Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Di 27. Aug 2013, 05:15

Morgen!!

Hehe, keine angst, ich/wir haben nicht vor, überstürzt zu heiraten, wir ziehen es vielleicht in Betracht in der Zukunft wenn alles weiter so gut läuft, sie bringt ihre Papiere jetzt nur "prophylaktisch" mit, man kann ja nie wissen! Zudem hat sie es auch nicht nötig so schnell wie möglich nach Deutschland zu kommen. Sie hat ein tolles Leben am Meer, mit tollen Freunden und netten Arbeitskollegen! Dieses alles war mir auch sehr wichtig!

Ich bin 29Jahre und sie ist 26 Jahre alt! Vom Verdienst her dürfte es kein Problem sein, ich bin Beamter und habe noch ein Kleingewerbe am laufen, das sollte reichen...
Außerdem wäre ich auch nicht darauf angewiesen mir eine Freundin im Ausland zu suchen, ich möchte nicht, dass hier jetzt alles falsch rüber kommt :)
Ich habe mich an dieses Forum gewandt um hier ein paar Erfarungsberichte einzufangen, da ich finde, es doch ein großer Schritt ist, sich auf eine solche Beziehung einzulassen und dann später über Hochzeit nachzudenken!
Ich finde Brasilianerinnen sind tolle, liebenswürdige Frauen und sehr treue seelen, habe auch schon viel Mist im Internet gelesen (klar gibt es solche und solche, aber dieses hat man überall).
MfG
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Berlincopa » Di 27. Aug 2013, 11:11

Du kannst ja bereits jetzt beim Standesamt vorsprechen und Dich erkundigen, was von Deiner Freundin benötigt wird, damit sie dies bereits jetzt besorgt. In jedem
Fall Geburtsurkunde und die Ledigkeitsbescheinigung. Wenn später das Standesamt das Aufgebot bestellt und der Hochzeitstermin steht, dieser aber nach Ablauf des Touristenvisums liegt, kann man sich ein Hochzeitsvisum ausstellen lassen. Nach der Hochzeit zur Auslaenderbehoerde, dort bekommt Deine Frau dann die Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis (befristet), gleichzeitig wird man von ihr verlangen, den Integrationskurs zu belegen.
Wenn Ihr wirklich wollt und Euch dahinterklemmt, könnt Ihr es also durchaus schaffen
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Di 27. Aug 2013, 16:22

Danke Berlincopa!!
Ich war heute beim Standesamt und habe mir die Liste geben lassen, ist ja alles weniger kompliziert als ich dachte!
Jetzt habe ich noch eine Bitte, ich bräuchte wohl ein paar Sätze von dem, korrekt übersetzt. So gut ist mein portugiesisch dann doch nicht :)!

und zwar:

" 1. Aktuelle Geburtsurkunde im Orginal mit Legalisation

2. Aktuelle Ledigkeits- oder Familienstandsbescheinigung, ausgestellt durch das zuständige Geburtsstandesamt (Registro Civil) bzw. den zuständigen Heiratsrichter im Original mit Legalisation.

3. Aktuelle eigene Familienstanderklärung, abgegeben vor
a.) dem brasilianischen Notar im Original mit Legalisation.
b.) dem deutschen Standesbeamten in Form einer eidesstattlichen Versicherung

-Legalisation-
Die Originale der Urkunden aus Brasilien sind mit einer Legalisation der zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Brasilien zu versehen. Vorab mit Apostille. "


wenn mir dieses jemand übersetzen könnte wäre ich ihm sehr sehr dankbar!!! Als Belohnung wird er dann auch zur Hochzeit eingeladen :P [-o<
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Regina15 » Di 27. Aug 2013, 18:27

Die Übersetzung überlasse ich lieber anderen. Nur ein kleiner Hinweis. Die Gültigkeit der Papiere beträgt 6 Monate; danach muss einiges, wie z.B. polizeiliches Führungszeugnis usw. erneut gemacht werden.
Also nichts überstürzen.
Viel Spaß
Regina
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 831
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1166 mal
Danke erhalten: 490 mal in 294 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Brazil53 » Di 27. Aug 2013, 18:42

Was heißt es Dokumente beglaubigen über-beglaubigen und legalisieren zu lassen.

