einen brasilianer heiraten

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

einen brasilianer heiraten

Beitragvon fitness » Mo 11. Nov 2013, 23:15

Hallo,
ich lese immer über Erfahrungen von Ehen zwischen einem deutschen und einer brasilianerin.
Wer kann über Erfahrungen zwischen einer deutschen und einem brasilianer etwas sagen. Wie funktioniert die Ehe mit einem brasilianer die entweder in Deutschland oder Brasilien leben ?
Mich interessiert, ob die Männer auch so abgebrüht sind und die deutschen Frauen über den Tisch ziehen.
Benutzeravatar
fitness
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:42
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 11 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon Berlincopa » Mo 11. Nov 2013, 23:29

fitness hat geschrieben:Hallo,
ich lese immer über Erfahrungen von Ehen zwischen einem deutschen und einer brasilianerin.
Wer kann über Erfahrungen zwischen einer deutschen und einem brasilianer etwas sagen. Wie funktioniert die Ehe mit einem brasilianer die entweder in Deutschland oder Brasilien leben ?
Mich interessiert, ob die Männer auch so abgebrüht sind und die deutschen Frauen über den Tisch ziehen.


Da Du den brasilianischen Mann, den du ggf. heiraten möchtest sicher viel viel besser kennst als alle Forumsmitglieder hier, würde ich Dir raten am ehesten Deiner eigenen Einschätzung und Erfahrung zu vertrauen. Vielleicht kannst Du aber auch Deine Freunde und Bekannte, die ihn kennen, befragen, was sie von einer Heirat mit ihm halten würden.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
fitness

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon fitness » Di 12. Nov 2013, 09:28

fitness hat geschrieben:Hallo,
ich lese immer über Erfahrungen von Ehen zwischen einem deutschen und einer brasilianerin.
Wer kann über Erfahrungen zwischen einer deutschen und einem brasilianer etwas sagen. Wie funktioniert die Ehe mit einem brasilianer die entweder in Deutschland oder Brasilien leben ?
Mich interessiert, ob die Männer auch so abgebrüht sind und die deutschen Frauen über den Tisch ziehen.
Berlincopa hat geschrieben:
fitness hat geschrieben:Hallo,
ich lese immer über Erfahrungen von Ehen zwischen einem deutschen und einer brasilianerin.
Wer kann über Erfahrungen zwischen einer deutschen und einem brasilianer etwas sagen. Wie funktioniert die Ehe mit einem brasilianer die entweder in Deutschland oder Brasilien leben ?
Mich interessiert, ob die Männer auch so abgebrüht sind und die deutschen Frauen über den Tisch ziehen.


Da Du den brasilianischen Mann, den du ggf. heiraten möchtest sicher viel viel besser kennst als alle Forumsmitglieder hier, würde ich Dir raten am ehesten Deiner eigenen Einschätzung und Erfahrung zu vertrauen. Vielleicht kannst Du aber auch Deine Freunde und Bekannte, die ihn kennen, befragen, was sie von einer Heirat mit ihm halten würden.



Ich möchte generell von Forummitgliedern die Meinung und Erfahrung wissen. Ich habe noch keinen speziellen Brasilianer im Auge. Möchte mir vorab schon mal Informationen holen, da die Mentalität doch sehr anders ist als unsere deutsche. Und was mich erwarten würde !
Benutzeravatar
fitness
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:42
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 11 mal in 5 Posts

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon stranger » Di 12. Nov 2013, 16:24

Wie zur Hölle kommt man auf die Idee sich einen (Ehe)partner nach der Nationalität auszusuchen? Fürs Status- Quartett? Mein Haus, mein Sportwagen, mein Brasilianer?

Aber im Prinzip ist das eine gute Idee, weil die Brasilianer sind (im Gegensatz zu vielen anderen Völkern) gar nicht individuell verschieden. Kennst du einen, kennst du alle wie man so schön sagt.

