Dschungeltour in Manaus oder in Santarem?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Re: Dschungeltour in Manaus oder in Santarem?

Beitragvon rwschuster » Sa 25. Jul 2009, 03:44

Hebinho hat geschrieben:Dann wuerde ich vorschlagen, mit dem Flugzeug nach São Gabriel da Cachoeira an den oberen Rio Negro und von dort auf den Pico da Neblina!

Ist eine der schönsten Touren, aber etwas teuer.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

SANTAREM idealer Ausgangspunkt fuer Dschungeltouren

Beitragvon AlterHase » Sa 15. Aug 2009, 14:43

Zurueck zur AUSGANGSFRAGE: SANTAREM oder MANAUS. War gerade fuer eine Woche in Santarem gewesen, und muss meine ersten Bemerkungen ein wenig korrigieren.

Von SANTAREM aus (oder Alter do Chao) gibt es genauso wie in Manaus organisierte Dschungel- und Abenteuertouren, die meisten entlang des TAPAJOS RIVERS.
Beispiele von Anbieter, die alle EMBRATUR Zulassung haben, und einen kompetenten Eindruck hinterliessen:


1. Mae Natureza in Alter do Chao, http://www.maenaturezaecoturismo.com.br
2. Pousada Lago Verde, Locadora Alter do Chao, tel: 093 - 35271272 (Raimundo)
3. Vento em Popa, Alter do Chao, tel: 093 - 35271379
4. Amazonplanet, Alter do Chao, 093 - 35271172


Alter do Chao, auch bekannt als die Perle des Tapajos, ist ein bekannter Badeort mit schoenen Flussstraenden, 30km von Santarem entfernt (mit dem Bus erreichbar). In Alter sind auch die meisten Touragenturen, die im Gegensatz zu den Kollegen in Manaus zurueckhaltend auftreten. Viele haben nicht einmal eine Internetseite.

Der Abenteuerfaktor ist im Para-Amazonasgebiet (Santarem, Alter die Chao, Belterra, Obidos, Alenquer, Oriximina, Monte Dourado, Porto de Moz) M.E. viel groesser als in Manaus, da dieseGegend bis auf Alter von Touristen nicht so ueberlaufen ist. Das Preisniveau der organisierten Dschungel-Touren ist mit dem von Manaus vergleichbar (je nach Teilnehmerzahl 120 bis 250 Reais pro Tag).

FAZIT: Wer aufgrund seiner Reiseroute schon einmal in Santarem ist, braucht sich wegen einer
Dschungel-Tour nicht auf den Weg nach Manaus zu machen, zudem das Risiko, in die
Faenge der Tour-Mafia wie in Manaus zu geraten, geringer ist. Auch bin ich keinen
Abzock-Gringos begegnet.

INSIDER-TIP: META fliegt 2x die Woche von Santarem nach Monte Dourado (Laranjal do Jari)
fuer 150 Reais. Von dort aus lassen sich Abenteuerexpeditionen entlang des
Jari-Flusses organisieren. Busverbindung von Laranjal do Jari bis Macapa
(240km Urwaldpiste, ca. 9 Stunden Busfahrt).
Benutzeravatar
AlterHase
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 15:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]