Einfuhrzoll für´s Auto

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon lauli711 » Do 6. Dez 2007, 21:18

Hallo an alle,

im März nächsten Jahres ziehen mein Freund und ich für etwa 2 Jahre nach Brasilien. Im Moment leben wir noch in den USA und haben vor, mit dem Auto hinzufahren :lol: Natürlich würden wir es dann gerne behalten.

Kann mir einer von Euch sagen, wie es aussieht mit der Einfuhr/Zoll usw.?

Viele Grüße,

Claudia
Benutzeravatar
lauli711
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon 007 » Fr 7. Dez 2007, 19:48

lauli711 hat geschrieben:Hallo an alle,

im März nächsten Jahres ziehen mein Freund und ich für etwa 2 Jahre nach Brasilien. Im Moment leben wir noch in den USA und haben vor, mit dem Auto hinzufahren :lol: Natürlich würden wir es dann gerne behalten.

Kann mir einer von Euch sagen, wie es aussieht mit der Einfuhr/Zoll usw.?

Viele Grüße,

Claudia



HalloClaudia

Wie wollt ihr 2 Jahre hierbleiben. Ein Ausländer darf sich maximal 90 Tage (1x verlängerbar auf 180 Tage aufhalten).
Wollt ihr mit dem Auto hierher fahren oder in den USA verschiffen?
Da bräuchte man schon ein bisschen mehr Angaben von euch.


abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon lauli711 » Fr 7. Dez 2007, 20:12

Hallo James,

mein Freund wird dort für die Lufthansa dort bei Embraer arbeiten, hat also einen Entsendungsvertrag und damit ein anständiges Visum. Für mich selbst weiß ich noch nicht genau, welches Visum richtig ist, ob ich einfach so als Lebensgefährtin mitgehen kann.... Hier in den USA hatte ich bei der Wiedereinreise ständig Probleme und ich habe die Befürchtung, daß das in Brasilien nicht unbedingt besser wird....

Jedenfalls würden wir gerne, wenn alles klappt, gerne mit dem Auto nach Brasilien fahren. Kann natürlich auch sein, daß wir das nicht schaffen und es ein Stück verschiffen müssen. Wir sind uns über die Reiseroute noch nicht ganz einig :?

LG,

Claudia
Benutzeravatar
lauli711
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon Tuxaua » Fr 7. Dez 2007, 20:54

lauli711 hat geschrieben:...ich habe die Befürchtung, daß das in Brasilien nicht unbedingt besser wird...
Genau genommen ist es gar nicht möglich.
Ich will Dir ja nicht den Mut nehmen, aber eine "offizielle" Möglichkeit, mit Deinem Freund die 2 Jahre in Brasilien zu bleiben, sieht die brasilianische Gesetzgebung nicht vor.
Du kannst als Tourist kommen, 90 Tage bleiben (um weitere 90 Tage verlängerbar) und musst dann für 180 Tage aus dem Land.
Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass die Firma Deines Freundes für Dich ein Studenten- oder Praktikantenvisum beschafft.
Lebensgemeinschaften von Männlein und Weiblein haben für die Visa keine Bedeutung.

lauli711 hat geschrieben:Jedenfalls würden wir gerne, wenn alles klappt, gerne mit dem Auto nach Brasilien fahren. Kann natürlich auch sein, daß wir das nicht schaffen und es ein Stück verschiffen müssen.
Nicht wirklich besser sieht's für das Auto aus.
Es gab hier im Forum schon Beiträge dazu, einfach ist es jedenfalls nicht und mit Problemen und Kosten verbunden.
Deutscher will mit amerikanischem Auto für 2 Jahre nach Brasilien - ich sehe die zuständigen Behörden kollabieren :?
Einfacher ist sicher, dass gute Stück zu verkaufen oder einzulagern und hier für die 2 Jahre ein anderes Fahrzeug zu kaufen.

