E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Lemi » Fr 17. Aug 2012, 03:57

amazonasklaus hat geschrieben:Zwar ein wenig offtopic, aber es interessiert mich gerade: Hat man als Autor bei Amazon eigentlich die Möglichkeit, solche Sonderaktionen selber zu starten? Oder ist das Ganze eine Aktion von Amazon, auf die man als Autor keinen Einfluss hat?


Ja, man kann solche Aktionen als Autor selber starten. Es gibt eine Begrenzung auf maximal 5 Tage innerhalb von 3 Monaten.

Das Buch wurde gestern 303 mal heruntergeladen. Zwischenzeitlich stieg es auf Rang 41. Eine neue Rezension ist auch hinzugekommen. Hat aber nichts mit der Sonderaktion zu tun. So schnell liest ja keiner. Auch wenns "Hot Stuff" ist. :mrgreen:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Lemi » So 19. Aug 2012, 03:39

Auf Amazon.de sind 2 neue Rezensionen für mein Buch erschienen. Wen es interessiert, kann unter folgenden Links nachlesen:

http://www.amazon.de/review/R5N08TMC2MN9W/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B008AVI134&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

http://www.amazon.de/review/R1SAKVLJ6E4EHW/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B008AVI134&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Ich staune, dass das Buch doch überwiegend positiv bewertet wird. Schliesslich bin ich ja nur ein Hobby-Schreiberling ... :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon frankieb66 » So 19. Aug 2012, 11:20

Lemi hat geschrieben:Ich staune, dass das Buch doch überwiegend positiv bewertet wird. Schliesslich bin ich ja nur ein Hobby-Schreiberling ... :wink:

Naja Lemi, das liegt daran dass dein Buch bzw. dessen Autor noch nicht legendär sind und daher die Kritik nicht beängstigend ausfällt ... :D :mrgreen:
Nummer Eins der Literatur: Die schwierigsten Bücher der Welt
Gewitzte Literaturkritiker haben sich durch tausende von Seiten legendärer Werke gequält. Um heraus zu finden, ob wir James Joyce oder Martin Heidegger wirklich lesen müssen. Die Ergebnisse sind beängstigend.
...
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/blogs/nummereins/2749/nummer-eins-der-literatur-die-schwierigsten-bucher-der-welt/
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Lemi

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Lemi » Do 6. Sep 2012, 09:14

Weitersagen:

Lemi, Rosa und all die anderen Drogen mal wieder für 24 Stunden gratis bei Amazon zu haben. Garantiert keine Tricks und Wartenschlangen. :lol:

http://www.amazon.de/andere-Drogen-Special-Edition-ebook/dp/B008AVI134/ref=pd_rhf_pe_p_t_1
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Campinense » Di 19. Mär 2013, 20:53

amazonasklaus hat geschrieben:Zwar ein wenig offtopic, aber es interessiert mich gerade: ...

Lemi hat geschrieben:Ja, man kann solche Aktionen als Autor selber starten. ... Das Buch wurde gestern 303 mal heruntergeladen. Zwischenzeitlich stieg es auf Rang 41.

Ich PERSÖNLICH würde mir von Lemi einmal wünschen, dass er hier anstelle ständig über seine Bücher & Heftchen zu berichten viel mehr Reklame über das Hilfsprojekt http://kinderhorizonte.tebs.de machen würde. :!:

Denn ich denke, dass vielen Lesern (besonders den Neulingen) sein Hilfsprojekt bedeutend weniger bekannt ist, als seine herausgegebene Literatur...
Das möge zwar für Lemi ganz gut sein, besonders finanziell, aber die Hilfe & Aufmerksamkeit benötigen doch eigentlich die Kinder dort...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Trem Mineiro » Di 19. Mär 2013, 21:10

Ich schätze mal, Lemi wird sich hier gegen solche Scheiß-Anwürfe nicht selbst verteidigen, da steht er drüber.

