Drei Südstaaten

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon cabof » Di 30. Mai 2017, 06:05

Ich persönlich habe mich ein wenig auf Curitiba eingeschossen. Trage mich echt mit dem Gedanken die Permanencia zu beantragen um länger in Brasilien bleiben zu können. Ich habe dort die Möglichkeit eine kostenlose Wohnung zu beziehen und für meine Belange sind alle Ziele im Süden die ich ins Auge gefasst habe mit dem
Bus innert weniger Stunden zu erreichen. Passt schon. Um die Reiseanfrage nochmals zu beantworten: für die Kids böte sich Beto Carrero World an. So eine Art
Disneyland in Brasilien. Wenn`s auch mal kühl bis kalt werden sollte im Süden, die richtigen Klamotten einpacken. Rio/Cabo Frio im Sommer, jeden Tag 30-40 Grad ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon Saelzer » Di 30. Mai 2017, 09:45

cabof hat geschrieben:Ich persönlich habe mich ein wenig auf Curitiba eingeschossen. Trage mich echt mit dem Gedanken die Permanencia zu beantragen um länger in Brasilien bleiben zu können. Ich habe dort die Möglichkeit eine kostenlose Wohnung zu beziehen und für meine Belange sind alle Ziele im Süden die ich ins Auge gefasst habe mit dem Bus innert weniger Stunden zu erreichen. Passt schon.
Für einen Start als Auswanderer ideal. Curitiba soll auch schön und aufgeräumt sein. Leider hatte ich selbst noch keine Gelegenheit mir die Stadt anzusehen. Mir selbst würde die Gegend um Joinville herum zusagen und Colono hat es in die Nähe von Florípa gezogen. Alles klasse Gegenden, um sich in Brasilien niederzulassen. Ich weiß ja nicht, ob der TE bereits jetzt mit einem solchen Gedanken spielt oder einfach nur den Süden kennenlernen will.
cabof hat geschrieben:Um die Reiseanfrage nochmals zu beantworten: für die Kids böte sich Beto Carrero World an. So eine Art Disneyland in Brasilien.

Beto Carrero World ist in der Region Südamerikas sicherlich einmalig und deshalb für Südamerikaner ein attraktiver Magnet, kommt aber in meinen Augen nicht an die Angebote in Deutschland heran. Ich persönlich würde dafür keine wertvolle Reisezeit verschwenden.

Da es bei einer ersten Reise um Eindrücke und vermutlich noch nicht um konkrete Auswanderungspläne gehen wird (das kann bei so einer Reise aber durchaus anfangen :mrgreen: ) würde ich den Schwerpunkt etwas anders legen. Ich hatte ja schon vorgeschlagen zwei Destinationen zu wählen.

Mein Vorschlag für die erste Destination wäre "Foz de Iguaçu". Dort würde ich (ohne An- und Abreisetage) vier Tage einplanen. Was man da machen kann hast Du vielleicht schon in meinem Blog gelesen. Die Wasserfälle von Iguaçu sind beeindruckend und ideal für Neueinsteiger, denn die gesamte Infrastruktur ist auf internationalen Tourismus ausgelegt, so dass Ihr keinerlei Kommunikationsprobleme fürchten müsst. Neben der Möglichkeit sich von der Anreise zu erholen könnt Ihr Euch so langsam an die südamerikanischen Gepflogenheiten gewöhnen - auch wenn Iguaçu keineswegs typisch für Südamerika ist.

Von Iguaçu sollte der Flug dann nach Florianópolis (FLN) oder Navegantes (NVT) gehen, um dort einen Mietwagen zu buchen. Florianópolis (FLN) hat den Vorteil etwas größer zu sein und öfter angeflogen zu werden, während Navegantes (NVT) in etwa der Mitte jenes Bereichs liegt, den ich als zweite Destination empfehlen würde. Dieser "Reisetag" wird Euch im Falle einer Umsteigeverbindung (meistens über einen Flughafen von São Paulo) einen ganzen Tag beanspruchen. Direktflüge dauern rund eine Stunde. Es sollte der Flughafen gewählt werden von dem es auch wieder zurück nach Hause geht, denn One-Way-Mieten von Fahrzeugen sind relativ teuer oder bei einigen Anbietern auch unmöglich.

