Einreise mit Maschinenteilen

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Mazzaropi » Mi 23. Jul 2014, 15:44

Scar666 hat geschrieben:D... Kann ich mit einer halb fertigen Permanência ueberhaupt eine Woche oder zwei zurueck nach Deutschland oder muss ich dann alles wieder von vorne machen ?


Kein Problem !
Wenn Du nicht länger als 90 Tage ausserhalb BRA bleibst. Zur Sicherheit auch die PF vorab über Deine Reise informieren.

Du hast ja ein Protocolo bekommen. Wenn die PF auch noch einen entsprechenden Stempel in Deinem Pass angebracht hat, noch besser. Wenn´s keinen Stempel gab würde ich Dir empfehlen von der PF eineBescheinigung zu holen das Du in Brasilien auf Deine Aufenthaltserlaubnis wartest und somit dort nicht als Tourist einreist.
Sonst könnte es bei Rückflug von D nach BRA Probleme geben beim Check-In weil Dich die Airline als Tourist nicht ohne Rück- oder weiterflugticket einchecken lässt!!!
Darauf zu hoffen das dort gerade jemand Port. spricht und in der Lage ist das lausige Protocolo richtig zu interpretieren, ist zu riskant.

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Mo 28. Jul 2014, 11:56

Sagt mal, mit wieviel R$ darf ich eigentlich ausreisen ? 10000R$ oder 10000 U$ ???
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon amazonasklaus » Mo 28. Jul 2014, 13:27

Du darfst mit beliebig viel Geld ausreisen. Über R$ 10.000 musst du den Betrag beim Zoll anmelden.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon BRASILIANT » Mo 28. Jul 2014, 14:06

amazonasklaus hat geschrieben:Du darfst mit beliebig viel Geld ausreisen. Über R$ 10.000 musst du den Betrag beim Zoll anmelden.


Richtig !
Das gilt übrigens sowohl für die Aus- als auch für die Einfuhr nach/von Brasilien:

O viajante que estiver de saída do País com valores em moeda estrangeira em montante superior a R$ 10.000,00 e superior àquele declarado quando do seu ingresso no País, além da e-DBV, ele deverá ainda apresentar:

Comprovante de aquisição da moeda estrangeira em banco autorizado ou instituição credenciada a operar em câmbio no País, em valor igual ou superior ao declarado;
declaração apresentada à unidade da RFB, quando da entrada no território nacional, em valor igual ou superior àquele em seu poder;
Comprovante do recebimento em espécie ou em cheques de viagem, por ordem de pagamento em moeda estrangeira em seu favor, ou de saque mediante a utilização de cartão crédito internacional, na hipótese de viajante não residente no Brasil, estrangeiro ou brasileiro.

ATENÇÃO. A falta de apresentação da e-DBV pode acarretar a retenção ou, até, o perdimento dos valores que excederem o limite de R$ 10.000,00, assim como a aplicação de sanções penais previstas na legislação brasileira.



https://www.edbv.receita.fazenda.gov.br/edbv-viajante/pages/selecionarAcao/selecionarAcao.jsf
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 28. Jul 2014, 14:19

Wobei die Anmeldung halt dazu dient, die größeren Beträge später in Brasilien oder Deutschland mit deiner Steuererklärung abzugleichen, weil das Geld ja irgendwo herkommen muss. Ist aber wohl bei kleinen Beiträgen an der Meldegrenze kein Problem, so über 100-200.000 Reais wird das dann interessant.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Di 29. Jul 2014, 12:08

Trem Mineiro hat geschrieben:Wobei die Anmeldung halt dazu dient, die größeren Beträge später in Brasilien oder Deutschland mit deiner Steuererklärung abzugleichen, weil das Geld ja irgendwo herkommen muss. Ist aber wohl bei kleinen Beiträgen an der Meldegrenze kein Problem, so über 100-200.000 Reais wird das dann interessant.

