Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Fr 23. Aug 2013, 01:25

Hey Leute, ich habe da mal ein paar Fragen!

Und zwar, meine Freundin aus Brasilien möchte mich im Novemvber für 3 Monate besuchen kommen.

1. benötigt sie von mir ein Einladungsschreiben, wenn ja, was kommt da rein und sollte ich erwähnen das sie meine Freundin ist oder besser, nur eine Freundin, die ich dort im Februar kennen gelernt habe? Kann ich das Schreiben unterschreiben, einscannen und ihr per email schicken?

2. die Versicherung, nur Krankenversicherung oder das volle Programm mit Haftpflicht? muss sie die Dokumente auch haben wenn sie rüberfliegt, oder reicht es aus, wenn ich hier alles abschließe und es im Einladungsschreiben erwähne?

3. mit 3 Monaten (Touristenvisum) sind wahrscheinleich genau 90 Tage gemeint, richtig?

wenn ihr sonst noch irgendwelche Tipps habt für ihren 3 Monatsbesuch, wäre ich euch sehr dankbar!
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon cabof » Fr 23. Aug 2013, 13:08

Hallo - willkommen im Forum.

Ein Muster des Einladungsschreibens findest Du bei Hajosievers/Reisebüro - reist sie über FRA ein, genügt die deutsche Ausfertigung.
Ich kopiere immer noch meinen Personalausweis mit ein und unterschreibe im Original und schickes es per Post.

NB - das Einladungsschreiben hat keinen rechtlichen Wert, wird aber zumindest in FRA akzeptiert. Handy-Nr. nicht vergessen.

In Deinem eigenen Interesse: Auslandskrankenversicherung MIT Haftpflicht, günstig sind Hanse/Merkur und Würzburger Versicherung,
nennnen sich: Incoming-Versicherung. Kommen per PDF, kann man also im E-Mail Anhang schicken.

Klar - Rückflugticket und möglichst eine internat. Kreditkarte als Finanznachweis, auch wenn Du schreibst, daß Du die Kosten trägst.

Nix von Verlobten oder Heirat schreiben... meine Bekannte XY ... das sollte genügen.

Viel Glück und berichte mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Berlincopa » Fr 23. Aug 2013, 13:38

Wir haben schon diverse Besuche von Brasilianern gehabt, daher hier einige Tips/Erfahrungswerte:

Am sichersten ist es, wenn Du eine von der Verwaltung (in Berlin Labo) abgestempelte Einladungs- und Verpflichtungserklaerung abgibst. Damit kann Deiner Freundin eigentlich niemand die Einreise verweigern. Zu bedenken ist hier jedoch, dass Du Dich damit voll zur Haftung fuer den Gast verpflichtest und auch Deine Einkommensverhaeltnisse offenlegen musst. Man sollte ca 1000 € netto zur Verfügung haben, damit die Einladung glaubwürdig ist.

Iberia machte die meisten Probleme, einmal wurde der Neffe meiner Frau eine Nacht am Flughafen Madrid eine Nacht interniert und am nächsten Morgen in den Flieger zurück nach Rio verfrachtet. Er hatte nur das "normale" Einladungsschreiben von uns, welches die Spanier nicht interessierte. Wie zu erwarten, kam von der deutschen und brasilianischen Botschaft keinerlei Hilfe..

Incoming KV am besten direkt mit dem Flug kaufen und die Daten dem
Passagier zukommen lassen

Falls Du kein offiziell abgestempeltes Einladungsschreiben machen möchtest, kannst Du mir eine PN schicken, kann Dir dann eine Vorlage für ein privates Schreiben schicken


Allgemein kommen die Frauen einfacher nach Europa
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon cabof » Fr 23. Aug 2013, 20:46

Eine Verpflichtungserklärung würde ich nicht machen, wir kennen doch die Stories - da läßt sich eine nach DE einladen und verschwindet dann zu ihrem Latino-Lover nach Italy.... hatten wir schon mal vor Jahren in einem der Foren... noch einen Ratschlag: die Dame sollte
vernünftig gekleidet sein und nicht aufreizend, gilt auch für die Schminke. Kommt sie direkt über FRA?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Fr 23. Aug 2013, 22:22

