Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon cabof » Do 3. Feb 2011, 14:14

Da ich mich hier nicht auf 5 Sterne Niveau bewege, sehe ich fuer mich (vielleicht fuer andere Reisenden oder Newbies) auch;

ein Defiziet in der Hygiene - die Toilettenanlagen sind ja meist unter aller Sau, sage ich mal ehrlich. Es ist nicht falsch, wenn

man sein eigens, gutes Toilettenpapier bei sich hat, fehlt meist oder 1-Blatt-lagig was schon in den trockenen Haenden zerstaubt.

Um eine andere Koerperoeffnung anzusprechen: die Nase putzen/schnaeuzen - die Papiertaschentuecher hier... na ja - teuer und

wertlos fuer den Zinken wenn man mal so richtig schnaubt (bei dem Staub hier...). Ich habe immer ein paar Blaetter von der Kuechen-

rolle dabei, sind nicht schlecht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon nese1110 » Fr 4. Feb 2011, 13:53

dann flieg halt irgendwo hin aber nich nach südamerika..bzw geb geld aus dann passiert dir das auch nicht..so einfach ist das..erst sparen wollen und dann aufregen...siehe johanna und condor....brasilien is nich malle und das is auch gut so......tip: gehe deinem stuhlgang nach und hinterher duschen...so wird das hier gemacht!!! und wenn es dich eckelt dann fliege das nächste nmal nach USA bzw kann er hier nich kannerda.... :arrow: echt jetzt teures hotel und alles schick :idea:
Benutzeravatar
nese1110
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:51
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon karlnapp » Fr 4. Feb 2011, 14:14

Na ja, Klopapier gibt es in unsrem lokalen Supermarkt in allen Preis- und Qualitätslagen, ebenso Papier-Taschentücher. Und die folgenden Zeilen schreibe ich nur, weil hier ein Kontext hergestellt wurde.

Bei meinem letzten Aufenthalt in Deutschland deckte ich mich reichlich mit "feuchten Hygiene-Tüchern" ein; in einer Supermarktkette, welche die "ja" Produkte führt. In den normalen Auslagen unsres hiesigen, größten Supermarkts konnte ich bisher kein solches Erzeugnis finden.

Es dauerte nicht lange, da bat mich meine Schwägerin, ihr doch ein wenig von meinem Vorrat abzugeben; die würden kein Brennen an der p....a verursachen, meinte sie. Gleichzeitig setzte sie das Blligprodukt auf die Wunschliste der Artikel, die wir ihr regelmäßig aus Europa mitbringen sollen.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon moni2510 » Fr 4. Feb 2011, 14:49

nese1110 hat geschrieben:tip: gehe deinem stuhlgang nach und hinterher duschen...so wird das hier gemacht!!!


vielleicht auf deinem Morro... der Normal-Brasi und ich benutzen Toilettenpapier und das ist gerade in Hotels und auch Restaurants der letzte ***... kann mich Cabof nur anschließen. Ich kaufe für mich zuhause das teure, aber dann muß man halt aufpassen, daß es einem nicht täglich die Toilette verstopft.

Und Cabof... hier wird der Rotz hochgezogen ohne Ende - ich finds ekelig - aber kulturelle Unterschiede... Ich such auch noch gute Papiertaschentücher...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Regina15

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon nese1110 » Fr 4. Feb 2011, 15:11

moni2510 hat geschrieben:
nese1110 hat geschrieben:tip: gehe deinem stuhlgang nach und hinterher duschen...so wird das hier gemacht!!!


vielleicht auf deinem Morro... der Normal-Brasi und ich benutzen Toilettenpapier und das ist gerade in Hotels und auch Restaurants der letzte ***... kann mich Cabof nur anschließen. Ich kaufe für mich zuhause das teure, aber dann muß man halt aufpassen, daß es einem nicht täglich die Toilette verstopft.

