Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon frankieb66 » Do 14. Nov 2013, 18:06

Aposentado activo hat geschrieben:Anders als in den Fällen, wo - wie in Brasilien - der Führerschein einfach getauscht (und dann der zuvor innegehabte Führerschein an die nationale Behörde zurückgeschickt) wird, ...

Das stimmt so nicht.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Aposentado activo » Do 14. Nov 2013, 18:34

frankieb66 hat geschrieben:
Aposentado activo hat geschrieben:Anders als in den Fällen, wo - wie in Brasilien - der Führerschein einfach getauscht (und dann der zuvor innegehabte Führerschein an die nationale Behörde zurückgeschickt) wird, ...

Das stimmt so nicht.


Also, das Abkommen sieht das genau so vor, und die brasilianischen Behörden verfahren hier ebenso wie die Schweizer Behörden. In der Schweiz habe ich 2009 meinen deutschen Lappen eingetauscht...Antrag gestellt, deutschen Lappen hin (Behalten geht nicht!), und eine Etage tiefer den Schweizer Führerausweis im Kartenformat abgeholt.

Im Juli dieses Jahres, bedroht vom Ablauf der 180 Tage, habe ich dann kurzerhand in Rio meine brasilianische Erlaubnis beantragt und (nach Seh- und Idiotentest) auch bekommen, und mein schöner Schweizer Führerausweis wurde nach Brasiia verfrachtet, von wo aus er an die Schweizer Ausstellungsbehörde zurückgegeben wird.

So sieht es das Abkommen vor, und so wurde es von der DETRAN in Rio ganz vorschriftsgemäss abgehandelt.

Die DETRAN in Rio ist diesbezüglich übrigens flott und bürgerfreundlich, ganz anders als die DETRAN in Sao Paulo, wo versucht wird, die Ausländer so lange zu vergraulen, bis sie vielleicht doch davon ablassen...
Benutzeravatar
Aposentado activo
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 22:33
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon frankieb66 » Do 14. Nov 2013, 18:44

Aposentado activo hat geschrieben:nach Seh- und Idiotentest

das meinte ich ja ... also einfach so alten "Lappen" abgeben bzw. umtauschen is nicht ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon moni2510 » Do 14. Nov 2013, 21:05

also ich habe 2011 nix getauscht. ich habe sowohl meinen deutschen als auch meinen bras. Führerschein :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon cabof » Do 14. Nov 2013, 22:17

Frage: und die deutschen Rückkehrer - gibt es den Lappen gegen Eintausch des brasil. FS wieder problemlos zurück? Entschuldigung,
Lappen gibt es nicht mehr.... heute habe wir auch die Karte...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon frankieb66 » Do 14. Nov 2013, 22:29

cabof hat geschrieben:Frage: und die deutschen Rückkehrer - gibt es den Lappen gegen Eintausch des brasil. FS wieder problemlos zurück?

Warum sollte der zurückgegeben werden? Muss ja niemand abgeben.

cabof hat geschrieben:Lappen gibt es nicht mehr.... heute habe wir auch die ...

Ich z.B. hab noch den alten grauen Lappen von 1984, und damit bis jetzt sogar in BR noch niemals Probleme gehabt ... weder bei nem Blitz noch bei ner Autoanmietung ... und das sind keine "alten Kamellen", sondern ziemlich aktuell, also zuletzt hatte ich mir in 2013 mit dem Lappen ein Auto mieten können, und auch bei einem Blitz wurde nix beanstandet ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Fr 27. Dez 2013, 16:22

Oi gente,

melde mich mal wieder zurück!
Jetzt ist meine Freundin schon 2 Monate hier und wir werden nun bald heiraten,
das mit den Papieren ist schon alles durch und der Termin steht auch.
Könnt ihr mir vllt ein paar Tipps geben fürs weitere Vorgehen?
Ihre Papiere, Namen umschreiben, Krankenversicherungen ( der Termin wäre im März und ihre Auslandskrankenversicherung geht nur bis Anfang Februar, weil dann ihr Flug zurück gegangen wäre! D.h., dass ich die Versicherung bis zur Hochzeit verlängern muss und dann muss ich sie "normal" versichern, richtig? ) etc...
Ihr Deutschkurs würde auch am 3. Februar beginnen und arbeiten dürfte sie ja erst wenn sie eine Aufenthaltserlaubnis durch Vorlage des A1 Deutschtests vorweist, richtig?
Wenn sie denn Deutschtest erstmal nicht besteht in den nächsten 1-2 Jahren, könnte sie dann theoretisch abgeschoben werden? Der Mann von der AB meinte zu mir, dass sie so schnell wie möglich diesen Test mit Erfolg absolvieren sollte...

