Dokumente beglaubigen?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Dokumente beglaubigen?

Beitragvon mary13 » Fr 18. Mai 2007, 12:29

Oi,
kann mir vielleicht jemand helfen? Auch nach langem Suchen und Lesen der Beiträge ist mir leider noch nicht klar, wo ich eine Geburtsurkunde aus Baden-Württemberg vorbeglaubigen lassen muss, damit sie auf der brasilianischen Botschaft in München beglaubigt werden kann.
Warum macht man es nur so irre kompliziert?
Danke allen.
Benutzeravatar
mary13
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 07:43
Wohnort: Karlsruhe
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Kuddel » Fr 18. Mai 2007, 12:43

Moin,
Wenn in München das gilt was für Berlin gilt:
1.Möglichkeit:
Die Dokumente werden von einem Notar beglaubigt dessen Unterschrift beim Konsulat hinterlegt ist.
2. Möglichkeit:
Die Dokumente werden von einem Notar beglaubigt dessen Unterschrift nicht beim Konsulat hinterlegt ist. Dann muss seine Unterschrift noch mal vom LG überbeglaubigt werden.

Die Konsularabteilung der Botschaft kann Unterschriften von ausländischen Staatsbürgern nicht beglaubigen, es sei denn, diese seien im Besitz eines gültigen Ausländerausweises (carteira RNE - Registro Nacional de Estrangeiros). Die Unterschriften dieses Personenkreises müssen von einem ortsansässigen Notar vorbeglaubigt werden (Siehe Anlage Notare), dessen Unterschriftsprobe bei der Konsularabteilung/dem zuständigen Konsulat hinterlegt worden ist. Andernfalls müssen die Urkunden dem zuständigen Landgerichtspräsidenten vorgelegt und dort beglaubigt werden.


Gruß
Christian
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Diter_Rio » Fr 18. Mai 2007, 13:44

kuddels hinweis trifft einen anderen fall, da es bei kuddel um privatpersonen aus dem ausland geht.

bei mary13 geht es um die bestaetigung der echtheit der unterschrift des beamten, der die geburtsurkunde unterzeichnet hat.

man sollte die behoerde anrufen, die die geburtsurkunde ausgestellt hat (standesamt?). die wissen dann, wo die unterschrift des betreffenden beamten hinterlegt ist und wo somit die echtheit von dessen unterschrift bestaetigt werden kann (z. B. regierungspraesident, landrat oder so)

dann drauf achten, dass die unterschrift von dem beamten, der die echtheit der unterschrift des ersten beamten bestaetigt, möglicherweise ihrerseits beglaubigt werden muss (ueberbeglaubigung). das weiss dann jedoch wieder dieser zweite beamte.

und irgendwann ist die kette der beglaubigungen und ueberbeglaubigungen zu ende und man landet tatsachlich beim konsulat.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

danke

Beitragvon mary13 » Fr 18. Mai 2007, 14:15

Hallo,
hey ihr seid ja superschnell. Vielen Dank. Ich werde also mal beim Standesamt anfangen. In Rheinland-Pfalz gibt es ja dafür eine Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion, aber meine Kinder sind leider in Ba-Wü geboren.
Danke nochmal. Dieses Forum ist einfach super.
Benutzeravatar
mary13
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 07:43
Wohnort: Karlsruhe
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon patecuco » Do 5. Jul 2007, 16:18

wir haben 2002 nur die Geburtsurkunde selbst vorgelegt, ohne Beglaubingungen, daraufhin bekamen wir eine brasilianische vom Konsulat, die aber in Brasilien nochmals neu beantragt werden muß.

Vielleicht denkt das Konsulat, das war zu einfach und baut ein paar Stolpersteine ein, ....die Wege des Herrn sind unergründlich....

patecuco
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Dokumente beglaubigen?

Beitragvon slafochmed » Mo 21. Jan 2008, 20:11

Ich habe eine vom Brasilianischen Konsulat legalisierte Geburtsurkunde.

