Duty Free Preise Zigarretten?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon sefant » Do 29. Okt 2015, 19:16

jorchinho hat geschrieben:. Bin selber Raucher seit mehr als 30 Jahren, lüge mir nix in die Tasche und habe mich sogar schweren Herzens damit abgefunden, in der Kneipe nicht mehr rauchen zu dürfen...und sterben sowieso spätestens im Winter vor der Kneipe den Kältetod... :mrgreen:


:mrgreen:

Tja, die Raucherzahlen nehmen seit Jahren rapide ab und es ist mittlerweile eine absolute Minderheit, quasi eine aussterbende Art :mrgreen:

Da ist es halt vollkommen normal daß sich die Mehrheit nicht mehr an eine Minderheit anpassen muß :wink: Fand die damaligen Diskussionen als das öffentliche Rauchverbot durchgesetzt wurde aber auch immer zu hart. Da hat man echt gemerkt daß da hochgradig Süchtige am diskutieren waren :lol:
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Folgende User haben sich bei sefant bedankt:
Trem Mineiro

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon jorchinho » Do 29. Okt 2015, 19:24

sefant hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:. Bin selber Raucher seit mehr als 30 Jahren, lüge mir nix in die Tasche und habe mich sogar schweren Herzens damit abgefunden, in der Kneipe nicht mehr rauchen zu dürfen...und sterben sowieso spätestens im Winter vor der Kneipe den Kältetod... :mrgreen:


:mrgreen:

Tja, die Raucherzahlen nehmen seit Jahren rapide ab und es ist mittlerweile eine absolute Minderheit, quasi eine aussterbende Art :mrgreen:

Da ist es halt vollkommen normal daß sich die Mehrheit nicht mehr an eine Minderheit anpassen muß :wink: Fand die damaligen Diskussionen als das öffentliche Rauchverbot durchgesetzt wurde aber auch immer zu hart. Da hat man echt gemerkt daß da hochgradig Süchtige am diskutieren waren :lol:
p
Sorry, aber für mich hast du einen Schaden........für was hälst du dich??? #-o #-o #-o
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon moni2510 » Do 29. Okt 2015, 19:26

wartet erstmal, bis wir unsere Weiß- und andere Würste und den Bacon nicht mehr in der Kneipe essen dürfen :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
jorchinho

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon sefant » Do 29. Okt 2015, 19:31

jorchinho hat geschrieben:
sefant hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:. Bin selber Raucher seit mehr als 30 Jahren, lüge mir nix in die Tasche und habe mich sogar schweren Herzens damit abgefunden, in der Kneipe nicht mehr rauchen zu dürfen...und sterben sowieso spätestens im Winter vor der Kneipe den Kältetod... :mrgreen:


:mrgreen:

Tja, die Raucherzahlen nehmen seit Jahren rapide ab und es ist mittlerweile eine absolute Minderheit, quasi eine aussterbende Art :mrgreen:

Da ist es halt vollkommen normal daß sich die Mehrheit nicht mehr an eine Minderheit anpassen muß :wink: Fand die damaligen Diskussionen als das öffentliche Rauchverbot durchgesetzt wurde aber auch immer zu hart. Da hat man echt gemerkt daß da hochgradig Süchtige am diskutieren waren :lol:


Sorry, aber für mich hast du einen Schaden........für was hälst du dich??? #-o #-o #-o


Wo liegt jetzt schon wieder das Problem?
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon Trem Mineiro » Do 29. Okt 2015, 20:17

jorchinho hat geschrieben:Muss mal wieder feststellen, das die meisten Ex-Raucher am schlimmsten rumwettern.


Ich höre zwar nicht zu denen die rumwettern, kann aber diese Leute verstehen.
Viele (ich auch ein bisschen) leben halt mit der Angst, selbst nach 20 Jahre wieder dem Laster zu verfallen. Ich weis, dass ich nur eine Zigarette brauche, und ich bin in 4 Wochen wieder voll drin. (daher wie vorher geschrieben auch 2 Versuche aufzuhören)

Soll jeder rauchen so viel er will, halt nicht in geschlossenen Räumen, wo er andere belästigt.

Und wir brauchten die Gesetze, weil man mit "Süchtigen" wirklich nicht diskutieren kann. Dazu will ich nicht dauernd persönlich meiner Umwelt, Freunden, Bekannten oder Kollegen erzählen, dass sie doch bitte zum rauchen rausgehen sollen. Da sind Regeln hilfreich.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon frankieb66 » Do 29. Okt 2015, 20:34

Ola Manfredo,

Trem Mineiro hat geschrieben:Und wir brauchten die Gesetze, weil man mit "Süchtigen" wirklich nicht diskutieren kann.

warum darf ich als Wirt keine "Raucherkneipe" betreiben? Warum machten in der Vergangenheit Nichtraucherlokale bereits nach sehr kurzer Zeit wieder dicht? Das sind doch die wirklichen Probleme.

Trem Mineiro hat geschrieben:Dazu will ich nicht dauernd persönlich meiner Umwelt, Freunden, Bekannten oder Kollegen erzählen, dass sie doch bitte zum rauchen rausgehen sollen. Da sind Regeln hilfreich.

hummm ... soweit ich mich erinnern kann bin ich doch immer freiwillig zum Rauchen auf deine Terrasse gegangen, so ganz ohne Regeln (bei mir zuhause rauche ich auch nicht in der Wohnung), und meist war auch deine Frau mit dabei, beim smoken ...

