DSL& usw

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

DSL& usw

Beitragvon Latina » Mi 15. Feb 2006, 17:56

Ich möchte wissen:

Wir sind im Moment bei der Telekom und surfen mit einem anderen Provider über ein 56k Modem. Über manche Vorwahlen kann ich billig mit Brasilien telefonieren.

Jetzt will mein Mann DSL haben.

Es gibt verschiedene Angebote:

Versatel, 1&1 und Arcor. Oft auch mit Telefonflat und als Komplettlösung mit hardware.

Könnt ihr was empfehlen? Ich glaub, mit den Preisen muss man höllisch aufpassen, oder? Auch mit Brasilientelefonieren?

Hat jemand Erfahrung mit Skype oder so? Wie funktioniert so was?

Oh Gott, ich hab keine Ahnung von so was.
Benutzeravatar
Latina
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 18:02
Wohnort: Westfalen
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Hi Latina!!

Beitragvon RonaldoII » Mi 15. Feb 2006, 20:14

Oi Latina,

die frage hatte ich bevor ich DSL hatte!!!Vielleicht suchst einfach mal die Beiträge von mir und ließt sie dir durch!!!

Na gut aus heutiger sicht würde ich so handeln!!!

1)1&1= nur probleme mit denen!!Preise über brasil telefonaten kann ich nicht sagen und das dsl soll auch nicht so rund laufen!!

2)arcor= hier kannst du fast sicher sein, das du monate auf einen telefonanschluss warten musst (dsl inbegriffen)!!!so wie bei meinen kollegen der 3 Monate ohne telefon war!!!!!! Preise nach brasil weiß ich auch nicht, aber dürften so 10-20 ct sein/pro min!!

3) achso freenet is auch nicht unbedingt zu empfehlen!!!nur probleme!!!öfters verbindungsabbrüche etc..)

zu 1) 2) 3) einfach mal in der community->forum unter http://www.onlinekosten.de lesen!!!!!!!!!!!!!!!!

Jetzt 4)
Versatel: Eigentlich mein heimlicher favorit!!! einer meiner kollegen hat das und ist mega zu frieden!!!!Brasilien kostet so knapp 20 ct die Minute!!!
Man kann dann alternativ eine Calling Card kaufen und dann billig telefonieren!!Careca hat unter meinen beiträgen das schon sehr intensiv erklärt!!!! Vertraglaufzeit ist hier 2 Jahre und alles läuft mit der umeldung nahtlos über!!WICHTIG ist das du in einen Versatelstore gehst und NICHT über internet bestellst!!!!Alles dauert so 1 Monat!!!!!

5)Zu T-online zu gehen ist eigentlich auch ziemlich riskant und ich habe auch 5 Wochen gewartet und das war sehr sehr schnell!!Du brauchst starke nerven und wenn du pech hast dauert das so 3-6 Monate!!! Hierbei behälst du allerdings die call-by-call funktion!!!es gibt ja auch noch die option skype zu nutzen, wenn du dich für einen anderen anbieter entscheidest!!!Kundenservice ist ein fremdwort für t-online!!!!

Fazit:ich würde heute zu versatel wechseln und skype benutzen!!!Schreibe einfach mal unter http://www.onlinekosten.de um zu sehen wie DSL in deiner STADT so läuft und ob es da speziell probleme gibt!!!!

Ate logo
RonaldoII
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Beitragvon paulista » Mi 15. Feb 2006, 20:47

Hallo Latina,

wenn Du auch in Zukunft call-by-call Gespräche nach Brasilien führen möchtest, dann geht das nur mit einem dsl-Anschluß über die Telekom. Bei der 01071 z.B zahlt man im Moment 3 cent in der Minute und hat eine sehr gute Gesprächsqualität, aber die Qualität hängt auch vom anderen Faktoren wie Standort oder Uhrzeit ab. Man muss es einfach ausprobieren.

Natürlich kann man auch Skype benutzen oder Yahoo Messenger u.a. Aber hier ist die Qualität sehr unterschiedlich, desöfteren eher schlecht. Hinzu kommt bei diesen Lösungen auch, dass der PC eingeschaltet sein muss.

Da ich jeden Tag ca 1-2 Stunden mit Sao Paulo telefonieren muss, lege ich grossen Wert darauf, dass ich ich mich von keinem Anbieter abhängig mache. Und das geht eben am einfachsten über call-bei-call, zumal bei dort i.d.R. vor dem Gespräch auch die Minutenpreise genannt werden, so dass unliebsame Überraschungen vermieden werden können.

p
Benutzeravatar
paulista
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 00:25
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Beitragvon tinto » Mo 20. Feb 2006, 22:48

paulista hat geschrieben:Hallo Latina,

wenn Du auch in Zukunft call-by-call Gespräche nach Brasilien führen möchtest, dann geht das nur mit einem dsl-Anschluß über die Telekom.
...
Natürlich kann man auch Skype benutzen oder Yahoo Messenger u.a. Aber hier ist die Qualität sehr unterschiedlich, desöfteren eher schlecht. Hinzu kommt bei diesen Lösungen auch, dass der PC eingeschaltet sein muss.

p


Falls man versatel, arcor & co wählt - könnte man da nicht die callingcard für Auslandsgespräche benutzen? 0800-Nummern funktionieren doch auch damit? Die gibt es in den Phoneshops an den Bahnhöfen. Früher habe ich sie oft benutzt, weil volle Kostenkontrolle. Weiß jemand die aktuellen Tarife? Welche Karte ist die beste? Wie ist die Gesprächsqualität, wie gut kommt man durch? Früher war das ja nicht immer ganz einfach - und wehe beide Gesprächspartner sprachen gleichzeitig....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]