Eine Unterkunft würde ich mir zunächst in dem Bereich zwischen Itapema und Balneário Camboriú suchen. Nicht weil es da schöner als in Florípa sei (es ist da überall sehr schön :mrgreen: ), sondern weil von da aus vieles in relativ kurzer Fahrt zu erreichen ist. Man kann aber auch die letzten drei Tage auf Florípa einplanen, wenn es von da aus wieder zurück nach Hause gehen soll.

Wichtig ist, dass es in der ganzen Region Strände gibt zu denen man an sonnigen Tagen fahren kann und an nicht so sonnigen Tagen kann man auch ins Hinterland fahren. Da sollte für die ganze Familie etwas dabei sein, ohne dass es Stress machen muss.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon frankieb66 » Di 30. Mai 2017, 11:44

cabof hat geschrieben:... Um die Reiseanfrage nochmals zu beantworten: für die Kids böte sich Beto Carrero World an. So eine Art
Disneyland in Brasilien. ...

Wieviel Tage sollens denn deiner Meinung nach sein in Beto Carrero World?
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
cabof

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon cabof » Di 30. Mai 2017, 11:45

Nee Leute, auswandern tue ich nicht. Aber meine zukünftigen Reisepläne könnten mit der 90 Tage Regelung in Konflikt geraten. Überschreiten möchte ich nicht.
Jetzt bin ich 5 Wochen hier und noch viele Pläne, unrealisiert - wie immer .... bin da etwas lasch und wo es mir gefällt bleibe ich halt länger. Mache mir da
keinen Stress. Nette Leute kennengelernt und jetzt... na ja, 2 konkrete Einladungen nach SSA und Manaus. Nicht nach brasil. Art... kommste mal vorbei, nee fast schon eine Verpflichtung. Soll vorkommen. Mal sehen. Diesmal nicht, Ticket kann man nicht umschreiben. Klar - wie jede Stadt - dürfte auch Curitiba seine Schattenseiten haben, aber so scheint mir die Stadt aufgeräumt, sauber und vor allen Dingen organisiert, ÖPNV zB . Der Menschenschlag ist stark europäisch und aber auch leider "alt" ... kommt jetzt nicht... Dino-Paradies usw. usw. [-X
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon cabof » Di 30. Mai 2017, 11:47

Ich war noch nicht dort. Es gibt eine HP und da kann man mal vorfühlen, wie groß, wie lange oder vielleicht hat ein Forist persönliche Erfahrung gemacht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon Saelzer » Di 30. Mai 2017, 12:04

cabof hat geschrieben:Ich war noch nicht dort. Es gibt eine HP und da kann man mal vorfühlen, wie groß, wie lange oder vielleicht hat ein Forist persönliche Erfahrung gemacht.

Ich will "Beto Carrero World" nicht schlecht reden. Hatte mal vor längerer Zeit ein paar Dinge mit dem Management besprochen und konnte mir so die Sache auch von innen ansehen. Ist teilweise mit Referenzen an deutsche Einwanderer gemacht, aber die finden sich auch an anderen Stellen der Region. Beinhaltet so ziemlich alles vom Zoo bis hin zur Achterbahn. Aber extra dafür über den Atlantik fliegen würde ich nicht, zumal z.B. schon der Heidepark in Soltau etwas größer ist und mehr zu bieten hat. Dabei ist der nur einer von vielen solcher Parks in Deutschland.

Als Basis würde ich einem Neuling auch die Gegend um Penha nicht unbedingt empfehlen. Nicht wegen gefährlich, sondern wegen wenig los. Ist eher was für einen, der sich mit brasilianischen Gepflogenheiten auskennt. Die Strände selbst sind teilweise nett.