MfG
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Frankfurter » Fr 27. Dez 2013, 16:48

Ollie_1984 hat geschrieben:Oi gente,

melde mich mal wieder zurück!
Jetzt ist meine Freundin schon 2 Monate hier und wir werden nun bald heiraten,
das mit den Papieren ist schon alles durch und der Termin steht auch.
Könnt ihr mir vllt ein paar Tipps geben fürs weitere Vorgehen?
Ihre Papiere, Namen umschreiben, Krankenversicherungen ( der Termin wäre im März und ihre Auslandskrankenversicherung geht nur bis Anfang Februar, weil dann ihr Flug zurück gegangen wäre! D.h., dass ich die Versicherung bis zur Hochzeit verlängern muss und dann muss ich sie "normal" versichern, richtig? ) etc...
Ihr Deutschkurs würde auch am 3. Februar beginnen und arbeiten dürfte sie ja erst wenn sie eine Aufenthaltserlaubnis durch Vorlage des A1 Deutschtests vorweist, richtig?
Wenn sie denn Deutschtest erstmal nicht besteht in den nächsten 1-2 Jahren, könnte sie dann theoretisch abgeschoben werden? Der Mann von der AB meinte zu mir, dass sie so schnell wie möglich diesen Test mit Erfolg absolvieren sollte...

MfG


Na das sind ja gute Neuigkeiten =D>

Krankenversicherung: Wenn Du in der ges. Krankenversicherung versichert bist, mit der Heiratsurkunde zu Deiner Krankenkasse, dann ist sie mitversichert. Wenn Du Selbstständig bist, dann musst Du Deine Frau eben separat versichern.

Bis zur Hochzeit, die KV verlängern...

Pass: Zum br. Konsulat. Die schreiben dann den Namen um.

Deutschtest: Wieso sollte Deine Frau den Test nicht bestehen :?: Jetzt mal ganz böse und gehässig : Wenn Du meinst, dass sie den Test nicht besteht, dann heiratest Du sie ?? :oops:

Euch Beiden alles GUTE !
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Fr 27. Dez 2013, 17:03

Danke für die schnelle Antwort!!!! =D>

Ne, ich denke nicht, dass sie den Test nie bestehen wird, ich wollte nur wissen, was ist, wenn es ein bisschen länger dauert bis sie den Test besteht! Ob man sie z.b. nach 2 Jahren wieder zurück schickt wenn sie noch nicht so weit ist um den Test zu bestehen....

Ich bin privat versichert, d.h. soweit ich weiß, dass ich sie auch privat versichern und dieses dann zahlen muss, solange sie hier noch keine Arbeit hat, welche die gesetzliche Vers. übernimmt?

Danke
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 27. Dez 2013, 17:53

Oi Olli
schön, dass es so gut läuft, hätte nur nicht gedacht, dass es dann doch auf schnelle Heirat rausläuft. Aber egal, alles gute für euch.
Wie geht das denn mit den Fristen, da die 3 Monate ja bald um sind. Und normalerweise müsste die Hochzeit innerhalb der 3 Monate sein. Steht ihr in Kontakt mit der AB, die verlängern (mit Goodwill) wenn der Hochzeitstermin vom Standesamt bestätigt ist und alle Papiere geprüft vorliegen.

Wenn du die Hürde mit der Zeitschiene gepackt hast, mach dir keine Sorgen wegen des Sprachkurses. Ein Ehefrau eines Deutschen wird so schnell nicht wegen fehlendem A1 ausgewiesen, da wird höchstens mal mit gedroht, aber durchexerziert hat das noch keine AB, auch weil man Angst hat vor dem Verwaltungsgericht einen negativen Präzedenzfall zu schaffen. Sag's ihr aber nicht, sie soll sich halt anstrengen.

Viele Grüße
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]