Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon cabof » Do 21. Jul 2016, 21:58

o povão geht denen auf den Leim, ein paar T-Shirts, etwas Feijão mal ein carro pipa - das genügt. Ich sehe die Türken im TV wie sie der aktuellen Situation huldigen... povão eben - die wissen noch garnicht was auf sie zukommt... Hohlköpfe. Vor 80 Jahren hatten wir das bei uns auch mal....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon angrense » Do 21. Jul 2016, 22:24

Takeo hat geschrieben:
DonMarkus hat geschrieben:Takeo,

ich weiss beim besten Willen nicht was du meinst...

Brasilien oder sonstwo: ich finde linksgerichtete Regierungen besser als diese rein Kapitalistischen.


Ja, ich auch... und GENAU DESHALB bin ich ja gegen die PT: feudal, totalitär und faschistisch! DU hast den Wolf unterm Schafspelz nicht erkannt, das ist alles.


nee... so langsam glaube ich dass die beiden (mar(c)kus) nasen für die linke zecken propaganda in diesem forum geld bekommen. freiwillig macht man sowas nicht, wenn man ein bisschen hirnschmalz hat....:mrgreen:

ps: in deutschland gibt es leider nicht die bewegung in der sich die probanten gegenseitig die finger in den hintern stecken. ist nicht islam konform!
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon DonMarkus » Fr 22. Jul 2016, 04:26

cabof hat geschrieben:o povão geht denen auf den Leim, ein paar T-Shirts, etwas Feijão mal ein carro pipa - das genügt. Ich sehe die Türken im TV wie sie der aktuellen Situation huldigen... povão eben - die wissen noch garnicht was auf sie zukommt... Hohlköpfe. Vor 80 Jahren hatten wir das bei uns auch mal....


Na ja, hier im Forum scheint es ja auch einen povão zu geben...
Frage mich manchmal ob diese Leute eigentlich schon älter als 20 Jahre sind oder ob sie
einfach nur dauernd in der Schule gefehlt haben!!!

Und das sind noch nicht mal Türken sondern, noch schlimmer, Deutsche... :mrgreen:
Benutzeravatar
DonMarkus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 22:36
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 3 Posts

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon cabof » Fr 22. Jul 2016, 07:10

Wahlkrampf in DE... ist die Zeit gekommen, dann stehen Tische vor den Supermärkten, Luftballons für die Kleinen, Kugelschreiber, Prospekte und immer der Versuch mit den Leuten ins Gespräch zu kommen... sage für mich... belügen kann ich mich selbst.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon Elsass » Fr 22. Jul 2016, 11:46

Zurück zum Thema.
Das Buch wird mittlerweile mit 30% Abschlag verkauft. Scheint keinen gross zu interessieren.
Dilma Roussef ist Geschichte.
War eh nur ein Notnagel der PT, weil andere kompetentere Kandidaten für die Nachfolge von Lula bereits damals in Korruptionsskandale verwickelt waren.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon Takeo » Fr 22. Jul 2016, 15:09

DonMarkus hat geschrieben:Und das sind noch nicht mal Türken sondern, noch schlimmer, Deutsche... :mrgreen:


Warum machst Du einen Unterschied zwischen Türken und Deutschen?

egal...

DomMarkus, Parteien die total Machthungrig sind, und alles dafür tun um Macht ansich zu reissen, sie auszuweiten und zu sichern sind mir höchst suspekt. Und genau das macht die PT, mehr als jede Partei die es vorher gab. Wundert mich eigentlich dass Du das nicht erkennst.

hmmm... wundert mich auch, dass Du als eingefleischter Linker im Grunde genommen Deutsche für was Besseres hälst als Türken... ...aber genau diese Doppelmoral ist für Linke ja sehr bekannt...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Itacare, jorchinho

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon Itacare » Fr 22. Jul 2016, 20:38

Takeo hat geschrieben:........

DomMarkus, Parteien die total Machthungrig sind, und alles dafür tun um Macht ansich zu reissen, sie auszuweiten und zu sichern sind mir höchst suspekt. Und genau das macht die PT, mehr als jede Partei die es vorher gab. Wundert mich eigentlich dass Du das nicht erkennst........