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2963
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 952 mal
Danke erhalten: 815 mal in 600 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon jorchinho » Do 29. Okt 2015, 20:42

Ich rauche zum Beispiel weder bei Freunden, welche nicht rauchen, früher in Restaurants auch nicht weil ich die 2 Stunden gerne verzichte u.s.w. Man brauch nicht für jeden !&@*$#! Gesetze. Nur Menschenverstand. Ich kann mich anpassen, bin aber das Angepisse von den Extremen leid, welche mir teilweise auf der Strasse blöd kommen. Man kan alles übertreiben, aber leben und leben lassen. Die Leute grillen ja auch gerne, der Rauch ist besser? Ok, blöder Vergleich, aber dann dürfte man sich auch über Autoabgase, Fürze etc. aufregen. Wo führt das hin? Irgendwann reichts.....Gesetz, Gesetz, Gesetz......nochmal, leben und leben lassen......früher gabs diese Probleme nicht, aber seid alle immer gesundheitsapolostiker werden.....trinkt ihr eigentlich noch Alkohol, esst Fleisch und poppt regelmässig??? Oder Schokolade, ist ja auch schädlich....MannMannMann........
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
cabof

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon jorchinho » Do 29. Okt 2015, 20:50

sefant hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
sefant hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:. Bin selber Raucher seit mehr als 30 Jahren, lüge mir nix in die Tasche und habe mich sogar schweren Herzens damit abgefunden, in der Kneipe nicht mehr rauchen zu dürfen...und sterben sowieso spätestens im Winter vor der Kneipe den Kältetod... :mrgreen:


:mrgreen:

Tja, die Raucherzahlen nehmen seit Jahren rapide ab und es ist mittlerweile eine absolute Minderheit, quasi eine aussterbende Art :mrgreen:

Da ist es halt vollkommen normal daß sich die Mehrheit nicht mehr an eine Minderheit anpassen muß :wink: Fand die damaligen Diskussionen als das öffentliche Rauchverbot durchgesetzt wurde aber auch immer zu hart. Da hat man echt gemerkt daß da hochgradig Süchtige am diskutieren waren :lol:


Sorry, aber für mich hast du einen Schaden........für was hälst du dich??? #-o #-o #-o


Wo liegt jetzt schon wieder das Problem?

Du warst zwar sehr sarkastisch, für mich zumindestens, man kann aber auch übertreiben. Aber nach nochmaligem durchlesen nehme ich meinen letzten Satz zurück. Bin halt nicht mehr der Jüngste :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon Itacare » Do 29. Okt 2015, 22:28

Die Proteste der Raucher gegen die neuen Gesetze waren doch eher vereinzelt und ungezielt, und wie üblich von der Presse hochgepäppelt, die müssen auch von was leben.

Was ist jetzt gefährlicher, Übergewicht oder rauchen? Beides, wenn es ins Extrem verfällt. Den Übergewichtigen sieht man es direkt an, den Rauchern nicht. Da soll es Süchtige geben, die um zwei Uhr früh aufwachen und 20 Stück durchziehen müssen, damit sie weiterschlafen können. Das sollte ebenso ein sofortiger Grund zum aufhören sein wie 50% Übergewicht.

Ich rauche, Pfeifentabak, und hab grad erst wieder die G41 für 3 Jahre bekommen, Freigabe für alle Höhenarbeiten, uneingeschränkt. Man muss beim essen und beim rauchen eben das benutzen, was bei unserer Spezies in ausreichender Menge zwischen den Ohren vorhanden sein sollte.

Jetzt hab ich aber eine verdient :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5137
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 855 mal
Danke erhalten: 1305 mal in 909 Posts

Re: Duty Free Preise Zigarretten?

Beitragvon Itacare » Do 29. Okt 2015, 22:43

frankieb66 hat geschrieben:Ola Manfredo,

Trem Mineiro hat geschrieben:Und wir brauchten die Gesetze, weil man mit "Süchtigen" wirklich nicht diskutieren kann.

warum darf ich als Wirt keine "Raucherkneipe" betreiben? Warum machten in der Vergangenheit Nichtraucherlokale bereits nach sehr kurzer Zeit wieder dicht? Das sind doch die wirklichen Probleme.

Trem Mineiro hat geschrieben:Dazu will ich nicht dauernd persönlich meiner Umwelt, Freunden, Bekannten oder Kollegen erzählen, dass sie doch bitte zum rauchen rausgehen sollen. Da sind Regeln hilfreich.

hummm ... soweit ich mich erinnern kann bin ich doch immer freiwillig zum Rauchen auf deine Terrasse gegangen, so ganz ohne Regeln (bei mir zuhause rauche ich auch nicht in der Wohnung), und meist war auch deine Frau mit dabei, beim smoken ...

Frankie


Da lob ich mir den Airbräu. Man sitzt im Freien, oder doch nicht, und darf rauchen :cool:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5137
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 855 mal
Danke erhalten: 1305 mal in 909 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
frankieb66

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]