DRINGEND: Krankenversicherung fuer Braslianer in Deutschland

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

DRINGEND: Krankenversicherung fuer Braslianer in Deutschland

Beitragvon uwe72 » Sa 26. Nov 2005, 19:11

Hallo,

meine brasilianische Frau und unser gemeinsames Kind besuchen mich fuer 3 Monate in Deutschland.

Welche Krankenversicherung kann empfohlen werden ??
- Elvia
- Adac
- andere ?!

Vielen Dank, Gruesse
Uwe
Benutzeravatar
uwe72
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 19:08
Wohnort: Ulm
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Seebaer » Sa 26. Nov 2005, 20:24

Moin Uwe 72,

ich habe meine Frau damals immer ueber die Hanse Merkur versichert, habe leider keine alte Police mehr finden koennen, aber wenn ich mich richtig erinnere zahlst Du dort so um die 2,20€ pro Tag - sofern Deine Frau juenger als 65 ist :wink:
Versicherungsfaelle werden / wurden sehr kulant geregelt.
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » So 27. Nov 2005, 11:52

Hanse Merkur
Reiseversicherung für den ausländischen Gast

hatte ich auch mal, sind ok.

http://www.hmrv.de/bhmrv/buch/BAG02.php?language=de

* Abschluss innerhalb von 31 Tagen nach Einreise möglich
* gültig in allen EU-Ländern, der Schweiz und Liechtenstein
* Kombination von Reise-Kranken-, -Haftpflicht- und -Unfallversicherung möglich
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Mo 28. Nov 2005, 08:47

Meine Schwiegermutter ist gerade da.

Sie ist über den ADAC krankenversichert und hat dort auch eine Privathaftpflichtversicherung (was ich sehr wichtig finde!), das ist easy abzuschließen. Ich müsste mal die Police raussuchen, weil ich den Preis gerade nicht weiß.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon mibi » Mo 28. Nov 2005, 15:22

wenn es deine frau ist (verheiratet!), dann kommt doch auch eine familienversicherung bei deiner krankenkasse in frage. oder irre ich mich?

gruss
mibi
mibi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:34
Wohnort: edertal
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Beitragvon Seebaer » Mo 28. Nov 2005, 15:33

mibi hat geschrieben:wenn es deine frau ist (verheiratet!), dann kommt doch auch eine familienversicherung bei deiner krankenkasse in frage. oder irre ich mich?

gruss
mibi


Tja schon richtig, aber nicht ohne das sie von der Auslaenderbehoerde vorher einen Aufenthaltstitel erhalten hat und in Dt. dauerhaft wohnhaft gemeldet ist.
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon uwe72 » Mo 28. Nov 2005, 20:08

mibi hat geschrieben:wenn es deine frau ist (verheiratet!), dann kommt doch auch eine familienversicherung bei deiner krankenkasse in frage. oder irre ich mich?
mibi


Grundsätzlich hast Du wohl recht ;-)
Sie kommt nun mal nur für 3 Monate.....dann erst ab Ende 2006 für länger....ab dann wird ich sie in meine Versicherung aufnehmen......
Benutzeravatar
uwe72
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 19:08
Wohnort: Ulm
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Viva Floripa » Mo 28. Nov 2005, 21:21

http://www.aok-bv.de/lexikon/f/index_02542.html
In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist der Versicherungsschutz von Familienangehörigen (Ehegatte, Lebenspartner und Kinder) der Mitglieder einer Krankenkasse als eigene Versicherungsform ausgestaltet: Als Folge des Solidaritätsprinzips sind die Familienangehörigen unter bestimmten Voraussetzungen beitragsfrei mitversichert. So müssen sie z.B. ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Was ist ein Wohnsitz? Der ist doch schnell gemeldet? Laß dich bei Deiner (gesetzlichen) KV beraten, bei den privaten Versicherungen geht das mit der Familienversicherung nicht.

Warum meldest du sie nicht gleich an? Dann bekommt sie auch eher ihre Daueraufenthaltserlaubnis.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon uwe72 » Mo 28. Nov 2005, 21:27

Viva Floripa hat geschrieben:http://www.aok-bv.de/lexikon/f/index_02542.html
In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist der Versicherungsschutz von Familienangehörigen (Ehegatte, Lebenspartner und Kinder) der Mitglieder einer Krankenkasse als eigene Versicherungsform ausgestaltet: Als Folge des Solidaritätsprinzips sind die Familienangehörigen unter bestimmten Voraussetzungen beitragsfrei mitversichert. So müssen sie z.B. ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Was ist ein Wohnsitz? Der ist doch schnell gemeldet? Laß dich bei Deiner (gesetzlichen) KV beraten, bei den privaten Versicherungen geht das mit der Familienversicherung nicht.

Warum meldest du sie nicht gleich an? Dann bekommt sie auch eher ihre Daueraufenthaltserlaubnis.



Danke Dir....genau dies ist aber das Problem, ich bin bei der privaten Krankénversicherung versichert.....von dem her wird mir das nun nichts bringen....wollte eben nur mal die 3 Monate überbruecken, danach (Ende 2006) sieht man weiter....

Grüße und Danké!
Uwe
Benutzeravatar
uwe72
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 19:08
Wohnort: Ulm
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Viva Floripa » Mo 28. Nov 2005, 21:48

Deine private KV bietet diese Versicherung für 3 Monate sicher auch an.
Vielleicht gibt es besondere Regelungen für eine spätere Aufnahme in Deiner KV. Frag einfach mal nach.
Wir hatten seinerzeit die beim ADAC, und einmal bei der Central. war vom Preis her ähnlich, Höhe weiss ich nicht mehr. War problemlos, wird aber relativ teuer wenn es über drei Monate hinaus geht. In diesem fall muss Visum vorgelegt werden.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]