Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon uzi1976 » Mo 29. Aug 2016, 23:37

hallo,
ein weng ein klomplizierter fall.meine freundin ist am 30.märz 2016 gekommen. im mai haben wir geheiratet. und ausländeramt hat dann gesagt das sie zum 27.6.2016 ausreisen muss.dann ist sie zum 27.6 .2016 ausgereist. ausländeramt hat vor 2 wochen gefragt ob ich sie hier in deutschland schon abgemeldet hab. dann habe ich beim ausländeramt weng dumm rumgemacht per e-mail. und am freitag kommt diese e-mail:
wir haben den Sachverhalt nochmals eingehend geprüft und festgestellt, dass auf der Grundlage des § 41 Aufenthaltsverordnung eine Ausnahmeregelung für Brasilien greift. Dies ermöglicht eine Abweichung von dem bisherigen Verfahren. Ihre Frau benötigt in Anwendung dieser Rechtsnorm kein Visum für Familiennachzug. Sie kann auch für einen längerfristigen Aufenthalt visumfrei in das Bundesgebiet einreisen und sich darin aufhalten. Wir bedauern, diese Möglichkeit erst jetzt festgestellt zu haben.

Den erforderlichen Aufenthaltstitel kann sie direkt bei der Ausländerbehörde in Deutschland beantragen und auch hier die erforderlichen Sprachkenntnisse (A1) vervollständigen. Bitte sprechen sie, wenn ihre Frau aus Brasilien zurück ist, bei der Ausländerbehörde vor.

Für Rücksprachen stehen wir ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Während meiner Urlaubsabwesenheit können Sie sich an meine Vorgesetzte.

jetzt zu meiner frage. braucht sie für die einreise nur ein ticket für hinflug? oder muss man ein hin-und rückflug buchen.
hoffe mal jemand weiss was.

mfg
Benutzeravatar
uzi1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 22:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei uzi1976 bedankt:
cabof

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon Itacare » Do 1. Sep 2016, 18:39

Oi Uzi,
willkommen im Forum.
Hinflug und Mail vom Amt muss reichen.
Die Rechnung für den Flug würde ich jedenfalls dem Amt präsentieren.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon cabof » Do 1. Sep 2016, 19:59

Hallo Uzi - herzlich wilkommen im Forum.

Leider bist Du zu spät bei uns aufgeschlagen, das mit der Ausnahmeregelung für BR Bürger in Deutschland, einige andere Staaten auch, ist uns bekannt, da hätten
wir weiterhelfen können. Dumm gelaufen.

Viel Glück für die gemeinsame Zukunft - tut sich was interessantes, wissenswertes - halte uns informiert.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9738
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon uzi1976 » Do 1. Sep 2016, 20:31

kenn das forum schon lang.hab halt früher ohne registrierung geschaut. das amt übernimmt wenigstens alle kosten. rückflug nach brasilien.deutsch kurs in brasilien und den einzelflug hinflug nach deutschland. zahlen aber nur den teuren hinflug. bei billigere hin-und rückflug weigern sie sich alles zahlen. kenn mich halt nicht aus mit nur hinflug. ich buche normal immer hin und rückflug. laut momondo kostet hinflug von sao paulo- frankfurt oder münchen- basel 1300€.

mfg simon
Benutzeravatar
uzi1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 22:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon Itacare » Do 1. Sep 2016, 20:41

Schön wenn die schon freiwillig zahlen. Es stimmt dass kurioser Weise viele Gesellschaften für den Einzelflug mehr nehmen als für hin und rück. Anders bei Condor, schau mal da.
Wenn Dir schon Gerechtigkeit widerfährt, muss ja nicht auch noch ein Geschäft draus werden.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon uzi1976 » Fr 2. Sep 2016, 00:42

freiwillig nicht ganz.erst nachdem ich es gesagt hab. jetzt geh ich erst mal in ferien. ende september anfang oktober sind die flugpreise wieder auf normal preis umgestellt. hab schon geschaut bei condor. steht überall nur noch 4 plätze frei.
Benutzeravatar
uzi1976
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 22:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon jgw » Fr 2. Sep 2016, 05:26

das mit den freien plätzen bei condor sollte man nicht so ernst nehmen. vor 2 monaten hab ich einen flug für 3 personen gebraucht. als ich nur eine 1 person eingeben hatte bei der suche waren angeblich nur 2 plätze frei. bei der suche mit 3 personen waren es plötzlich 5 plätze ...
Benutzeravatar
jgw
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 14:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei jgw bedankt:
Urs

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon BeHarry » Fr 23. Sep 2016, 10:33

uzi1976 hat geschrieben:hallo,
ein weng ein klomplizierter fall.meine freundin ist am 30.märz 2016 gekommen. im mai haben wir geheiratet. und ausländeramt hat dann gesagt das sie zum 27.6.2016 ausreisen muss.dann ist sie zum 27.6 .2016 ausgereist. ausländeramt hat vor 2 wochen gefragt ob ich sie hier in deutschland schon abgemeldet hab. dann habe ich beim ausländeramt weng dumm rumgemacht per e-mail. und am freitag kommt diese e-mail:
....

Kurze Zwiischenfrgae zu Sachverhalt: ist oder war sie Nutte, oder wurde schon einmal wegen horizontalen AktivitÄten ausgewiesen?
Sorry, soll keine Vorurteile hervorrufen, oder Deine Frau beleidigen. Ist nur, weil d'tsch-Behörden halt das Vorleben mit einbeziehen bei Ihren Entscheidugnen. Ist halt manchmal einfacher Tipps zu geben, wenn Du die ganze Geschichte erzÄhlst.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 73 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon Antiaging » Sa 15. Okt 2016, 22:08

Ich würde lieber hin- und Rück nehmen, da es im Normalfall billiger ist
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Re: Einreise Brasilianerin Deutschland!!!

Beitragvon Itacare » Sa 15. Okt 2016, 23:25

Antiaging hat geschrieben:Ich würde lieber hin- und Rück nehmen, da es im Normalfall billiger ist


Da bildet Condor eine löbliche Ausnahme.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]