dokumente per post versenden

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

dokumente per post versenden

Beitragvon sub-junky » Sa 28. Mai 2011, 05:29

hallo iher lieben,

ich habe eine frage und bitte euch mir zu helfen.

ich habe dokumente zu verschicken. je nach kundenwunsch versichert.

die dokumente wiegen nie mehr als 30 gramm.und sollten natuerlich zuegig ankommen.

ich habe hier in brasilien noch nicht all soviel erfahrung mit der post gemacht.

-wie kann ich sicherstellen das die briefe ankommen?
-welcher gesellschaft kann ich meine briefe anvertrauen?

danke und schoenes wochenende
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon dimaew » Sa 28. Mai 2011, 13:46

Sollen die Dokumente innerhalb Brasiliens verschickt werden oder von Brasilien aus ins Ausland?

Innerhalb Brasiliens hast Du neben der normalen Post noch die Möglichkeit die Dokumente per Sedex (wenn es gang schnell gehen muss Sedex 10) zu versenden. Bei der Post gibt es eine Versandart "carta registrada", bei der Du den Weg der Post verfolgen kannst. Zumindest in letzter Zeit ist das Wort "schnell" bei der brasilianischen Post aber nicht im Wortschatz. Ein Brief von Rio ins Interior von Sao Paulo hat letztens gute fünf Wochen gebraucht.

Von Brasilien ins Ausland geht natürlich auch die Post, aber da gibt es auch noch andere Unternehmen. Da wissen andere vielleicht besser Bescheid.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
sub-junky

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 28. Mai 2011, 15:49

dimaew hat geschrieben:Von Brasilien ins Ausland geht natürlich auch die Post, aber da gibt es auch noch andere Unternehmen.


Um Dienste wie FedEx, UPS oder DHL in Anspruch zu nehmen musst Du aber eine Firma haben, sprich eine Pessoa Jurídica mit CNPJ sein, als Pessoa Física kann man solche Dienste nur dann nutzen wenn sich in der Nähe eine s.g. Dorp Off Location befindet.

Von den Kosten musst Du dann aber zwisch R$ 80,- und R$ 100,- (Besonders DHL ist sehr teuer) je nach Gewicht und Bestimmungsort, rechnen. Ob das die Kunden zahlen !?!?!?

Übrigens die Post (CORREIOS) beiten ebenfalls zwei Kurierdienste ins Ausland an, EMS (auch in Deutschland bekannt) oder SEDEX MUNDI, welcher aber von den Kosten her schon fast an FedEx herankommt.

Bild

Dokumente national & international:
http://www.correios.com.br/voce/enviar/documentos.cfm


:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon sub-junky » Sa 28. Mai 2011, 15:52

....alles innerhalb von brasilien....

laufzeit max. 7 tage.

die dokumente laufen nur in grosse staedte im sueden.

ich gehe mal davon aus das dies funktioniert, obwohl mich das leben hier etwas anderes gelehrt hat....

danke
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 28. Mai 2011, 16:10

sub-junky hat geschrieben:....alles innerhalb von brasilien....

laufzeit max. 7 tage.

die dokumente laufen nur in grosse staedte im sueden.



Dann dürftest Du mit SEDEX und SEDEX 10 gut bedient sein !
Unter Umständen reicht auch ein normales Einschreiben (CARTA REGISTRADA) aus, ist günstiger als SEDEX.

Sowohl CARTA REGISTRADA als auch SEDEX kann Online nachverfolgt werden.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon bruzundanga » Sa 28. Mai 2011, 23:07

Unter der Vorgabe einer 7-tägigen Laufzeit ist SEDEX zu emppfehlen. Carta registrada nur wenn ein vorabversenden einer pdf Datei die 7 Tage Frist aufweicht. So machen wirs mit "contestações" oder "recursos inominados" etc.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Folgende User haben sich bei bruzundanga bedankt:
sub-junky

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon Gunni » So 29. Mai 2011, 17:09

SEDEX bei der Post ist sehr zu empfehlen - Kostet zwar Faktor 3 (ungefähr) zum Einschreiben, aber für Internationale Sendungen kannst du mit einer Laufzeit von ca. 3 - 7 Tagen rechnen und ist höher versichert.

