009, 12:20

amarelina hat geschrieben:
roberto743 hat geschrieben:Hast Du da feste Tarife oder ist das Verhandlungssache? :lol:


.........ich nehme eigentlich alles, danke, nur blumen mag ich nicht so, die verwelken und es bleibt nichts mehr übrig :lol:

Ich kannte mal eine, die bezeichnete sich als ehrenwerte Frau der Gesellschaft. Sie nahm alles. Vorzugsweise raschelndes. Und argumentierte auch genau so mit "nur recht und in Ordnung". Ich hatte gleich Abstand von dieser rot angehauchten Frau, die sich als "Dame" bezichtigte. :x
Irgendwann hatte sie dann plötzlich massive Probleme. Die einen kennzeichnen das in der Finanzsprache mit "Geldwerten Vorteil".
Bekannte Frauen von mir griffen dabei aber treffender auf Wörter aus dem Rotlichtmileu zurück, wo sie allerdings zugestandenermassen nie verkehrte. Sie war so was wie das, was man heute als "Hobbyhure" bezeichnet. #-o
Und wie gesagt, sie nahm alles außer Blumen und liebend gerne raschelndes ... :evil:
Von solchen unehrbaren Frauen lasse ich meine Finger. Einmal und nie wieder. [-X [-X [-X
Mittendrin statt nur immer hinterher
Benutzeravatar
Harry1986
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 30. Dez 2008, 17:17
Wohnort: Pendler zwischen München, Zürich und SP
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 13 mal in 9 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon amarelina » So 18. Jan 2009, 12:36

Harry1986 hat geschrieben:Von solchen unehrbaren Frauen lasse ich meine Finger


....................hauptsache, du oberharry1986 bist ehrbar gelle.....ist 86 dein jahrgang? na dann kannst ja noch was lernen im leben.....

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon Harry1986 » So 18. Jan 2009, 12:50

Und? Bezeichnet dein Name den Zustand deines Neides? Wie lebt es sich denn so als Schwarz-Weiß-Gemälde, wenn man andere beleidigt, indem man sie vorsätzlich beleidigt und erniedrigt? Ziehst du daraus dein Selbstwertgefühl? Hast du überhaupt schon was geleistet, dass du hier so auf dicke Hose machst? Du bist erbärmlich mit solchen Mitteln hier herumzumoppern, meine Dame. Lass es gut sein und geh mit deinen Schmuddelkindern spielen, okay.
Mittendrin statt nur immer hinterher
Benutzeravatar
Harry1986
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 30. Dez 2008, 17:17
Wohnort: Pendler zwischen München, Zürich und SP
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 13 mal in 9 Posts

Re: Die Schweiz (Schweizer) erneut im Zwielicht

Beitragvon Takeo » So 18. Jan 2009, 13:23

Harry1986 akzeptiert eben nur die "echte Liebe"...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]