Die Stadt der Blinden

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Die Stadt der Blinden

Beitragvon amarelina » Mi 14. Mai 2008, 20:46

in Cannes werden die filmfestspiele mit dem film Blindness unter der regie des Brasilianers Fernando Meirelles, auch bekannt als regisseur des films City of God (cidade de deus) eröffnet.
hat jemand hier das buch von José Saramago Die Stadt der Sehenden, das den stoff für den film gab, gelesen? vielleicht bruzundanga?


http://www.buchausgabe.de/shoproot/652item.html
http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/kino/870183.html

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Die Stadt der Blinden

Beitragvon bruzundanga » Do 15. Mai 2008, 00:30

Leider nein, amarelina, hab von Saramago bisher nur

As Intermitências da Morte

gelesen.

Was man hier liest klingt interessant.

http://www.clubedaleitura.org/2008/04/01/ensaio-sobre-a-cegueira-jose-saramago/

Nächste Woche, sofern vorhanden im Kuhdorf, werd ichs mir zulegen. Insofern danke für den Tipp.
Ein Rätsel ist mir allerdings wie aus dem Originaltitel:

Ensaio sobre cegueira

der deutsche Titel

Stadt der Sehenden

entstehen konnte.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Die Stadt der Blinden

Beitragvon amarelina » Do 15. Mai 2008, 08:23

bruzundanga hat geschrieben:Ein Rätsel ist mir allerdings wie aus dem Originaltitel:

Ensaio sobre cegueira

der deutsche Titel

Stadt der Sehenden

entstehen konnte.


.........vielleicht ein grund das buch im original zu lesen, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das nicht gerade einfach wäre.
Fernando Meirelles hat übrigens in einem interview gesagt, dass José Saramago ihm die filmrechte zuerst nicht geben wollte mit der begründung, dass filme die fantasie der leser zerstöre....
ich bin gespannt.....

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Die Stadt der Blinden

Beitragvon vasco » Fr 16. Mai 2008, 11:10

amarelina hat geschrieben:hat jemand hier das buch von José Saramago Die Stadt der Sehenden, das den stoff für den film gab, gelesen?


Hallo Amarelina,

Das Buch, auf dem der Film basiert, heißt "Die Stadt der Blinden" ("Ensaio sobre a cegueira" im Original) von Saramago. Ich habe es vor ein paar Jahren gelesen, es hat mir sehr gut gefallen. Es ähnelt ein bischen Camus' "Die Pest". Auf den Film bin ich gespannt.

.vasco
Benutzeravatar
vasco
 
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Nov 2004, 12:33
Wohnort: bei München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Die Stadt der Blinden

Beitragvon vasco » Fr 16. Mai 2008, 11:14

bruzundanga hat geschrieben:Ein Rätsel ist mir allerdings wie aus dem Originaltitel:

Ensaio sobre cegueira

der deutsche Titel

Stadt der Sehenden

entstehen konnte.


Saramago hat zwei Bücher mit ähnlichem Titel geschrieben:

Ensaio sobre a cegueira -> Die Stadt der Blinden

Ensaio sobre a lucidez -> Die Stadt der Sehenden


der Film basiert auf dem ersten (und älteren) Roman.
Benutzeravatar
vasco
 
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Nov 2004, 12:33
Wohnort: bei München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Die Stadt der Blinden

Beitragvon amarelina » Fr 16. Mai 2008, 16:57

danke vasco, das ist ja verwirrlich und war dann leider ein flüchtigkeitsfehler meinerseits... :shock:

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]