Vorgehensweise:

--> Auf dem Standesamt der Stadt wo du geboren wurdest eine Originalgeburtsurkunde kaufen (ja kostet, aber das ist noch die geringste Gebühr).
--> Da gibt es die deutsche und die internationale. Ich habe beide gekauft.

Generell: Brasilianische Konsulate legalisieren Dokumente nur, wenn sie von deutschen Top-Behörden (behördliche Dokumente) oder eines Notares (privatrechtliche Dokumente), der bei den Konsulaten gelistet ist, vorbeglaubigt wurden!

--> Beide Urkunden habe ich bei der Bezirksregierung Düsseldorf (Top-Behörde der Standesämter in NRW) beglaubigen lassen.

--> Diese vorbeglaubigten Originale werden nun von dem Brasilianischen Konsulat (Zuständigkeit varriert je Bundesland!) legalisiert.
Benutzeravatar
slafochmed
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 18:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Dokumente beglaubigen?

Beitragvon por que » Di 22. Jan 2008, 09:03

.. also ich hab's ähnlich gemacht wie von Diter_Rio vorgeschlagen:
Bei der Behörde, von der ich das Dokument haben wollte (hier: Standesamt Geburtsort), habe ich das gewünschte Dokument (hier: Geburtsurkunde) angefordert mit dem Zusatz, dass es "überbeglaubigt" werden soll, die haben das dann an die entsprechenden Stellen weitergeleitet...
Ist die Änderung gelungen, ändern wir die Änderungen...
Benutzeravatar
por que
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 14:17
Wohnort: RheinMain / Sao Luis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Dokumente beglaubigen?

Beitragvon Bananajoe » Fr 28. Mär 2008, 13:03

Hallo!

Wie sieht es mit der Beglaubigung und Übersetzung von deutschen Schulabschlußzeugnissen (in meinem Fall Realschulabschlusszeugnis und im Fall meiner Frau Hauptschulabschlusszeugnis), deutschen Berufsschulabschlusszeugnissen und Prüfungszeugnissen (Bauzeichner und Bürokraft) aus?

Gruss
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Dokumente beglaubigen?

Beitragvon Trem Mineiro » So 30. Mär 2008, 13:02

Hallo BananaJoe
Ich glaube, das hängt davon ab, wofür du das brauchst. Ich musste Abschlusszeugnisse und Berufsausbildungszeugnisse als Beilage für mein erstes Arbeitsvisum mit abgeben. Da hat eine Übersetzung von einem vereidigten Übesetzer in Belo Horizonte gereicht.

Für meine Hochzeit in Brasilien mussten alle Dokumente (Geburts-, Heirat- etc.) jeweils überbeglaubigt werden (Regierungspräsidenten in NRW und Hessen)

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Dokumente beglaubigen?

Beitragvon carioquinha » Mo 12. Mai 2008, 16:34

Hallo,

auch ich brauche Hilfe zum Thema Geburtsurkunde, Legalisation und Übersetzen, allerdings habe ich schon eine internationale Geburtsurkunde der Stadt wo ich geboren bin.
Wie ist jetzt das korrekte Vorgehen:

--> 1. Originalgeburtsurkunde (oder Kopie?) zur Beglaubigung nach Düsseldorf zur Bezirksregierung schicken
--> 2. Danach die legalisierte Urkunde übersetzen lassen?
--> 3. Legalisierte und übersetzte Urkunde zur Bras. Botschaft zur Legalisation schicken

ODER erst zur bras. Botschaft und zum Schluss alles übersetzen lassen?
Aus den Forenbeiträgen hier wird leider nicht ganz klar wie die hgenaue Reihenfolge ist.

Für schnelle Hilfe von Euch wäre ich SUPERGLÜCKLICH!
Benutzeravatar
carioquinha
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Mai 2008, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]