Ehefrau kommt nach Deutschland

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon johanna_deutschland » So 9. Mai 2010, 15:22

Wie ist das eigentlich, wenn die brasilianische Staatsangehoerige (Ehefrau) nach Deutschland
fuer 3 Monate kommt und aber 6 Monate bleiben will (Erstmal hat sie nur ein Ticket Hin-/Rueckflug innerhalb von 3 Monaten, nach D zum deutschen (Staatsangehehoeriger ist deutsch) Ehemann)?

Wo beantragt der deutsche Ehemann fuer seine brasilianische Ehefrau ein laengeres Bleiberecht?
Oder muss die bras Ehefrau nach 3 Monaten raus aus D und faehrt nach Oesterreich fuer 2 Tage und kann dann wieder fuer 3 Monate in D bleiben?????

PS: Dieses mal bedanke ich mich schneller :) ;) Bitte serioese Antworten.
Eu sou membro aqui (Grátis): http://www.CasoAmoroso.com
Benutzeravatar
johanna_deutschland
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 16:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon Bastos » So 9. Mai 2010, 15:30

johanna_deutschland hat geschrieben:Wie ist das eigentlich, wenn die brasilianische Staatsangehoerige (Ehefrau) nach Deutschland
fuer 3 Monate kommt und aber 6 Monate bleiben will (Erstmal hat sie nur ein Ticket Hin-/Rueckflug innerhalb von 3 Monaten, nach D zum deutschen (Staatsangehehoeriger ist deutsch) Ehemann)?

Wo beantragt der deutsche Ehemann fuer seine brasilianische Ehefrau ein laengeres Bleiberecht?
Oder muss die bras Ehefrau nach 3 Monaten raus aus D und faehrt nach Oesterreich fuer 2 Tage und kann dann wieder fuer 3 Monate in D bleiben?????

PS: Dieses mal bedanke ich mich schneller :) ;) Bitte serioese Antworten.


Nehme doch mal mit der fuer Dich zustaendigen Auslaenderbehoerde Kontakt auf, die geben im Normalfall gerne und kompetent Auskunft. Meine persoenliche Meinung: Kein Problem, am besten Ehedokumente mitbringen und in D ggfs, wenn noch nicht geschehen, uebersetzen lassen und vorlegen. Dann kann Deine Frau auch laenger in D bleiben.
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon johanna_deutschland » So 9. Mai 2010, 15:33

Bastos :) Sehr gute Antwort!! DankE!!

Castelo Pedras... :) Warst Du da Funk tanzen und hast auf der Tanzflaeche es getrieben?
(So habe ich es jedenfalls gelesen...).
Eu sou membro aqui (Grátis): http://www.CasoAmoroso.com
Benutzeravatar
johanna_deutschland
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 16:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon johanna_deutschland » So 9. Mai 2010, 17:11

Hat jemand Erfahrung, was es kostet bei der Auslaenderbehoerde?
Eu sou membro aqui (Grátis): http://www.CasoAmoroso.com
Benutzeravatar
johanna_deutschland
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 16:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon alemaocearense » So 9. Mai 2010, 18:07

Ich lebe zwar in Spanien habe aber mit meiner Frau in Deutschland geheiratet. Man sagte mir, es waehre kein Problem, wenn wir in Deutschland haetten leben wollen. Der Hauptstrom von Auslaendern kommt nicht aus Brasilien. Von daher hat man fuer gewoehnlich nicht sehr Grosse Probleme. Es kann allerdings sein, das die Eheschliessung am Standesamt 1 in Berlin wiederholt werden muss. Ich wuerde mich an deiner stelle dort informieren. In diesem Fall muss Sie nocheinmal alle Documente beibringen( da Solteiria, certidao do nascimento......), oder ihr muesst euer documento do casamento im deutschen Konsulat dort vor Ort registrieren lassen, uebersetzen lassen und dann beim Standesamt 1 einreichen. Ist die Eheschliessung in Deutschland so gueltig, kannst du problemlos ihren Aufenthalt in der Auslaenderbehoerde beantragen.

Lieben Gruss
Benutzeravatar
alemaocearense
 
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:39
Wohnort: OLIVA (VALENCIA)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon johanna_deutschland » Do 13. Mai 2010, 09:52

Alemao, die Ehe ist bereits in D anerkannt (rechtswirksam), was eine weitere Heirat in D ausschliesst (was auch gut so ist, da ich noch andere Dinge vorhabe, als nur zu heiraten ;) )
Eu sou membro aqui (Grátis): http://www.CasoAmoroso.com
Benutzeravatar
johanna_deutschland
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 16:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Ehefrau kommt nach Deutschland

Beitragvon Andy2008 » Fr 14. Mai 2010, 13:41

johanna_deutschland hat geschrieben:Alemao, die Ehe ist bereits in D anerkannt (rechtswirksam), was eine weitere Heirat in D ausschliesst (was auch gut so ist, da ich noch andere Dinge vorhabe, als nur zu heiraten ;) )


Damit hast du dich geoutet, dass es gar nicht um deinen angeblichen Freund geht, sondern um dich selbst.
Ist auch nicht weiter schlimm und es kommt hier öfters vor als man denkt.

Grüße
Andy 2008
Benutzeravatar
Andy2008
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:06
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 17 mal in 12 Posts

Folgende User haben sich bei Andy2008 bedankt:
amazonasklaus


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]