Einladung nach Deutschland

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon jorchinho » Do 9. Nov 2017, 19:25

Irgendwie hat cabof schon recht...Katerchen sieht überall das Böse, musst nur halt aufpassen wen du dir einlädst...nicht unbedingt sofort einen ganzen Indianerstamm.... :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon moni2510 » Do 9. Nov 2017, 19:26

Ich habe einmal eine Verpflichtungserklärung abgegeben, das macht man bei der Stadtverwaltung. Ich kann nur jedem raten, sich sowas ganz genau zu überlegen. Ich würde es nie wieder machen, weil man leicht mit einem Bein Knast laden kann, wenn sich die Person als Arschgesicht erweißt (so wie bei mir)

So ein Pillepalle Einladungsschreiben ist schön, rechtlich komplett unverbindlich, kann aber helfen, einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
jorchinho

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon jorchinho » Do 9. Nov 2017, 19:42

moni2510 hat geschrieben:Ich habe einmal eine Verpflichtungserklärung abgegeben, das macht man bei der Stadtverwaltung. Ich kann nur jedem raten, sich sowas ganz genau zu überlegen. Ich würde es nie wieder machen, weil man leicht mit einem Bein Knast laden kann, wenn sich die Person als Arschgesicht erweißt (so wie bei mir)

So ein Pillepalle Einladungsschreiben ist schön, rechtlich komplett unverbindlich, kann aber helfen, einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln.

Und das macht es meistens, hatten noch nie Probleme. Im Gegenteil, die BP hat das wohlwollend zur Kenntnis genommen, das sich da jemand auch für Pillepalle die Mühe macht....in Verbindung mit den Versicherungsunterlagen natürlich...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Do 9. Nov 2017, 20:09

jorchinho hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Ich habe einmal eine Verpflichtungserklärung abgegeben, das macht man bei der Stadtverwaltung. Ich kann nur jedem raten, sich sowas ganz genau zu überlegen. Ich würde es nie wieder machen, weil man leicht mit einem Bein Knast laden kann, wenn sich die Person als Arschgesicht erweißt (so wie bei mir)

So ein Pillepalle Einladungsschreiben ist schön, rechtlich komplett unverbindlich, kann aber helfen, einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln.

Und das macht es meistens, hatten noch nie Probleme. Im Gegenteil, die BP hat das wohlwollend zur Kenntnis genommen, das sich da jemand auch für Pillepalle die Mühe macht....in Verbindung mit den Versicherungsunterlagen natürlich...

Ich habe das in jedem denkbar möglichen Aspekt durchlebt mit einer Domi Schlampe :idea:
Auch ohne diese dubiose Erklärung, reicht wenn sie bei dir wohnt und deine Adresse benutzt [-X
Oder wie mein Therapeut immer sagt, für das was ich durch hab denke ich sehr positiv :cool: :lol: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon jorchinho » Do 9. Nov 2017, 20:21

GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Ich habe einmal eine Verpflichtungserklärung abgegeben, das macht man bei der Stadtverwaltung. Ich kann nur jedem raten, sich sowas ganz genau zu überlegen. Ich würde es nie wieder machen, weil man leicht mit einem Bein Knast laden kann, wenn sich die Person als Arschgesicht erweißt (so wie bei mir)

So ein Pillepalle Einladungsschreiben ist schön, rechtlich komplett unverbindlich, kann aber helfen, einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln.

Und das macht es meistens, hatten noch nie Probleme. Im Gegenteil, die BP hat das wohlwollend zur Kenntnis genommen, das sich da jemand auch für Pillepalle die Mühe macht....in Verbindung mit den Versicherungsunterlagen natürlich...

Ich habe das in jedem denkbar möglichen Aspekt durchlebt mit einer Domi Schlampe :idea:
Auch ohne diese dubiose Erklärung, reicht wenn sie bei dir wohnt und deine Adresse benutzt [-X
Oder wie mein Therapeut immer sagt, für das was ich durch hab denke ich sehr positiv :cool: :lol: :roll:

Irgendetwas machst du wohl ständig falsch.....beratungsresistent eben... :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Do 9. Nov 2017, 20:26

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Ich habe einmal eine Verpflichtungserklärung abgegeben, das macht man bei der Stadtverwaltung. Ich kann nur jedem raten, sich sowas ganz genau zu überlegen. Ich würde es nie wieder machen, weil man leicht mit einem Bein Knast laden kann, wenn sich die Person als Arschgesicht erweißt (so wie bei mir)

So ein Pillepalle Einladungsschreiben ist schön, rechtlich komplett unverbindlich, kann aber helfen, einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln.

Und das macht es meistens, hatten noch nie Probleme. Im Gegenteil, die BP hat das wohlwollend zur Kenntnis genommen, das sich da jemand auch für Pillepalle die Mühe macht....in Verbindung mit den Versicherungsunterlagen natürlich...

Ich habe das in jedem denkbar möglichen Aspekt durchlebt mit einer Domi Schlampe :idea:
Auch ohne diese dubiose Erklärung, reicht wenn sie bei dir wohnt und deine Adresse benutzt [-X
Oder wie mein Therapeut immer sagt, für das was ich durch hab denke ich sehr positiv :cool: :lol: :roll:

Irgendetwas machst du wohl ständig falsch.....beratungsresistent eben... :mrgreen:

Die Mädels haben die besseren Argumente, als Rache an der Nachwelt hab ich jetzt auch so eine in die Welt gesetzt :idea: Also ich find sie ziemlich gut gelungen =D> [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon cabof » Di 14. Nov 2017, 08:52

Leute - wieder mal ein Fall. Die Dame hat gekündigt, kein Arbeitsamt - okay - macht für 3 Monate rüber. Der einzige Knackpunkt ist die Krankenkasse. Man MUSS sich abmelden und auch u.a. das Flugticket vorweisen resp. zusätzlich den Passstempel... Krankenkasse... Erbsenzähler. Ohne Abmeldung und ohne Beitragszahlung laufen da schon mal 700 Euronen im Monat auf... alles schon gehabt. Die Wohnung wird durch Dritte weitergezahlt und auch GEZ... sonst müsste man auch hier einiges klären.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Di 14. Nov 2017, 11:13

cabof hat geschrieben:Leute - wieder mal ein Fall. Die Dame hat gekündigt, kein Arbeitsamt - okay - macht für 3 Monate rüber. Der einzige Knackpunkt ist die Krankenkasse. Man MUSS sich abmelden und auch u.a. das Flugticket vorweisen resp. zusätzlich den Passstempel... Krankenkasse... Erbsenzähler. Ohne Abmeldung und ohne Beitragszahlung laufen da schon mal 700 Euronen im Monat auf... alles schon gehabt. Die Wohnung wird durch Dritte weitergezahlt und auch GEZ... sonst müsste man auch hier einiges klären.

Ich hab seit Ersten November kein Einkommen mehr, ziehe dann zu Mutti wenn es eng wird :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon cabof » Di 14. Nov 2017, 12:42

Katerchen, Du rührst uns zu Tränen. Ich schlage 2 Möglichkeiten vor: Spendenkonto Gato-Berlin oder wir gründen einen Crowdfund #poorcat - wer macht mit?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
BeHarry, GatoBahia

Re: Einladung nach Deutschland

Beitragvon BeHarry » Di 14. Nov 2017, 14:54

cabof hat geschrieben:Katerchen, wir gründen einen Crowdfund #poorcat - wer macht mit?


lol, in der Kirche würde ich ja am Sonntag für ihn den Klingelbeutel rumgehen lassen - aber ich glaube, er wäre zu stolz dass dann anzunehmen.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
GatoBahia

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]