Also grundsätzlich ist bei dem Brasilianer als solchem auf das körperliche Aussehen zu achten, aber das weisst du ja bestimmt. Die Domestizierung des gemeinen Brasilianers ist ein wenig problematischer als die eines Mitteleuropäers, aber bei disziplinierter Führung durchaus machbar. Du solltest bei der Auswahl deines Exemplars darauf achten dass die Bereitschaft zu Kompromissen genügend ausgeprägt ist. Vorteilhaft ist es wenn er schon eine Weile alleine gelebt hat und somit nicht mehr so sehr von regelmäßiger Versorgung abhängig ist.

Erhebungen haben gezeigt, dass die Exemplare aus dem Norden eher zu körperlicher Vorzeigbarkeit neigen (homen brasiliero capoeira) während du im Süden (ab Rio abwärts, vor allem São Paulo ist ein heißer Tipp) eher den erfolgreichen Brasilianer triffst (homhem brasiliero dinheiro) diese beiden Typen bilden in gewisser Weise eine Paretomenge. Einen guten Kompromiss findet du vor allem an den Stränden von Ipanema und Copacabana (homem brasiliero carioca).

Erwarten würde dich auf auf jeden Fall ein leidenschaftlicher Liebhaber (du weisst.. das Feuer des Südens) der ein bisschen mehr Pflege braucht, die sich aber auf jeden Fall auszahlt!

boa sorte!
Benutzeravatar
stranger
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:20
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 32 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei stranger bedankt:
Aposentado activo, Brazil53, cabof, Cheesytom, DrHossa, fitness, Itacare, Trem Mineiro

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon Max Moritz » Di 12. Nov 2013, 16:59

Brasilianer: Eifersuchtig ohne Ende, Besitzergreifend,safado, und immer auf der Jagd nach was neuem.Vor allem diese Samba/Capoeiratypen ist die gleiche Wichse wie die Morenas die sich viele einpacken und dann spaeter reklamieren wenns nicht funktioniert hat. Im academischen Bereich schauts schon besser aus, die Jungs sind "europaeischer" und nicht solche Mitgiftjaeger wie die andere Gruppe.
Benutzeravatar
Max Moritz
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 21:55
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Folgende User haben sich bei Max Moritz bedankt:
Brazil53, cabof, fitness

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon cabof » Di 12. Nov 2013, 18:54

Jetzt wird mal wieder eine Lawine losgetreten und vom Leder gezogen was das Zeugs hergibt. Wurde auch langsam Zeit, das mal wieder
Stoff ins Forum kommt.

Latino-Lover für die deutsche Frau, tolle Sache - wie für uns Männer die sambatanzende Morena - am Anfang wunderbar und dann kommen
die Wehwechen. Die Boys von der guten Mittelschicht bis Upperclass suchen sich ihre Frau in Brasilien aus der gleichen sozialen
Schicht. Ansonsten sind die Jungs darauf aus ins Ausland zu heiraten um dem Elend oder sagen wir mal, gewisser Armut zu entfliehen,
je dunkler die Haut desto mehr "Fluchtinstinkt" .... sind die erst einmal in Deutschland gibt es kein Halten mehr, soviele Fräuleins
mit blonden Haaren.... meist sind diese Jungs auch nur "Künstler" d.h. Musiker und tingeln von Event zu Event um ein paar Euronen zu
machen... sind oft unterwegs und haben "Backstage" die freie Auswahl.

Wenn Du nur anfragst ohne Konkretes im Auge zu haben, mein Rat, bin der Opi hier, lass` die Finger davon. Frage: Kennst Du Brasilien?
Warst Du schon dort? Erzähle mal, ein bisschen mehr Info und wir können da weiterhelfen, mit unseren Erfahrungen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
fitness

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon meedchen » Di 12. Nov 2013, 19:52

Max Moritz hat geschrieben:Brasilianer: Eifersuchtig ohne Ende, Besitzergreifend,safado, und immer auf der Jagd nach was neuem.Vor allem diese Samba/Capoeiratypen ist die gleiche Wichse wie die Morenas die sich viele einpacken und dann spaeter reklamieren wenns nicht funktioniert hat. Im academischen Bereich schauts schon besser aus, die Jungs sind "europaeischer" und nicht solche Mitgiftjaeger wie die andere Gruppe.


