Einfuhr von Elektroartikel

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon pamaenn » Di 25. Mär 2008, 17:09

hallo,

wir werden nach brasilien auswandern und warten nur noch bis wir unser visa haben.
jetzt habe ich nur eine frage: wir möchten kl. gastro in ceara aufmachen und in deutschland dafür ein gerät kaufen. kaufpreis ca. 700 - 800 euro.
kann mir evtl. jemand weiterhelfen, was ich in brasilien an einfuhrzoll oder ähnliches bezahle, und an wen ich mich da wenden muss?

danke

pamela
Benutzeravatar
pamaenn
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2008, 16:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon RonaldoII » Di 25. Mär 2008, 18:54

die Frage nr. 1 wäre, ob die Maschine da überhaupt läuft.

RonaldoII
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon 007 » Di 25. Mär 2008, 22:40

pamaenn hat geschrieben:hallo,

wir werden nach brasilien auswandern und warten nur noch bis wir unser visa haben.
jetzt habe ich nur eine frage: wir möchten kl. gastro in ceara aufmachen und in deutschland dafür ein gerät kaufen. kaufpreis ca. 700 - 800 euro.
kann mir evtl. jemand weiterhelfen, was ich in brasilien an einfuhrzoll oder ähnliches bezahle, und an wen ich mich da wenden muss?

danke

pamela



Lass Dir eine "Pro-forma" Rechnung ausstellen vom Verkäufer, die den Betrag von US$
500,00 nicht übersteigt, dann kannst du das Gerät problemlos einführen.
Pro Person ist die Freigrenze US$ 500,00.

abraço

James

@ Ronaldo
Der Apparat (wenn nicht gerade eine Waschmaschine die über die Hz-Zahl gesteuert ist) läuft problemlos in Brasilien. Vielleicht nur etwas schneller.
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon pamaenn » Di 25. Mär 2008, 22:50

Der Hersteller produziert uns das Gerät schon so, dass es in Brasilien funktioniert.
Das Problem mit der Rechnung ist nur die, dass der Hersteller eine Bescheinigung haben möchte, dass das Gerät in Brasilien genutzt wird. Erst dann erhalten wir vom Hersteller einen Discount von 30% und müssen in Deutschland die Mehrwertsteuer nicht bezahlen.
Von da her ist eben die Frage ob sich das rentiert oder ob die Steuern höher als der Discount sind.
Benutzeravatar
pamaenn
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2008, 16:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon 007 » Di 25. Mär 2008, 23:00

pamaenn hat geschrieben:Der Hersteller produziert uns das Gerät schon so, dass es in Brasilien funktioniert.
Das Problem mit der Rechnung ist nur die, dass der Hersteller eine Bescheinigung haben möchte, dass das Gerät in Brasilien genutzt wird. Erst dann erhalten wir vom Hersteller einen Discount von 30% und müssen in Deutschland die Mehrwertsteuer nicht bezahlen.
Von da her ist eben die Frage ob sich das rentiert oder ob die Steuern höher als der Discount sind.



Dann lass doch eine "Fantasierechnung" von irgend jemad machen. Das kann auch von einer Autogarage sein.......die Zöllner hier intereressiern sich nur für den Betrag der aufgeführt ist....
Wenn es geklappt hat, kannst du mich ja immer mal zu einem Bier in Fortaleza einladen !
Wohne seit Jahren hier.

abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon Mazzaropi » Di 25. Mär 2008, 23:10

pamaenn hat geschrieben:
Von da her ist eben die Frage ob sich das rentiert oder ob die Steuern höher als der Discount sind.


Also das kann Euch so niemand beantworten! Nichtmal ein Zolldeklarant (Despachante) in BRA, denn es gibt da sooooo viele Unbekante.

Ausserdem, wieso Steuern zahlen, Ihr wandert doch aus, dann lass das als Umzugsgut mitlaufen, darf natürlich nicht nagelneu aussehen, denn sonst ist es kein Umzugsgut.

Eins sollte Dir klar sein, sollte es dumm laufen und das Teil wird tatsächlich verzollt, dann werdet Ihr schon was hinblättern müssen, denn die Prof.Rg. des Herstellers nützt auch nicht viel, wenn die RECEITA FEDERAL der Meinung ist das die Rg. nicht glaubwürdig ist. Und sie dann Anfangen auf eigene Faust Preisforschung betreiben! :twisted:

Also sieh zu das das Teil unauffällig im Umzugsgut untergeht! [-o<

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon silpat » Mi 26. Mär 2008, 09:13

hallo...

also den zoll solltest du vermeiden, ist bei elektroartikel am höchsten, kann bis zu 60% gehen. wie unten erwähnt, rechnung mit max. 500US$. darfst dann aber, theoretisch gesehen, nicht mal mehr eine flasche schnaps dabeihaben.....

da du ja aber offiziell umziehst, nehme ich an, hast du ja anrecht auf einen zollfreien haushalt und haushalt kann ein grosser begriff sein.

ich selber habe so fast eine kleine imbissbude, ein kleines büro mit allen edv maschinen usw mitgenommen....

du musst mit dem konsulat in verbindung treten, die sollten sicher eine broschüre haben....

aber eben, pass auf mit elektronischen artikel, denn:

-in europa ist grösstenteils 50herz getaktet, brasilien ist 60, empfindliche maschinen könnten leiden...
-manche europ. maschinen brauchen eine erdung, in brasilien ein fremdwort.
-gibt es ersatzteile in brasilien und ist sie einfach zu reparieren?

gruss

padi
Benutzeravatar
silpat
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 12:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon pamaenn » Do 27. Mär 2008, 18:26

vielen lieben dank für die infos.
Benutzeravatar
pamaenn
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mär 2008, 16:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon Modesty » So 6. Apr 2008, 13:55

Der ganze Aufwand lohnt sich nicht.
Die Steuern sind mind. 60% plus Transport.
Alleine der Transport kommt dich teurer.

Wie andere schon gesagt haben, nimm es in deinen Umzug, wen du überhaupt einer hast.
Du kannst innerhalb einem Jahr dein gesamtes Inventar einführen.
Modesty Importação e Exportação
Natal - Porto Alegre - Schweiz
Rolf Barfuss
http://www.modesty-ltd.com
sundmed@bluewin.ch
Benutzeravatar
Modesty
 
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Apr 2008, 12:40
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhr von Elektroartikel

Beitragvon gatinho » Di 20. Mai 2008, 21:59

silpat hat geschrieben:hallo...

also den zoll solltest du vermeiden, ist bei elektroartikel am höchsten, kann bis zu 60% gehen. wie unten erwähnt, rechnung mit max. 500US$. darfst dann aber, theoretisch gesehen, nicht mal mehr eine flasche schnaps dabeihaben.....
gruss

padi


D.h. ich kann neue Geräte bis zu einem max Wert von 500 USD einführen? Muss der Kram, den ich bei der Declaração de Bagagem Acompanhada angebe, auch wieder mitgenommen werden, also kann das bei der Ausreise kontrolliert werden. Ich würde nämlich gerne eine PSP2, die hier 120 Euro kostet, gerne als Geschenk für meine Schwäger mitnehmen.
Benutzeravatar
gatinho
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 20:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]