Hi Leute,

danke für die schnellen und informativen Antworten-
Also, den Flug hat sie noch nicht gebucht, aber ich denke, dass sie über Lissabon nach Düsseldorf fliegen wird.
Mein Plan sieht so aus, sie überweist mir die Kohle für den Flug, ich mache dann für sie den Flug klar (sie hat nämlich bislang nur sehr teure Flüge gefunden), schicke ihr dann die ganzen Unterlagen per Email zu.
Die Versicherung werde ich hier auch für sie abschließen und sie dann, inkl. Kreditkarte im Einladungsschreiben erwähnen, ich denke dass dieses ausreicht und ich ihr die Sachen nicht alle vorher zuschicken muss!
Ja, das Einladungsschreiben werde ich anfertigen (2 sprachig, habe im internet ein Vordruck gefunden für Brasilianer), es ausdrucken, unterschreiben, einscannen und es ihr auch per Email schicken.
Mit diesen Schritten sollte eigentlich alles getan sein, oder habe ich dort etwas falsch bedacht oder funktioniert es so nicht?

Ist ein Einladungsschreiben denn wirklich so wichtig? Schließlich darf sie den Schengenraum doch auch so bis zu 90 Tagen betreten, finde es nicht so korrekt? oder könnte es nur sein, dass sie nach einen Schreiben gefragt wird?

Danke, LG
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Berlincopa » Fr 23. Aug 2013, 22:45

Ollie_1984 hat geschrieben:Hi Leute,

danke für die schnellen und informativen Antworten-
Also, den Flug hat sie noch nicht gebucht, aber ich denke, dass sie über Lissabon nach Düsseldorf fliegen wird.
Mein Plan sieht so aus, sie überweist mir die Kohle für den Flug, ich mache dann für sie den Flug klar (sie hat nämlich bislang nur sehr teure Flüge gefunden), schicke ihr dann die ganzen Unterlagen per Email zu.
Die Flüge von Brasilien nach Deutschland und zurück sind tatsächlich meistens teurer als die umgekehrte Variante; Flüge über Portugal haben den Nachteil, daß man auf der Strecke Dtl-Bra oftmals eine Nacht in Lissabon im Hotel verbringen muss. Würde KLM, Air France, BA oder LH präferieren
Die Versicherung werde ich hier auch für sie abschließen und sie dann, inkl. Kreditkarte im Einladungsschreiben erwähnen, ich denke dass dieses ausreicht und ich ihr die Sachen nicht alle vorher zuschicken muss!
Ja, das Einladungsschreiben werde ich anfertigen (2 sprachig, habe im internet ein Vordruck gefunden für Brasilianer), es ausdrucken, unterschreiben, einscannen und es ihr auch per Email schicken.
Mit diesen Schritten sollte eigentlich alles getan sein, oder habe ich dort etwas falsch bedacht oder funktioniert es so nicht?
Sollte normalerweise funktionieren; sie sollte aber bei einer möglichen Befragung z.B. wissen, wie Dein voller Name ist, wo Du wohnst und was Du arbeitest. Bei Nachfragen, was sie denn in Dtl. machen wird, sollte sie immer nur touristische Aktivitäten angeben. Auch solltest Du telephonisch erreichbar sein, falls die Einwanderungsbehörde Rückfragen hat.

Ist ein Einladungsschreiben denn wirklich so wichtig? Schließlich darf sie den Schengenraum doch auch so bis zu 90 Tagen betreten, finde es nicht so korrekt? oder könnte es nur sein, dass sie nach einen Schreiben gefragt wird?
Nach unserer Erfahrung werden Frauen seltener nach dem Einladungsschreiben gefragt, aber es ist nicht auszuschließen. Wenn Du 100% ig auf Nummer sicher gehen willst, gib die offizielle Einladungs- und Verpflichtungserklärung ab

Danke, LG
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon amazonasklaus » Fr 23. Aug 2013, 22:52

Ollie_1984 hat geschrieben:Ist ein Einladungsschreiben denn wirklich so wichtig? Schließlich darf sie den Schengenraum doch auch so bis zu 90 Tagen betreten, finde es nicht so korrekt?