Eu vou escrever em português.
meu deus, quanto preconceito. eu sou o tipo que você denomina ''morena'' (eu me considero sendo negra).eu sei que talvez eu esteja sendo bem ''off-topic'', mas eu somente queria exprimir tal repugnância com este comentário acima citado.
eu, infelizmente fui traída por um alemão, aqui no brasil. e, ele era o típico safado (oh, um branco de olhos azuis, vindo do norte da alemanha, safado???? como assim, os alemães não são perfeitos, e fiéis?), mesmo sendo a primeira vez dele ao Brasil. eu tenho pena desse alemão, por ele ter sido e continuar ser tão covarde. e eu ainda ofereci uma estadia para ele, e ele me retribuiu com uma traição e nunca mais deu satisfação para mim, como se fosse uma obrigação eu ter dado uma estadia a um homem branco, do norte da alemanha - grande coisa. e eu fiz um favor de ter dado estadia, pois ele bem que poderia ficar em um hotel... entretanto, ele queria guardar dinheiro para se divertir no brasil sem compromisso, eu acho (nunca mais quis saber desse homem mal-agradecido).

Zum Schluss, jetzt auf deutsch, gibt es gute und schlechte Menschen überall, und von verschiedene ''Rassen''. So etwas sagen, dass schwarze Menschen so sind... und weiße Menschen sind wunderbar, haha ich bei so viel Unwissenheit lachen muss. Leider habe ich so verstanden, vielleicht ist es nicht so der Max gemeint hat, aber
Benutzeravatar
meedchen
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 13:23
Wohnort: Brasil
Bedankt: 20 mal
Danke erhalten: 8 mal in 5 Posts

Folgende User haben sich bei meedchen bedankt:
cabof, frankieb66, Itacare, Regina15

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon cabof » Di 12. Nov 2013, 20:25

Ja meedchen, viele von uns Usern/Userinnen haben ähnliche Erfahrungen machen müssen... ist leider so, bei Dir wird es "nur" einen
"moralischen" Schaden hinterlassen haben, schlimm genug, aber bei vielen deutschen Männern kommt auch noch ein finanzieller Verlust
hinzu... in manchen Fällen wird noch gezahlt obwohl die Frau schon über alle Berge ist... das ist hart. In jedem Falle - Augen auf -
bevor man den Schritt in die Ehe macht (hüben wie drüben).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
fitness

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon fitness » Di 12. Nov 2013, 21:42

cabof hat geschrieben:Ja meedchen, viele von uns Usern/Userinnen haben ähnliche Erfahrungen machen müssen... ist leider so, bei Dir wird es "nur" einen
"moralischen" Schaden hinterlassen haben, schlimm genug, aber bei vielen deutschen Männern kommt auch noch ein finanzieller Verlust
hinzu... in manchen Fällen wird noch gezahlt obwohl die Frau schon über alle Berge ist... das ist hart. In jedem Falle - Augen auf -
bevor man den Schritt in die Ehe macht (hüben wie drüben).



"nur" ist gut .Habe auch schon eine Scheidung und diverse Enttäuschungen hinter mir. Da ich finanziell immer besser gestellt war, als meine "Ferflossenen" habe ich i m m e r draufgezahlt. Dieser finanzieller Verlust könnte mir auch blühen, falls der Mann nicht für sich selber sorgen könnte. Die vielen Horrorgeschichten, die ich hier im Forum gelesen habe - deutscher Mann brasil. Frau - läßt mich wachsasm sein. Ich regelrecht Angst, dass Menschen so hinterhältig und berechnend sind. :cry:
Benutzeravatar
fitness
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 08:42
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 11 mal in 5 Posts

Re: einen brasilianer heiraten

Beitragvon cabof » Di 12. Nov 2013, 22:52

es gibt nur 2 "kleine" Absicherungen .... keine Kinder im Spiel und ein Ehevertrag - aber der ist auch kein Allheilmittel wenn es hart auf hart kommt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9733
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]