Ist es nicht so eilig, dann ist auch das Einschreiben eine gute Option - allerdings sind da Laufzeiten zwischen 2 und 6 Wochen möglich. Aus Versicherheitsgründen bei Inhalt über 100 Euro aber nicht wirklich zu empfehlen.

Weggekommen ist bei beiden Sendungsformen noch nie was (und ich hab sehr viel internationalen Postverkehr, teilweise mit wertvollen historischen Dokumenten als Inhalt).

Die anderen Möglichkeiten nutze ich nicht, da m.E. das Preis-Leistungsverhältnis nicht passt !
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon sub-junky » So 29. Mai 2011, 20:46

...danke euch allen im speyiellen dir gunni... :D

werde mich mal bei denen auf der seite tummeln....gibt es bei denen auch nachnahme?

na,ja sehe ich ja dann.
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon sub-junky » So 29. Mai 2011, 21:40

bruzundanga hat geschrieben:Unter der Vorgabe einer 7-tägigen Laufzeit ist SEDEX zu emppfehlen. Carta registrada nur wenn ein vorabversenden einer pdf Datei die 7 Tage Frist aufweicht. So machen wirs mit "contestações" oder "recursos inominados" etc.



entschuldige, verstehe ich nicht...kannste mir das erlaeren bitte. :oops:
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: dokumente per post versenden

Beitragvon Admin » So 29. Mai 2011, 23:04

Ich musste letztens ein Dokument für eine Domainumschreibung nach von hier im Hinterland (Toledo/PR) ins etwa 1.000 KM entfernte Sao Paulo schicken. Waren einfache Schriftstücke mit im Cartorio beglaubigten Unterschriften, drei Seiten DIN A4, insgesamt 19g in einem A6 Umschlag.

Auf der Post konnte ich dann wählen zwischen SEDEX und CARTA REGISTRADA. SEDEX hätte irgendwas zwischen 25 und 30 R$ gekostet mit einer Laufzeit von 5 Werktagen. CARTA REGISTRADA kostete 4,55 R$ (0,75 R$ Porte und 2,80 R$ das Registro) - Laufzeit offiziell 7 Tage.
Ich habe mich für die günstige Variante entschieden.

Im Internet kann man dann die Sendung verfolgen. Hier der Auszug:
Data Local Situação
16/05/2011 18:22 CDD BROOKLIN PAULISTA - SAO PAULO/SP Entregue
16/05/2011 11:57 CDD BROOKLIN PAULISTA - SAO PAULO/SP Saiu para entrega
11/05/2011 15:12 AC TOLEDO - TOLEDO/PR Postado


Weiteres Beispiel für Paketsendung aus Rio de Janeiro per PAC. Waren 100 CDs und 100 DVDs (Rohlinge), Gewicht unbekannt. Kosten lt Händler 23R$. Auch hier gibt es eine Sendungsverfolgung.

ata Local Situação
27/05/2011 18:17 CDD TOLEDO - TOLEDO/PR Entregue
27/05/2011 10:29 CDD TOLEDO - TOLEDO/PR Saiu para entrega
26/05/2011 13:47 CTE CURITIBA - CURITIBA/PR Encaminhado
Encaminhado para CDD TOLEDO - TOLEDO/PR
19/05/2011 15:07 ACF QUINTA - RIO DE JANEIRO /RJ Encaminhado
Em trânsito para CTE BENFICA - RIO DE JANEIRO/RJ
19/05/2011 13:00 ACF QUINTA - RIO DE JANEIRO /RJ Postado

Ich kann mich also der Meinung, die Post in Brasilien funktioniert NATIONAL nicht, keinesfalls anschliessen.
Sicherlich funktioniert es alleine aufgrund der räumlichen Entfernung nicht so schnell, aber bislang kam alles an.
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Folgende User haben sich bei Admin bedankt:
sub-junky

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]