Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

STRAFE !!!!

Beitragvon brasilalex » Do 29. Mär 2007, 16:47

:shock: hallole lisa, rufe heute abend mal wieder bei meinem brasilianischen anwalt an und werde ihn kurz zu deiner problematik "anzapfen". werde morgen eine verlässliche antwort auf deine letzte frage haben.....
Benutzeravatar
brasilalex
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Mär 2007, 22:13
Wohnort: düsseldorf
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon thomas » Do 29. Mär 2007, 19:20

LisaMarie hat geschrieben:Und es passiert nicht, dass die dich da behalten und du richtig Ärger bekommst, weil sie finden, dass du zu lange illegal im Land warst? Und was sage ich denn, wenn sie mich fragen, wie es passieren konnte, dass ich mein Visum so lange überzogen habe?


Nein, Du wirst nicht in Brasilien behalten, dafür gibt es keine Rechtsgrundlage. Im Gegenteil, man will Dich loswerden.

Es gibt theoretisch die Möglichkeit, jemanden als unerwünschte Person die Einreise zu verweigern.

Ich habe noch von keinem einzigen Fall gehört, bei dem dies nach einem Visumsüberzug passiert ist.

Im Gegenteil: Du musst die Ordnungswidrigkeit noch nicht mal bei der Ausreise zahlen, sondern erst bei der nächsten Einreise.

Was Du auf Nachfrage sagst, ist eigentlich egal. Denk Dir was aus. Du hast verschlafen, den Zug verpasst, keinen Flug bekommen, Dir wurden die Augen von bras. Frauen/Männern verdreht etc.

Mal ganz konkret: Du hast bestimmt ein bisschen Angst vor dieser Variante. Um Dir die Angst zu nehmen: stell mal die Frage, was bei Visumsüberzug über drei Monate mit Dir passiert, bei der PF. Natürlich ohne den Anschein zu erwecken, das wäre Dein Plan, so sehr Bananenrepublik wollen sie auch nicht sein.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Do 29. Mär 2007, 20:41

War vor kurzem hier in Belo Horizonte bei der Polícia Federal. Weil es dauert bis ich aus der CH meinen neuen Pass bekomme werde ich einige Zeit 'illegal' hier sein.

Das Gespräch mit dem Chef der Visumsabteilung dauerte zwar eine halbe Stunde, lässt sich aber reduzieren auf seine Aussage: "Dann sind sie halt illegal hier, das spielt doch keine Rolle. Wissen Sie wieviele Millionen illegale Ausländer es in Brasilien gibt? Macht doch nichts. Die Busse ist doch lächerlich gering."

Oder, noch kürzer zusammengefasst: "Legal - Illegal - !&@*$#!".

Das soll nicht als Tipp verstanden werden, illegal hierzubleiben. Aber wenn Dein Rückflug erst einige Wochen nach Ablauf des Visums gebucht ist würde ich mal keine Panik machen.

Geh hin für 3 Monate. Verlängere 3 Monate. Schick dann 1 Monat vor Ablauf einen Strohmann hin zur PF der sich erkundigt, was Du befürchten musst wenn Du überziehst.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Fudêncio » Do 29. Mär 2007, 23:12

Brummelbärchen hat geschrieben:War vor kurzem hier in Belo Horizonte bei der Polícia Federal. .....

Das Gespräch mit dem Chef der Visumsabteilung ...


Wer ist denn jezt dort der Chef? Etwa der fette BAUER in seinen alten ausgeleierten Trainingshosen :?: :twisted: :?:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Hallo Lisa Maria

Beitragvon bruzundanga » Fr 30. Mär 2007, 02:11

Unsere Lisa maria wird wegen 15 Tagen (oder so) keine Probleme bei einer Wiedereinreise haben. Wie oben schon erwähnt wird es eine kleine multa (Strafgebühr) geben und basta!!!!!


Wenn Du 2 Jahre illegal hier lebst und einen Richter und noch einen Staatsanwalt aufs blödeste kommst dann allerdings wist du ausgewiesen und kannst Probleme bei einer eventuellen Wiedereinresie haben.
Thomas und BB sehene ganze eigentlich schon richtig, es wird so sein wie sie es schrieben!!!!


Tudo isso baseado em fatos reais.

P.S. Damit Du eingesperrt wist musst Du schon mit grösseren Kalibern aufwarten, zB.: bewaffneter Raubüberfall, Drogenschmuggel etc. oder zumindest eine Verkehrsunfall mit mehrfacher Todesfolge und nachgewiesenerweise stockbesoffen (letzterer Fall nur bei schlechtem Anwalt)

Relaxe

P.P.S. Aber provoziere die PF nicht. Wenn Du sagst : "Man weiss ja international das Ausländer in solchen Fällen sofort standrechtlich erschossen werden", dann drangsalieren sie dich soweit sie dürfen bzw. können (verständlicherweise). Der Rest ist: piece a cake
Zuletzt geändert von bruzundanga am Fr 30. Mär 2007, 02:32, insgesamt 1-mal geändert.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Beitragvon Brummelbärchen » Fr 30. Mär 2007, 02:26

Fudêncio hat geschrieben:Wer ist denn jezt dort der Chef? Etwa der fette BAUER in seinen alten ausgeleierten Trainingshosen?

Nee, ein schlanker Mitvierziger.
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

JA JA !!!

Beitragvon brasilalex » Sa 31. Mär 2007, 18:55

8) 180 tage pro kalenderjahr darf man legal. jeder weitere tag kost dann 8.30 reais. heist für dich LISA; du bleibst ja ca. bis juli 2008, dass du dann 2008 nach deiner ausreise für dieses jahr nicht mehr einreisen kannst + die geldstrafe, das war es dann auch schon. nix knast und nix einreiseverbot....viel spass...
Benutzeravatar
brasilalex
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Mär 2007, 22:13
Wohnort: düsseldorf
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon LisaMarie » So 1. Apr 2007, 17:03

"Unsere Lisa maria wird wegen 15 Tagen (oder so) keine Probleme bei einer Wiedereinreise haben"

-->bruzundanga, ich wollte drei Monate überziehen. Das geht, ja?
Na gut... wenn ihr da so überzeugt von seid, dann glaube ich euch das mal. Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

-->brasilalex, es gibt ja eine Höchststrafe... das heißt, ich bezahle die 8.30 Reais in Wirklichkeit nicht mehr für jeden Tag...

Liebe Grüße, Lisa :D
Ich bin ab Ende August 07 für 11 Monate in Brasilien!!!
Benutzeravatar
LisaMarie
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 17:57
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon LisaMarie » So 1. Apr 2007, 17:16

Achso... noch was:
Wie ist das jetzt mit einer Tätigkeit als Tourist? Darf ich gar nichts arbeiten auch wenn es nicht bezahlt wird und ich noch legal im Land bin?
Benutzeravatar
LisaMarie
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 17:57
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re:

Beitragvon Byd Tenebrols » Mi 18. Nov 2009, 02:07

thomas hat geschrieben:Visumsüberschreitungen werden in Brasilien ganz locker gehandhabt. Du musst bei der Ausreise eine kleine Gebühr zahlen, ich glaube die lag bei 8 R$ pro Tag, und niemals mehr als 700 R$ oder so.

Einfach drin bleiben, ist also auch eine Strategie.


...und wenn ich dann wieder rein will??? also zum beispiel in der illegalen zeit nach den 180 tagen einen bolivien-trip unternehme??? und dann nach 3 wochen wieder zurück nach brasilien will, was passiert dann???
Benutzeravatar
Byd Tenebrols
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 17:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]