Wenn ich sehe, was Lemi und seine Frau nun in vielen Jahren ( wohl seid 2003 ) persönlich für das Projekt getan haben, kann einem bei solchen dummen Sprüchen schon mal der Kragen platzen.

Aber da ich ja weis, aus welcher Ecke das kommt, lassen wir es..........ignorieren ist wohl das Beste.

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
isis

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Campinense » Di 19. Mär 2013, 22:20

Also falls mich tatsächlich jemand falsch verstanden haben sollte oder ich mich etwas schlecht ausgedrückt habe:

Ich wollte lediglich das gute Hilfsprojekt anpreisen und habe den Wunsch geäussert, darauf hier im BFN noch etwas mehr hinzuweisen. (Ich habe dies jedenfalls durch diese Posts getan.)
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Trem Mineiro » Di 19. Mär 2013, 22:37

Was ist da falsch zu verstehen.
Du schreibst das Lemi anstelle seiner "ständigen" Reklame besser Reklame für Kinderhorizonte machen sollte und unterstellst ihm dann auch noch "finanzielle" Beweggründe, als ob er von seinen Büchern leben müsste.

Anstatt jetzt hier rumzudödeln korrigiere deinen Beitrag halt so wie er gemeint ist und zur Not kann man sich auch noch entschuldigen.

Im Lemis Spiegel-Artikel (siehe Thread "Lemi Online") über seine Auswanderung bezieht, macht Lemi wie man lesen kann im Vordergrund Werbung für Kinderhorizonte und ganz hintendran für seine Bücher.

Im übrigen gab es in diesem Forum früher, als es noch nicht total kommerzielisiert war, im Kopf eine dicke Reklame für Kinderhorizonte.

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
isis, Lemi

Re: E-Book "Rio & andere Drogen" bei Amazon erhältlich

Beitragvon Lemi » Mi 20. Mär 2013, 08:57

Oi gente,

Bzgl. de Hilfsverein Kinderhorizonte hat Trem Mineiro schon fast alles gesagt. Im kürzlich erschienenen Spiegel-Artikel, der eigentlich von der Entstehung und den Hintergründen meiner neuen HP inside-favela.com berichten sollte, gibt es 2 Links. Einen zur erwähnten HP und einen zweiten zur Kinderhorizonte-HP. Mehr brauche ich über den Stellenwert des Hilfsprojekts in meinem Leben wohl nicht zu schreiben. Das Projekt, wie es jetzt dort steht, habe ich seit 2005 kontinuierlich unter immer mehr Mithilfe von Freunden und einer ständig wachsenden Zahl an Spendern und Paten aufgegebaut. Es gibt ein paar User hier, die es aus den Ursprungszeiten kennen. Du musst jetzt mal da hingehen. Du wirst die deutliche Handschrift KH´s mit Leichtigkeit entdecken. Für Werbezwecke nutzen der Verein aber andere Kanäle als Brasiliengforen, ganz einfach weil die Mitglieder schon über dieses Forum interesssiert sind und Interessierte am Projekt nicht in Foren suchen, sondern auf spezifischen HPs. Unsere HP wird aktiv gepflegt, Werbung wird sowohl über eigene Kinderhorizonte-Seiten im Facebook, Google und anderen Sozialen Nwetzwerken betrieben, übrigens auch über meine inside-favela-page ... siehe Artikel über die Eröffnung des ersten Schwimmbad in der Favela. Wahrscheinlich könnte ich dir noch viele Wege nennen, die wir einschlagen, um bekannter zu werden.

Eins kann ich dir garantieren: Mein finanzielles Interesse an den Buchverkäufen ist gleich Null. Ich verdiene im Schnitt vielleicht 30-40 Euro/Monat damit. Nur zum Vergleich: Für meine 2 Patenkinder bei Kinderhorizonte überweise ich jeden Monat 30 Euro. :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Vorherige

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]