Einfuhrzoll?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Einfuhrzoll?

Beitragvon frickme » Mi 3. Jun 2009, 18:57

Hallo!

ich weiß, ich hab´s schon mal in ähnlicher Weise gefragt, bzw. pauschaler, aber nun habe ich eine konkrete Frage zum verschicken von Paketen von D nach BR:

Und zwar:
Darf ich einen Laptop schicken?
Und wieviel Zollgebühr zahlt dort der Empfänger?
Richtet sich das nach dem Wert des Inhaltes?
Gibt´s da einen festen Prozentsatz?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Lg Maike

PS: der deutsche Zoll konnte mir nicht weiterhelfen, die Post sagt ich soll mich an das Empfängerland wenden, das brasilianische Konsulat kann (oder will) mir nur Informationen bezüglich Zöllen bei Fluggepäck helfen und mein Portugiesisch befindet sich aktuell noch im Status: Hallo, wie geht´s ,ich hab Hunger, wo wohnst du und was arbeitest du..... (ich arbeite dran! :-) ), reicht also noch nicht aus, um mich auf brasilianischen Websites zu informieren!
Benutzeravatar
frickme
 
Beiträge: 18
Registriert: So 17. Mai 2009, 18:39
Wohnort: Bremerhaven
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon Teckpac » Mi 3. Jun 2009, 19:15

Hi frickme, schau mal hier, ein ähnliches Thema hatten wir vor ein paar Tagen!
paket-von-der-schweiz-nach-brasilien-t12759.html
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Folgende User haben sich bei Teckpac bedankt:
frickme

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 4. Jun 2009, 04:49

frickme hat geschrieben:Hallo!

ich weiß, ich hab´s schon mal in ähnlicher Weise gefragt, bzw. pauschaler, aber nun habe ich eine konkrete Frage zum verschicken von Paketen von D nach BR:

Und zwar:
Darf ich einen Laptop schicken?
Und wieviel Zollgebühr zahlt dort der Empfänger?
Richtet sich das nach dem Wert des Inhaltes?
Gibt´s da einen festen Prozentsatz?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Lg Maike

PS: der deutsche Zoll konnte mir nicht weiterhelfen, die Post sagt ich soll mich an das Empfängerland wenden, das brasilianische Konsulat kann (oder will) mir nur Informationen bezüglich Zöllen bei Fluggepäck helfen und mein Portugiesisch befindet sich aktuell noch im Status: Hallo, wie geht´s ,ich hab Hunger, wo wohnst du und was arbeitest du..... (ich arbeite dran! :-) ), reicht also noch nicht aus, um mich auf brasilianischen Websites zu informieren!



Die deutsche Fassung hat die Bayrische Regierung ins Netz gestellt. Werde dir das noch raussuchen und dann mitteilen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon frickme » Do 4. Jun 2009, 05:39

@BrasilJaneiro

Das wäre wirklich ganz arg nett! :D

Bis jetzt bin ich bei meiner Rechnung bei einem Einfuhrzoll von 60% von ca. 700 Euro, das ist arg viel, aber wenn es sich nicht anders machen läßt....
Hauptsache es kommt an!

Lg Maike
Benutzeravatar
frickme
 
Beiträge: 18
Registriert: So 17. Mai 2009, 18:39
Wohnort: Bremerhaven
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon Viva Floripa » Do 4. Jun 2009, 09:44

WOW - 700 Euro wäre heftig, da würde ich einen Kurzurlaub einlegen und das Ding selbst rüberbringen.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon cabof » Do 4. Jun 2009, 11:44

Laptoppreis+Zoll+Porto = Geld schicken und vor Ort kaufen. (Die Gefahr das er geklaut wird ist auch vorhandn)
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10054
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1519 mal in 1274 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon Teckpac » Do 4. Jun 2009, 11:55

cabof hat geschrieben:Laptoppreis+Zoll+Porto = Geld schicken und vor Ort kaufen. (Die Gefahr das er geklaut wird ist auch vorhandn)


Der kölsche Jung hats erfasst und genauso ist es wohl besser!! Ausserdem gibt es dann auch noch Garantie aufs Gerät und bei Reperaturen keine "Ersatzteilprobleme"......
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon cabof » Do 4. Jun 2009, 11:59

Hallo Tetrapack, danke für die Unterstützung, dass kölsche Jonge et faustdick hinter den Ohren haben.....

Gruß aus dem bayr. Wald.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10054
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1519 mal in 1274 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon Teckpac » Do 4. Jun 2009, 12:24

cabof hat geschrieben:Hallo Tetrapack, danke für die Unterstützung, dass kölsche Jonge et faustdick hinter den Ohren haben.....

Gruß aus dem bayr. Wald.


De nada Hr.Cabof, viele Grüsse uss däm arschkahle São Paulo........fehlt nur noch Schneetreiben!!! :shock:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Einfuhrzoll?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 5. Jun 2009, 00:56

frickme hat geschrieben:Hallo!

ich weiß, ich hab´s schon mal in ähnlicher Weise gefragt, bzw. pauschaler, aber nun habe ich eine konkrete Frage zum verschicken von Paketen von D nach BR:

Und zwar:
Darf ich einen Laptop schicken?
Und wieviel Zollgebühr zahlt dort der Empfänger?
Richtet sich das nach dem Wert des Inhaltes?
Gibt´s da einen festen Prozentsatz?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Lg Maike

PS: der deutsche Zoll konnte mir nicht weiterhelfen, die Post sagt ich soll mich an das Empfängerland wenden, das brasilianische Konsulat kann (oder will) mir nur Informationen bezüglich Zöllen bei Fluggepäck helfen und mein Portugiesisch befindet sich aktuell noch im Status: Hallo, wie geht´s ,ich hab Hunger, wo wohnst du und was arbeitest du..... (ich arbeite dran! :-) ), reicht also noch nicht aus, um mich auf brasilianischen Websites zu informieren!



Wie versprochen: http://www.auwi-portal.de/awp/inhalte/A ... _2007.html

bzw.: http://www.bitd.org/Homepage.aspx
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]