Nicht nur die PT. Alle mir bekannten linken Parteien auf diesem Planeten zeigen, sobald sie an der Macht sind, einen Hang zur Diktatur.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
frankieb66, jorchinho

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon Takeo » Fr 22. Jul 2016, 21:18

... ich meinte ja auch nur Brasilien... und linke Parteien oder Sozialismus wie man ihn in Skandinavien prkatiziert finde ich ganz toll... aber PT ist ja mehr so auf steinzeitlichem Niveau á la Marx und Lenin, deren Universum sich einzig um Oppression der Elite und Ausbeutung der Armen geht... ...ja und natürlich Sicherung ihrer Macht und Scheffeln in die eigene Tasche!!!

Aber DonMarkus alias marcus b. lebt ja im luxuriösen Deutschland und kennt Brasilien nur mehr so von Tourismus, ihm fehlt natürlich da das nötige Insiderwissen um die wahren Tatsachen und ihre Tragweiten in Gänze zu begreifen.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon amazonasklaus » Fr 22. Jul 2016, 21:45

Takeo hat geschrieben:... ich meinte ja auch nur Brasilien... und linke Parteien oder Sozialismus wie man ihn in Skandinavien prkatiziert finde ich ganz toll... aber PT ist ja mehr so auf steinzeitlichem Niveau á la Marx und Lenin, deren Universum sich einzig um Oppression der Elite und Ausbeutung der Armen geht... ...ja und natürlich Sicherung ihrer Macht und Scheffeln in die eigene Tasche!!!

Vermutlich ist es noch nicht durchgedrungen, insbesondere zu den kaum Portugiesisch sprechenden Forumskollegen, oder es wurde von der Ideologie-Firewall geblockt, aber verschiedene Zeugenaussagen im Rahmen von Lava Jato belegen es: Nach der Amtsübernahme durch Lula sind systematisch PT-Vertreter bei Unternehmen, die in signifikanten Umfang öffentliche Aufträge bedienen, aufgeschlagen und haben klargemacht, dass ab jetzt massiv Geld rüberwachsen muss, wenn sie weitere Aufträge haben wollen. So ist es dann ja auch gelaufen. Wie auch immer, das wäre ja noch zu verkraften gewesen, aber dieses andauernde dümmliche Gerede von Lula und das Dilmês waren wirklich unerträglich.

Takeo hat geschrieben:Aber DonMarkus alias marcus b. lebt ja im luxuriösen Deutschland und kennt Brasilien nur mehr so von Tourismus, ihm fehlt natürlich da das nötige Insiderwissen um die wahren Tatsachen und ihre Tragweiten in Gänze zu begreifen.

Getreu dem Motto: Fehlendes Wissen wird durch Aggressivität kompensiert.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
jorchinho

Re: Dilmês, o idioma da mulher sapiens

Beitragvon DonMarkus » Sa 23. Jul 2016, 02:04

Takeo hat geschrieben:Aber DonMarkus alias marcus b. lebt ja im luxuriösen Deutschland und kennt Brasilien nur mehr so von Tourismus, ihm fehlt natürlich da das nötige Insiderwissen um die wahren Tatsachen und ihre Tragweiten in Gänze zu begreifen.

Getreu dem Motto: Fehlendes Wissen wird durch Aggressivität kompensiert.[/quote]

Aha, und du hast also alles was in Brasilien passiert vollständig durchdrungen und weisst über alles Bescheid :mrgreen:
Wo genau lebst du nochmal, Brasilia DF ???

Und ausserdem bist du so nahe an der Regierung, dass du über Insiderwissen verfügst?

Takeo hat geschrieben:Aber DonMarkus alias marcus b. lebt ja im luxuriösen Deutschland und kennt Brasilien nur mehr so von Tourismus, ihm fehlt natürlich da das nötige Insiderwissen um die wahren Tatsachen und ihre Tragweiten in Gänze zu begreifen.


Woher willst du wissen wo ich lebe?

Ich habe das Gefühl, ihr seid diejenigen die den Wolf im Schafspelz nicht erkannt haben und erzählt nur Zeugs was ihr irgendwo aufgeschnappt habt (wahrscheinlich TV Globo)...
Benutzeravatar
DonMarkus
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 22:36
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 3 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]