Einreise mit Maschinenteilen

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Itacare » Di 22. Jul 2014, 14:34

Also Scar66, mich würde nach wie vor interessieren wie groß und schwer diese Teile sind.
Wären diese z. B. kompakt und klein, hätte ich keine Hemmungen, sie in eine Fototasche zu stecken und als Handgepäck mitzunehmen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Di 22. Jul 2014, 18:39

Es geht hier. erstmal in erste Linie um kleine Teile. Z.B eine Linse fuer einen Laseschneidkopf. der Preis hier. 2400R$. In Deutschland sinds dann 250-300 Euronen. Die sind ungefaehr so gross wie ein Deckel von eine Punicaflasche. Dann waeren da noch Duesen, Klein Teile...die SChneidkoepfe der Laser sind auch relativ klein und haben die Groesse einer Kaffekanne. Diese kann man aber komplettauseinander friemeln und man hat nur ein paar Metallteile und nen Sack Schrauben im Koffer. Auch kleine Sensoren wollen wir auch holen. Das sind alles keine grossen Sachen. Falls man dann doch mal etwas groessere Teile hat kann man dann ja einen kleinen Aufkleber drauf klatschen mit der Aufschrift "Testobjekt" oder irgendetwas in der Richtung und danach FALLS sie einen erwischen sagen, dass man auf einer Messe in Deutschland war um das ein Geschenk war und diese uns nur zum Testen gegeben wurde. SO kann man sich zumindest so ein bisschen herausreden. Die Sachen sind hier. sowas von heftig Teuer, wie man vielleicht na der Linse erkennen kann. Und dann hat man natuerlich auch 10 Macschinen und brauch dann auch mal 10 neue Linsen dann ist man da ganz schnell bei 24000R$. Bei der Menge macht sich dann der Unterschied. Vielleicht kann man auch die alten Boxen im Koffer mitnehmen und die neuen Linsen dann in die alten Boxen stecken und dann behaupten das sind gebrauchte Teile und die wurden mit nach Deutschland genommen um bla bla bla....Alles eine Frage der Auslegung. Ich denke mal jedes Teil wird das maximalgewicht von 5 Kg com certeza nicht ueberschreiten.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon cabof » Di 22. Jul 2014, 19:10

Eine Fischerweste zulegen und alles in kleinen Stücken verstauen.... das geht durch. Viel Glück und berichte mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Urs

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 22. Jul 2014, 20:06

Das kann Gefahrgut sein. Du solltest dies prüfen lassen. Sonst findest du dich vor der Justiz wieder.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Itacare » Di 22. Jul 2014, 22:27

Scar666 hat geschrieben:.. kann man dann ja einen kleinen Aufkleber drauf klatschen mit der Aufschrift "Testobjekt" ...


Nö. LG oder Samsung ist besser :mrgreen: Gehört zu Fotoausrüstung, im Handgepäck mitnehmen und Ende.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Mi 23. Jul 2014, 01:15

BrasilJaneiro hat geschrieben:Das kann Gefahrgut sein. Du solltest dies prüfen lassen. Sonst findest du dich vor der Justiz wieder.


Gefahrengut ist das nicht, es gibt keine explosiven Stoffe, nix was leicht enflammbar ist oder irgendeine säure enthält. Alles plastik, glas oder Metall. Es sind zwar teile einer Laserschneidanlage, aber für Gefahrengut müsste ich schon nen Resonator mitnehmen und da würden sie mich schon in Deutschland bremsen der sieht schon ein wenig wie ne H-Bombe aus :D http://www.refitinternational.com/sites/default/files/styles/x-large/public/Trumpf%20Resonator%20big.jpg
Das Bild zeigts....ziemlich cool wa ?
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Itacare » Mi 23. Jul 2014, 08:07

Wenn die Teile in B wirklich 30 x soviel kosten und ihr sie vermutlich öfter braucht - fahr doch zweigleisig. Einmal im Gepäck und 1 x offiziell.
Wenn ich von Zagaroma lese, welche Schikanen der bras. Zoll auch dann bereit hält wenn alles offiziel deklariert, fällt mir der Spruch eines guten Freundes ein: lieber um Vergebung bitten als um Erlaubnis fragen. Bisher hat er recht behalten.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Mi 23. Jul 2014, 11:49

Waere auch noch eine Idee.
Erstmal muss man das jetzt alles organisieren und dann wir das schon. Wir werden sehen und ich werde berichten.
Ich glaub es wird schon alleine dadurch ganz lustig, da ich wohl mit mehreren Brasilianern nach Deutschland reisen werde und die mich schon staendig fragen wie denn so die blonden und blauaeugigen deutschen Frauen sind.....nurmal so, die sind alle verheiratet.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Mi 23. Jul 2014, 12:15

Da faellt mir gerade ein...Meine permanência ist noch nicht komplett fertig. Ich warte immernoch, dass auf dieser Internetseite dort endlich lesen darf, dass ich wieder bezahlen darf um meine Permanência endlich in den Heanden zu halten. Kann ich mit einer halb fertigen Permanência ueberhaupt eine Woche oder zwei zurueck nach Deutschland oder muss ich dann alles wieder von vorne machen ?
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 23. Jul 2014, 15:20

Scar666 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Das kann Gefahrgut sein. Du solltest dies prüfen lassen. Sonst findest du dich vor der Justiz wieder.


Gefahrengut ist das nicht, es gibt keine explosiven Stoffe, nix was leicht enflammbar ist oder irgendeine säure enthält. Alles plastik, glas oder Metall. Es sind zwar teile einer Laserschneidanlage, aber für Gefahrengut müsste ich schon nen Resonator mitnehmen und da würden sie mich schon in Deutschland bremsen der sieht schon ein wenig wie ne H-Bombe aus :D http://www.refitinternational.com/sites/default/files/styles/x-large/public/Trumpf%20Resonator%20big.jpg
Das Bild zeigts....ziemlich cool wa ?


Was zumindest zutrifft ist, dass du alle Waren über einen Wert von 1000 €uro beim Zoll mindestens eine halbe Stunde vor Abflug zur Auszollung anmelden musst. Also du begibst dich mit der Linse auf dünnes Glatteis. In Brasilien bist du auch verpflichtet dies dem Zoll zu melden. Es drohen in Deutschland wie auch in Brasilien saftige Strafen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]