Eine Geburtsurkunde bekommt deine Verlobte nur beim Cartório (Standesamt) ihres Geburtsortes. Diese muss vom zuständigen Konsulat legalisiert werden. Das heißt die Echtheit wird überprüft und bestätigt.
Beim Konsulat liegen Unterschriftsproben des Hauptstandesamt und nicht von jedem kleinen Cartório des Bundeslandes.
Also muss die Geburtsurkunde vom Cartório zuerst beim Haupt-Cartorio über- beglaubigt werden, denn nur hier liegen die Unterschriften sämtlicher Cartórios vor.

Das Dokument über den Familienstand deiner Verlobten stellt auch das Cartório des Geburtsortes aus.
Auch hier über-beglaubigen und vom Konsulat legalisieren (beglaubigen) lassen.
Meistens verlangt das Konsulat auch ein Führungszeugnis. Das Standesamt in Deutschland braucht es nicht. Aber was willst du machen...

Vorsichtig die Papiere dürfen nicht älter als 6 Monate sein. Bei Führungszeugnissen nicht mehr als 3 Monate.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Limao » Di 27. Aug 2013, 18:44

Ollie_1984 hat geschrieben:Morgen!!

Hehe, keine angst, ich/wir haben nicht vor, überstürzt zu heiraten, wir ziehen es vielleicht in Betracht in der Zukunft wenn alles weiter so gut läuft, sie bringt ihre Papiere jetzt nur "prophylaktisch" mit, man kann ja nie wissen!


Ich stehe etwas auf dem Schlauch - Sie bringt die Papiere nur "prophylaktisch" mit ? Habt ihr villeicht lange Weile oder dreht ihr eine Doku bei euch im Amt? Falls letzteres kann ich euch gerne eine Nummer von RTL 2 oder so weiterreichen, soll aber nur ne kleine Aufwandsentschädigung geben :mrgreen:
Benutzeravatar
Limao
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Apr 2013, 17:53
Wohnort: BH
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 91 mal in 69 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Di 27. Aug 2013, 18:50

Ja hast ja recht Limao, ich bin selber hin und hergerissen, ich möchte es nicht ausschließen in den 3 Monaten zu heiraten, möchte aber auch nichts überstürzen, verstehste? Möchte nicht nachher dastehen und dann zu wissen, das wir heiraten möchten, es aber jetzt nicht geht, da die Papiere nicht da sind, dann muss sie wieder 3 monate weg...ach das nervt alles! schwer zu erklären, ich will nichts überstürzen, will sie aber auch nicht wieder gehen lassen...
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Limao » Di 27. Aug 2013, 18:53

Jetzt hab ich es verstanden. Danke Gruß Limao
Benutzeravatar
Limao
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Apr 2013, 17:53
Wohnort: BH
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 91 mal in 69 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon amazonasklaus » Di 27. Aug 2013, 19:22

Ollie_1984 hat geschrieben:" 1. Aktuelle Geburtsurkunde im Orginal mit Legalisation

2. Aktuelle Ledigkeits- oder Familienstandsbescheinigung, ausgestellt durch das zuständige Geburtsstandesamt (Registro Civil) bzw. den zuständigen Heiratsrichter im Original mit Legalisation.

3. Aktuelle eigene Familienstanderklärung, abgegeben vor
a.) dem brasilianischen Notar im Original mit Legalisation.
b.) dem deutschen Standesbeamten in Form einer eidesstattlichen Versicherung

-Legalisation-
Die Originale der Urkunden aus Brasilien sind mit einer Legalisation der zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Brasilien zu versehen. Vorab mit Apostille. "[-o<

Ich könnte es Dir übersetzen, wenn ich es in Deutsch verstehen würde. Sind die Punkte 2 und 3 alternativ zu verstehen oder braucht es beide? Wer ist der oder die "eigene" - Du oder Deine Freundin? Und braucht man bei 3 sowohl a) und b) oder alternativ eines von beiden? Was will uns außerdem das Satzfragment "vorab mit Apostille" vermitteln?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Di 27. Aug 2013, 19:43

oooo meu deus, jetzt bin ich selber etwas verwirrt ;)

Die Familienstandserklärung von meiner Freundin ist damit gemeint!
man benötigt laut Standesamt sowohl Punkt 2 als auch Punkt 3 und bei Punkt 3 alternativ a oder b!
Also das letzte habe ich so verstanden, dass sie mit all ihren Papieren zur Auslandsvertretung geht und sie da legalisieren lässt und dann hat der Standesbeamte noch darunter geschrieben: evtl. vorab Apostille!
hmmm jetzt stehe ich selber auf dem Schlauch, wieso vorab mit Apostille?
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]