Ebay in Brasilien?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Ebay in Brasilien?

Beitragvon valedocapao » Do 25. Jun 2009, 08:29

Weiss jemand von euch ob es in Brasilien sowas wie Ebay gibt?
Ich kann es mir kaum vorstellen, aber möglich ist ja alles..
We need to do good work
http://www.vale-do-capao.com
Benutzeravatar
valedocapao
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 23:02
Wohnort: Vale do Capao/Chapada Diamantina und Salvador Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon mibi » Do 25. Jun 2009, 09:39

--
Dieser Satz kein Verb.
mibi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:34
Wohnort: edertal
Bedankt: 15 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon Teckpac » Do 25. Jun 2009, 11:37

mibi hat geschrieben:gibt es:

http://www.mercadolivre.com.br/

Den Link hast Du sogar auf der Eröffnungsseite von EBAY ganz unten bei den Länderlinks!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon Porra BRA » Do 25. Jun 2009, 13:20

Und wie sind Eure Erfahrungen mit dem Mercado?

Wie läuft die Sache hier?

Auch mit Bewertungen?

Viel Betrug dabei? Oder anders: Wie zuverlässig sind die Verkäufer?

Kann man gute Schnäppchen machen?

Ich, Ebayer mit gut 450 POSITIVEN Bewertungen, hab den Mercado noch nicht betreten.
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon Habu » Do 25. Jun 2009, 14:05

Der Unterschied Mercadolivre - Ebay ist meines Wissens, das bei Mercado Livre keine Identidätsverifizierung (wie etwa bei Ebay) der Käufer bzw. Verkäufer stattfindet. Dies kann natürlich Betrugsversuche erleichtern (die aber auch bei Ebay stattfinden). Wenn man sich nach den positiven Kundenbewertungen bei Mercadolivre richtet (was Takeo wohl macht) kann hier eigentlich auch nichts schiefgehen.
@Porra BRA kennst Du Takeo persönlich? Wenn nicht, find ich es überflüssig, solche Kommentare wie "Brauner" einzufügen.
Laßt doch einfach auch mal diese Formkritiken (sei es gegen SG, Takeo oder wen auch immer) und geht auf die Inhalte der Posts ein.
Gruss Habu
http://www.imbassai.de
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon Hebinho » Do 25. Jun 2009, 15:57

Schoen, schoen!

Wie ueblich: 16 Posts, davon 5 zum Thema, der Rest fuer den Muell.

Wo man bei Mercadolivre immer aufpassen muss, sind die Fans, die einen Artikel zum Festpreis von ein paar Reais anbieten, im Beschreibungstext aber dann der eigentliche Wert steht, zu dem verkauft wird.

Ist nach den Nutzungsbedingungen nicht zulaessig, machen ein paar aber immer wieder, um die Gebuehren runterzudruecken.

Ich hatte auf die Weise 2007 ein Haus fuer R$ 100 erworben und dann eine Woche lang mit dem Verkaeufer diskutiert. Das ging dann soweit, dass er bei mir angerufen hatte, und weinend gebeten hat, den Kauf rueckgaengig zu machen, das koenne ich seiner Familie nicht antun usw.
Natuerlich hatte ich mich vorher bei einem Anwalt schlau gemacht und wenn man es durchziehen will, der Verkauf ist nach brasilianischem Recht gueltig!

Habe den armen Kerl dann von seinen schlaflosen Naechten erloest und auf die Einhaltung des Vertrags verzichtet.

Gibt ja auch noch andere Auktionssites in Brasilien: z.B. http://www.pinkolatorium.com/kaqoo/
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Folgende User haben sich bei Hebinho bedankt:
valedocapao

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon Takeo » Do 25. Jun 2009, 17:51

Ach so!

Thread getrennt? Damit die Eurofraktion ungestört ihre arroganten Informationen über das zurückgeblieben Brasilien austauschen kann, während diejenigen, die ein realistisches Bild aufzuzeichnenen versuchen nach 'Klatsch & Tratsch' verschoben werden?

Ist das Meinungsfreiheit?

Schämt Euch!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon valedocapao » Fr 26. Jun 2009, 00:15

Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann soll ich hier nochmal meine Frage stellen, damit ich konstruktive Antworten bekomme..
Ich danke auf jeden Fall für die Information über Mercado livre...
In meiner Familie kennt wie gesagt niemand Ebay oder den Mercado..
Meine Schwägerin zb findet es immer total komisch, dass ich meinem Kind gebrauchte Kleidung oder Spielzeug bei Ebay oder auf dem Flomarkt kaufe.. Sie würde ihrer Kleinen nichts gebrauchtes kaufen, und wenn dann sicher nicht von wildfremden Menschen aus dem Internet(mehr von Freunden/Bekannten/Familie)..Ich habe bisher auch noch nicht so eine Flomarktkultur, wie ich sie aus Deutschland kenne, in Brasilien kennengelernt..Ich gelte in meiner Familie direkt als Hippie, weil ich viel gebraucht und über Ebay kaufe..
Vorallem deswegen kann ich mir immer noch nicht vorstellen, dass Ebay gut ankommt in Brasil..oder gibt es im Mercado mehr so Neuwaren?!
We need to do good work
http://www.vale-do-capao.com
Benutzeravatar
valedocapao
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 23:02
Wohnort: Vale do Capao/Chapada Diamantina und Salvador Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Ebay und die dritte Welt

Beitragvon valedocapao » Fr 26. Jun 2009, 00:49

Ich vermisse halt wirklich so Flohmärkte, auf denen mal ganz günstig gute Kinderkleidung zb bekommen kann..Vielleicht weiß da ja jemand was?
We need to do good work
http://www.vale-do-capao.com
Benutzeravatar
valedocapao
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 23:02
Wohnort: Vale do Capao/Chapada Diamantina und Salvador Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Ebay in Brasilien?

Beitragvon dietmar » Fr 26. Jun 2009, 04:42

Flohmärkte gibt es hier bei uns in Toledo-PR auch nicht. Dann und wann gibt es jedoch "Basare", die von Schulen oder Kindergärten organisiert werden, wo günstige Kinderkleidung verkauft wird. Meist gespendet und die Erlöse gehen einem guten Zweck zu.
Und dann gibt es einige Geschäfte, die sich auf den An- und Verkauf von (Kinder)Kleidung spezialisiert haben.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Folgende User haben sich bei dietmar bedankt:
valedocapao

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]