Gruß
Trem Mineiro

Ja gut da kommen wir nicht hin. Bei weitem nicht...
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Di 29. Jul 2014, 20:53

Alles echt kompliziert. Der Laden will per Vorkasse, kein Ding. Der Preis ist unter 10000 Euro. Den Betrag muss ich nur in Brasilien am Flughafen deklarieren und in Deutschland nicht. Alles kein Problem. Jetzt kommt ber meine Bank in Deutschland und sagt, dass sie dann Pruefen ob auf meinem Konto Geld gewaschen wird, weil ich já hier. in Deutschland keine Einnahmen habe und aufeinmal dann 10000 Euro, auch wenn nur fuer kurze Zeit, auf meinem Konto habe. Ich muss also auch hier beweisen woher das Geld kommt und besser noch wohin das geht und dann stinkt es denen auch noch, dass ich ja ueber mein Konto Einkaeufe mache fuer dritte. Irgendwie spinnen die alle. Wenn meine Omma fuer mich 100 Euro na die Telekomm mit ihrem Konto ueberweist dann schreit doch auch keiner gleich BETRUUUG ! :D Was ist das bloss mensch ? Hat einer ne Idee? Ich haette ja noch die Idee Gewerbe in Deutschland als Reseller und Filiale unserer Firma hier. anzumelden und dann die Teile einfach darueber kaufen und die dann per Barzahlung und Abholung zu verkaufen. Dann muss man zwar die Steuern hier. blechen, aber wenn man dann immer nur pro Rechnung einwenig mehr nimmt so 100Euro und das ja dann auch nur alle 3 Monate solte da ja nicht viel Geld zusammen kommen. Die Umsatzteuer kann ich mir dann ja fuer meine Firma am Flughafen wieder zurueckholen oder sonstewo. was denkt ihr ? Auch irgendwie kriminell :D
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon cabof » Di 29. Jul 2014, 21:25

Verstehe nicht ganz.... Du bringst das Geld aus Brasilien mit (in Euros)darfst es hier bis 10 T Euronen undeklariert einführen und möchtest eine Maschine kaufen... richtig? Dann zahle die Maschine doch in bar... wo liegt das Problem? Viele Einkäufer aus Übersee dürften es auch so handhaben... viel Glück und berichte mal. Denke auch an eine Exportbescheinigung, wegen den 19% ........
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Scar666 » Mi 30. Jul 2014, 12:36

cabof hat geschrieben:Verstehe nicht ganz.... Du bringst das Geld aus Brasilien mit (in Euros)darfst es hier bis 10 T Euronen undeklariert einführen und möchtest eine Maschine kaufen... richtig? Dann zahle die Maschine doch in bar... wo liegt das Problem? Viele Einkäufer aus Übersee dürften es auch so handhaben... viel Glück und berichte mal. Denke auch an eine Exportbescheinigung, wegen den 19% ........


Ne ich moechte nur Maschinenersatzteile kaufen und der Laden in dem ich das mache akzeptiert bei Neukunden nur Vorkasse. Ergo muss ich das Geld ueberweisen. Das einfuehren von Geld ist nicht das Problem, aber das Einzzahlen auf mein Konto. ICh bin jetzt hier. in Brasilien seit ca. 7 Monaten. Das heisst ich hatte auf meinem deutschen Konto keinerlei monatlichen einnahmen. Wenn ich da jetzt 10000 Euro draufzahle wir die Bank sagen... upppps...wo kommt dat denn her ? Dann werde ich kontrolliert ob das nicht Geldwaesche machen und da ich nur eine Woche in Deutschland bin und so ne pruefung ewig dauert (glaub ich) wir die Zeit knapp. Das ist das Problem.
Benutzeravatar
Scar666
 
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 23:08
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Einreise mit Maschinenteilen

Beitragvon Itacare » Mi 30. Jul 2014, 13:00

Warum überweist Du dann die Vorkasse nicht direkt an den Lieferanten? Oder ist der nicht vertrauenswürdig?
Kannst ja mal auf den Zahn fühlen unter www.bundesanzeiger.de
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]