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon lauli711 » Fr 7. Dez 2007, 21:09

Das hatte ich mir schon gedacht. Leider werden wir auf die Firma meines Freundes nicht groß hoffen können, das haben wir schon hier in USA gemerkt. Aber das ist eine ganz andere, lange und nicht sehr schöne Geschichte :x

Bleibt uns wohl nix anderes übrig, als mal eben schnell zu heiraten, denk ich. Sag mir aber bloß nicht, man muß mindestens ein halbes Jahr vorher verheiratet sein oder so, ich rechne mittlerweile mit ALLEM :|
Benutzeravatar
lauli711
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon Tuxaua » Fr 7. Dez 2007, 21:19

lauli711 hat geschrieben:Bleibt uns wohl nix anderes übrig, als mal eben schnell zu heiraten, denk ich. Sag mir aber bloß nicht, man muß mindestens ein halbes Jahr vorher verheiratet sein oder so,
Da gibt's doch in Las Vegas (?) solche Drive-Inn-Heirats-Läden :D

Keine Sorge (wenigstens in diesem Punkt), eine Mindest-Frist steht nirgends.
Denk aber dran, dass Du das Visum außerhalb Brasiliens beantragen und erhalten musst, eine Umwandlung im Land ist nicht möglich!
Alternative: Einreise als Tourist und hier heiraten, bin aber im Moment überfragt, wie es dann mit den Visabestimmungen ausschaut.
U.U. ist das gute alte Raus-Rein-Spiel erforderlich. Nein, nicht was ihr jetzt vielleicht denkt, ich meine Aus- und wieder Einreisen.
Auf alle Fälle spart's die Übersetzung und das Begalubigungsgedöns der Heiratsurkunde!
lauli711 hat geschrieben: ich rechne mittlerweile mit ALLEM :|
In Brailien immer empfehlenswert! =D>
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon lauli711 » Fr 7. Dez 2007, 21:32

Wegen "sowas" heiraten - am End in so nem Drive In - , das wollten wir eigentlich vermeiden. Aber dieses Rein-Raus-Gezacker (DARAN hätt ich NIE gedacht [-X )mach ich auch nicht nochmal mit, neenee :!:

Jedenfalls danke ich Dir ganz herzlich! Ich hatte zwar eigentlich nichts anderes erwartet, aber es ist immer wieder beruhigend, eine Gewißheit zu haben.

Viele Grüße!
Benutzeravatar
lauli711
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon Tuxaua » Fr 7. Dez 2007, 22:03

Nicht falsch verstehen!

Ich meinte
- Freund reist mit seinem "richtigem" Visum (für 2 Jahre) ein
- Du reist als Tourist zusammen mit ihm ein
- ihr heiratet hier innerhalb von 90+90 Tagen, wie, dazu gab es kürzlich hier im Forum einen Fred "2 Ausländer heiraten in Brailien" o.ä.
- du beantragst Dein Visum (wie und wo, sagt euch die polícia federal am Wohnort in Brasilien), es kann sein, dass eine Beantragung und die Erteilung nur außerhalb von Brasilien möglich ist
- Du reist 1x aus, holst Dir auf der brasilianischen Botschaft das Visum und kommst damit sofort zurück nach Brasilien.

Die gute Nachricht: Wenn ihr verheiratet seid kannst Du ganz offiziell ein Visum als Begleitung Deines Freundes erhalten.
Darfst damit zwar nicht in Brasilien arbeiten, aber das ist in Anbetracht des Arbeitgebers und der Entsendungsform Deines Freundes/Zukünftigen auch nicht unbedingt notwendig :mrgreen:

Schöne Zeit!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon lauli711 » Fr 7. Dez 2007, 22:16

Iwo, hab doch gar nix falsch verstanden - sorry, wenn das so rüber kam :oops:

Das hört sich aber doch schon mal ganz gut an, obwohl ich eigentlich schon ganz gern mal hier und da arbeiten würde.... Sooo toll ist das "auf der faulen Haut liegen" auch nicht. Eigentlich ist mir auch nicht langweilig, aber wenn man sonst immer gearbeitet hat, fehlt das einem schon... Naja, ich seh erstmal zu, daß ich so legal wie möglich in Brasilien sein darf, alles weitere wird sich dann schon zeigen...

Ich freu mich aber schon sehr, wenn denn dann mal endlich alles in trockenen Tüchern ist.... [-o<
Benutzeravatar
lauli711
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Nov 2007, 08:52
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhrzoll für´s Auto

Beitragvon bruno strahm » Fr 7. Dez 2007, 23:09

das auto lassen wir mal weg.
du aber kommst als turist rein, und gehst nicht wieder hinaus. fertig.

nach (in deinem fall) 2 jahren bezahlst du eine busse . die busse betraegt ca 8 reais pro ueberzogenen tag, hat aber eine obergrenze
die mir nicht bekannt ist, aber noch ertraeglich. ´das ganze kommt aber immer noch billiger als alle anderen versuche. ich kenne leute, die bleiben 2 - 3 jahre hier, bezahlen dann die busse, und fertig.
Benutzeravatar
bruno strahm
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]