Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 11:41

Hallo Byd,

wie in dem anderen Thread schon mal geschrieben: Du kommst nicht mehr rein. Es besteht natürlich die geringe Chance, dass Du an der Grenze einen von der Polícia Federal erwischst, der gerade pennt und Dich trotzdem reinlässt. Aber das Risiko ist sehr, sehr hoch.
Mein Schwager war von 2004 bis 2007 illegal im Land, bis er dann geheiratet hat. Er hatte zwei Pässe, was die Sache ein wenig erleichterte. Heute ist das nicht mehr möglich, da die persönlichen Daten beim Grenzübertritt elektronisch gespeichert werden und an jedem Grenzposten abgerufen werden können. Da kannst Du 100 Pässe haben, hilft nichts. Deshalb ist auch dieser Thread von 2007 nicht mehr aktuell. Seitdem hat die PF computertechnisch ziemlich aufgerüstet.

Also, einzige Chance: Heirate Deine FReundin, stell einen Antrag auf Permanência, dann kannst Du kurzzeitig rein und raus, denn dann bist Du nicht (mehr) illegal im Land. :wink: Das muss aber vor Ablauf Deines regulären Touri-Visums passieren, denn eine Umwandlung eines abgelaufenen Aufenthaltstitels (als Touri) in einen neuen (wegen Familienzusammenführung) ist im Gesetz ausgeschlossen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon bruzundanga » Mi 18. Nov 2009, 12:48

Oobs.: hab auf 2007 nochmal geantwortet, hier aber die 2009 Fassung:

Im Prinzip gilt die 2007 Aussage immer noch. Aber Byd bringt eine andere Dimension ins Spiel. Und sogesehen hat dan dimaew vollkommen recht.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon LAWRENCE » Mi 18. Nov 2009, 13:01

dimaew hat geschrieben:...Also, einzige Chance: Heirate Deine FReundin, stell einen Antrag auf Permanência, ...



Hab jetzt keine Lust den ganzen Beitrag durchzulesen, aber wieso kann er denn nicht die prov. Permanência unter der z.Z. laufenden AMNESTIE beantragen? Wenn er vor 1.2.2009 nach BRA eingereist ist und inzwischen illegal ist, dürfte das doch kein Problem sein!

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 13:17

LAWRENCE hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:...Also, einzige Chance: Heirate Deine FReundin, stell einen Antrag auf Permanência, ...



Hab jetzt keine Lust den ganzen Beitrag durchzulesen, aber wieso kann er denn nicht die prov. Permanência unter der z.Z. laufenden AMNESTIE beantragen? Wenn er vor 1.2.2009 nach BRA eingereist ist und inzwischen illegal ist, dürfte das doch kein Problem sein!

:cool:


Weil er nicht unter die Amnestie fällt. Ist erst seit 9.10.2009 hier. Ansonsten wäre das natürlich eine gute Idee.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon Byd Tenebrols » Mi 18. Nov 2009, 18:00

dimaew hat geschrieben:
LAWRENCE hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:...Also, einzige Chance: Heirate Deine FReundin, stell einen Antrag auf Permanência, ...



Hab jetzt keine Lust den ganzen Beitrag durchzulesen, aber wieso kann er denn nicht die prov. Permanência unter der z.Z. laufenden AMNESTIE beantragen? Wenn er vor 1.2.2009 nach BRA eingereist ist und inzwischen illegal ist, dürfte das doch kein Problem sein!

:cool:


Weil er nicht unter die Amnestie fällt. Ist erst seit 9.10.2009 hier. Ansonsten wäre das natürlich eine gute Idee.




auja, die amnestie hätte ich gerne. aber wie dimaew ja richtig sah bin ich erst seit 9.10.2009 hier.
wann ist also die nächste amnestie geplant???.smile
denn meine freundin möchte ich nicht einfach nur wegen der aufenthaltsgenehmigung heiraten.
ich muss es irgendwie anders versuchen. bloss wie ist noch die frage. smile
ich lass mir was einfallen. es muss einen weg geben. denn schliesslich haben es andere ja auch geschafft.
(oder etwa alle nur durch heirat?)
Benutzeravatar
Byd Tenebrols
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 17:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon Byd Tenebrols » Mi 18. Nov 2009, 18:05

dimaew hat geschrieben:Hallo Byd,

wie in dem anderen Thread schon mal geschrieben: Du kommst nicht mehr rein. Es besteht natürlich die geringe Chance, dass Du an der Grenze einen von der Polícia Federal erwischst, der gerade pennt und Dich trotzdem reinlässt. Aber das Risiko ist sehr, sehr hoch.
Mein Schwager war von 2004 bis 2007 illegal im Land, bis er dann geheiratet hat. Er hatte zwei Pässe, was die Sache ein wenig erleichterte. Heute ist das nicht mehr möglich, da die persönlichen Daten beim Grenzübertritt elektronisch gespeichert werden und an jedem Grenzposten abgerufen werden können. Da kannst Du 100 Pässe haben, hilft nichts. Deshalb ist auch dieser Thread von 2007 nicht mehr aktuell. Seitdem hat die PF computertechnisch ziemlich aufgerüstet.



möglichkeit also: einen kleinen, unaufgerüsteten grenzübergang zwischen bolivien/peru und brasilien finden, auf eine schnarchnase hoffen, und wieder rein ins land. plan b ist dann aber: rückflug von bol/peru aus nach deutschland für 6 monate. .... shit!!!!! :-)
Benutzeravatar
Byd Tenebrols
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 17:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ein paar Fragen zum Aufenthalt und so....

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 19:27

Byd Tenebrols hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:Hallo Byd,

wie in dem anderen Thread schon mal geschrieben: Du kommst nicht mehr rein. Es besteht natürlich die geringe Chance, dass Du an der Grenze einen von der Polícia Federal erwischst, der gerade pennt und Dich trotzdem reinlässt. Aber das Risiko ist sehr, sehr hoch.
Mein Schwager war von 2004 bis 2007 illegal im Land, bis er dann geheiratet hat. Er hatte zwei Pässe, was die Sache ein wenig erleichterte. Heute ist das nicht mehr möglich, da die persönlichen Daten beim Grenzübertritt elektronisch gespeichert werden und an jedem Grenzposten abgerufen werden können. Da kannst Du 100 Pässe haben, hilft nichts. Deshalb ist auch dieser Thread von 2007 nicht mehr aktuell. Seitdem hat die PF computertechnisch ziemlich aufgerüstet.



möglichkeit also: einen kleinen, unaufgerüsteten grenzübergang zwischen bolivien/peru und brasilien finden, auf eine schnarchnase hoffen, und wieder rein ins land. plan b ist dann aber: rückflug von bol/peru aus nach deutschland für 6 monate. .... shit!!!!! :-)


so sieht es leider aus
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]