Letztlich kann jeder machen was er will. Das touristische Angebot zwischen Florípa und Joinville ist groß genug.

Gelegentlich hilft es auch einfach mal den Google Earth einzuschalten und sich ein paar der da eingestellten Bilder anzusehen, um einen Eindruck zu bekommen.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon Colono » Di 30. Mai 2017, 17:31

Saelzer hat geschrieben:.

Eine Unterkunft würde ich mir zunächst in dem Bereich zwischen Itapema und Balneário Camboriú suchen. Nicht weil es da schöner als in Florípa sei (es ist da überall sehr schön :mrgreen: ), sondern weil von da aus vieles in relativ kurzer Fahrt zu erreichen ist. Man kann aber auch die letzten drei Tage auf Florípa einplanen, wenn es von da aus wieder zurück nach Hause gehen soll.


:zustimm: :zustimm: :zustimm:

https://www.booking.com/hotel/br/apartamento-aconchegante-na-praia.pt-br.html?aid=356985;label=gog235jc-city_apartments-xb-br-balnearioNdeNcamboriu-unspec-br-com-L%3Axb-O%3AwindowsS10-B%3Afirefox-N%3AXX-S%3Abo-U%3Ac-H%3As;sid=cfe7b0625e322464fe83b44c08550a23;dest_id=-627380;dest_type=city;dist=0;hpos=4;nflt=ht_id%3D201;room1=A%2CA;sb_price_type=total;srfid=103437c65e80ff8ef6d490163bd3deca2f9f749eX79;type=total;ucfs=1&#hotelTmpl
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2338
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 647 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon frankieb66 » Di 30. Mai 2017, 18:54

Ola Wolfi,

von dir aus leider kein Meerblick mehr ... mein Sohn arbeitet uebrigens gerade mit an einem Projekt, das ein 80 (!) Stockwerke hohes Gebaeude mit ueber 200 m Hoehe in Camboriu hinstellen moechte ...

Abraços

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon Colono » Mi 31. Mai 2017, 02:55

frankieb66 hat geschrieben:von dir aus leider kein Meerblick mehr ... mein Sohn arbeitet uebrigens gerade mit an einem Projekt, das ein 80 (!) Stockwerke hohes Gebaeude mit ueber 200 m Hoehe in Camboriu hinstellen moechte ...


Ja Frank das war wohl abzusehen dass sie das einzige freie Grundstück am Wasser auch mal zumachen. Aber unsere Gäste stört es nicht. Die meisten wissen gar nicht wie es früher war und sind ausserdem froh in der Temporada überhaupt was zu kriegen. Ich für meinen Teil habe aber vorgesorgt, es wird ihnen schwer fallen mir etwas vor mein Ausdrogsheisl hin zu stellen. Wenn du mal wieder hier bist, fahrn wir hin auf nen Peixinho Frito :beer2:

Das freut mich richtig für deinen Bub dass er so einen guten Job gefunden hat. Bei welcher Construtora?
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2338
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 647 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66

Re: Drei Südstaaten

Beitragvon frankieb66 » Mi 31. Mai 2017, 13:51

Ola Wolfi,
Colono hat geschrieben: ... Ich für meinen Teil habe aber vorgesorgt, es wird ihnen schwer fallen mir etwas vor mein Ausdrogsheisl hin zu stellen. Wenn du mal wieder hier bist, fahrn wir hin auf nen Peixinho Frito :beer2:
...
Das freut mich richtig für deinen Bub dass er so einen guten Job gefunden hat. Bei welcher Construtora?

:cool: eine Runde segeln, danach ein selbstgebrautes Wolfbier und leckeren Fisch, ja, ich bin dabei ;)

Das Projekt nennt sich Yachthouse und wird bei der Hafenmole gelegen sein (also "weit" entfernt von dir aus gesehen). Construtora ist Pasqualotto (Itapema) und mein Filius arbeitet bei Franzmann Engenheiria. Allerdings nur so halb, er hat noch 1 Jahr bis zum Master ...

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Colono

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]