Klar darf sie das, sofern sie die Voraussetzungen für die visumsfreie Einreise für Touristen erfüllt. Alternativ zum Einladungsschreiben kann sie die Hotelreservierungen nachweisen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Ollie_1984 » Fr 23. Aug 2013, 22:58

danke danke! echt klasse Seite hier!!! dann werde ich euch mal berichten!
Eine Frage noch! Wieso sollte ich denn nicht erwähnen, dass sie meine Freundin ist? Wenn wir später mal hier heiraten sollten, ist es dann nicht mit nem Touristenvisum möglich und man braucht extra ein Heiratsvisum? Warum ist alles so komplizieeeeeert?!
LG
Benutzeravatar
Ollie_1984
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:29
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 9 mal in 6 Posts

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Berlincopa » Fr 23. Aug 2013, 23:04

Ollie_1984 hat geschrieben:danke danke! echt klasse Seite hier!!! dann werde ich euch mal berichten!
Eine Frage noch! Wieso sollte ich denn nicht erwähnen, dass sie meine Freundin ist? Wenn wir später mal hier heiraten sollten, ist es dann nicht mit nem Touristenvisum möglich und man braucht extra ein Heiratsvisum? Warum ist alles so komplizieeeeeert?!
LG


Verkomplizier die Sache doch nicht; folge den hier gegebenen Ratschlägen und es wird schon klappen. Wenn Du Deine Freundin danach zeitnah (3 bis 5 Monate) in Deutschland heiratest, ist das auch problemlos möglich, sofern sie in der Lage ist, die benötigten Dokumente zu besorgen. Falls diese Absicht besteht, lass sie die Unterlagen am besten bereits mitbringen.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Ollie_1984

Re: Einladungsschreiben für einen 3-Monatsbesuch

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 23. Aug 2013, 23:14

Da die Versicherung (Deckung 30TTeuro. gültig im ganzen Schengenraum) wie auch das Rückflugticket Vorschrift für die Visaerteilung an der Grenze ist, solltest du ihr den Versicherungsschein schon vorher zukommen lassen.

Zwischen dem Schengenraum und Brasilien gibt es einen Kleinkrieg wegen Touristen-Visa-Erteilung, der wurde besonders stark stellvertretend in Madrid und Lisboa ausgeführt. Das war mal mit hunderten von Zurückweisungen ganz schlimm, war aber zwischenzeitlich ganz ruhig. Daher unser Rat, diese Flughägen zu meiden, vielleicht machen sich dort die wirtschaftlichen Probleme der beiden Länder bei der Grenzkontrolle bemerkbar, dazu sind die Portugiesen sowieso nicht gut auf die Brasilianer zu sprechen, die haben die meisten illegalen Brasilianer im Land.
In Lisboa nützt dir ein Kontakt gar nichts, in Frankfurt würdest du klärend hinzugerufen.

Auf die Frage nach der Verweildauer wird deine Freundin wohl 90 Tage antworten, sollte man ihr den Reichtum ansehen (Schmuck, Rolex, Pierre-Cardin-Mantel, Tasche) ist alles gut. Wenn das nicht so auffällig sein sollte, wird man von ihr zu Recht finanzielle Mittel für den Aufenthalt verlangen, das sind so um die 6.000 Euro, mit einer bezahlten Hotelbuchung für 90 Tage etwa 3.000 Euro. Das ist die Bestimmung und die wird halt bei Brasilianern, speziell wenn sie 90 Tage (Welcher brasilianische Tourist hat schon 90 Tage Urlaub) bleiben will. Das Verpflichtungssschreiben nützt da gar nichts, weil sich die Portugiesen dafür nichts kaufen können. Selbst das die amtliche deutsche Verplichtungsschreiben ist erst in Deutschland gültig, wenn die Dame in Lisboa verschwindet, ist das keinen Pfennig wert. Das wissen die Grenzer auch.

Das alles hängt immer vom Auftreten deiner Freundin ab und von der Tageslaune des Grenzers. Rechtssicherheit gibt es da nicht. Wenn's schlecht läuft kannst nur du das retten, aber du bist ja in Frankfurt, und der Grenzer macht doch wegen ihr kein Auslandgespräch.

Meine Frau (Morena clara) ist am Anfang auch als Freundin via Frankfurt eingereist, später mit Visum und AE auch mal in Spanien und meist in Lisboa. Rumgezockelt haben die dort immer, und sei es, dass man die AE, die nur in deutsch im Pass war, nicht lesen konnten.

Wird schon gut gehen, wenn nicht wirst du dich wegen der paar gesparten Euros und dem entgangenen Lustgewinn schwarzärgern.

Gruß
Trem Mineiro



Du kennst deine Freundin
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
Ollie_1984

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]