Und Cabof... hier wird der Rotz hochgezogen ohne Ende - ich finds ekelig - aber kulturelle Unterschiede... Ich such auch noch gute Papiertaschentücher...


pass ma uff klene ...ich habe in brasilien weiß gott schon zeit verbracht und die mehrzahl macht das halt so..wenn du nicht über deinen versnoppppppppp... is mir auch egal..wenn du nich ma das land richtig kennen lernen willst bleib halt im hochhaus..aber warum dann brasilien??? kein know how wo anders richtig geld zu verdienen???
Benutzeravatar
nese1110
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:51
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon Regina15 » Fr 4. Feb 2011, 15:28

@nese
auch wenn die Mehrheit die Nase hoch zieht, muss ich es noch lange nicht gut finden! Finde das Rülpsen von Chinesen auch nicht gut und werde mir es nicht aneignen in den betreffenden Ländern. Kratzt du dir auch ständig am Sack weil du schon viele Jahre in Brasilien verbracht hast? Machen auch oft die ungebildeten Leute. Unsere brasilianischen Bekannten mit Bildungshintergrund machen es nicht in der Öffentlichkeit. Auch ich werde demnächst ein Carepaket( schon morgen) u.a.mit Papiertaschentüchern nach Brasilien schicken. Ich nehme zwar auch das dortige Toilettenpapier, muss es aber dennoch nicht gut finden. Im Grunde ist es unmöglich, gutes Papier wie Moni schon sagt, halten aber oft die Rohre nicht aus. Ich mache sogar gelegentlich dort Urlaub, wo das Papier in einen Eimer geworfen wird. Ist auszuhalten, finde ich aber trotzdem nicht gut. Übrigens Mallorca bietet mehr als nur Ballermann und ist eine schöne Insel. Nur weil jemand gewisse Dinge nicht gut findet, solltest du ihm nicht das Recht absprechen seine Reisen nach Brasilien zu machen. Wer bist du, dass du dich über andere erhebst ohne sie zu kennen?
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon nese1110 » Fr 4. Feb 2011, 15:48

hmm wer ich bin..naja auf jeden habe ich bildung und kratze mir nicht am sack.....und zum thema fäkalien...das war in europa lange zeit auch nicht anders..nur irgendwelche industrien haben da halt ein auf hygiene gemacht was dann als zivilisation verkauft wird und von müttern an ihren töchtern weiter gegeben wird...juhu macht weiter den amazonas mit der papierindustrie kaputt..ist ungefähr die selbe argumentationsweise wie ihr damen an den tag legt..man sollte sich einfach nicht so sehr vor sich selber ekeln...das is alles indoktierniert mehr nicht..ich kenne keine person auf der welt die an ihren eigenen produkten gestorben ist..der rest is kultursache und psychisch..touche
Benutzeravatar
nese1110
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:51
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon Regina15 » Fr 4. Feb 2011, 15:54

@ein hoch auf neses psychischen Tatsch: vor allem wenn kein Bidet in der Nähe ist :(
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon nese1110 » Fr 4. Feb 2011, 16:32

=D> mehr wollte ich ja auch nicht ausdrücken...so ich gehe jetzt ma auf mein wd [-o<
Benutzeravatar
nese1110
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:51
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Ein paar Gedanken zu Kleinigkeiten

Beitragvon moni2510 » Fr 4. Feb 2011, 16:35

nese1110 hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:
nese1110 hat geschrieben:tip: gehe deinem stuhlgang nach und hinterher duschen...so wird das hier gemacht!!!


vielleicht auf deinem Morro... der Normal-Brasi und ich benutzen Toilettenpapier und das ist gerade in Hotels und auch Restaurants der letzte ***... kann mich Cabof nur anschließen. Ich kaufe für mich zuhause das teure, aber dann muß man halt aufpassen, daß es einem nicht täglich die Toilette verstopft.

Und Cabof... hier wird der Rotz hochgezogen ohne Ende - ich finds ekelig - aber kulturelle Unterschiede... Ich such auch noch gute Papiertaschentücher...


pass ma uff klene ...ich habe in brasilien weiß gott schon zeit verbracht und die mehrzahl macht das halt so..wenn du nicht über deinen versnoppppppppp... is mir auch egal..wenn du nich ma das land richtig kennen lernen willst bleib halt im hochhaus..aber warum dann brasilien??? kein know how wo anders richtig geld zu verdienen???


Ich kenn dich zwar nicht, finde deine Schreiberei aber einfach nur ne Frechheit mir gegenüber. Mehr solcher Typen ... vermutlich ist es dann doch Zeit zu gehen...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Regina15

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]