Einreise nach Deutschland mit Touristenvisum

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Einreise nach Deutschland mit Touristenvisum

Beitragvon klaus1 » Do 19. Jul 2007, 19:44

hallo,

vielleicht kann mir jemand zum Thema Touristenvisum helfen.

Ich möchte mit meiner Freundin und Kind (beide Bras. Pass)nach Deutschland einreisen, und eine Woche bleiben.

Dann ins Ausland weiterreisen, nach Afrika. Dort ca. 6 Monate bleiben und wieder zurück über Frankfurt (ohne Aufenthalt) nach Brasilien.

Gibts da Probleme mit dem TouriVisa?

Danke für nützliche Ratschläge.

Klaus1
Benutzeravatar
klaus1
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 20:26
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon PAN 2007 » Do 19. Jul 2007, 20:14

Bras. Staatsangehörige benötigen KEIN Visum, um als Tourist für max. 90 Tage in Deutschland zu bleiben.

Also für Deinen Fall, kein Visum nötig und auch keine Probleme zu erwarten!

Wichtig ist nur, das bei Einreise eine Krankenversicherung vorliegt die in sämtlichen Schengenländern gilt und mind. EUR 30.000,- abgedckt!

Permanencia de 90 dias

Cidadãos brasileiros não necessitam de visto para uma permanência de até 90 dias, em cada 6 meses, na Alemanha ou nos países membros do Acordo Schengen (Alemanha, França, Espanha, Portugal, Bélgica, os Países Baixos, Luxemburgo, Grécia, Austria, Itália, Dinamarca, Suécia, Finlândia, Noruega e Islândia) se o motivo da viagem for

turismo
negócio
visita ou
tratamento médico


.........seguro-saúde com cobertura de no mínimo 30.000 Euros com validade em todo território Schengen e vigente por todo período de sua permanência


http://www.brasilia.diplo.de/Vertretung ... 0dias.html


Viel Spass!
Benutzeravatar
PAN 2007
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 18:43
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Fr 20. Jul 2007, 10:09

Ist richtig, was PAN2007 sagt. Denke aber auch an die Autorização de Viagem de Menor, die brasilianische Kinder beim Abflug in Brasilien haben müssen, wenn sie nur von einem Elternteil begleitet sind...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon fantasma » Fr 20. Jul 2007, 10:51

klaus1, wie bereits gesagt, gibt es mit einer Reisegenehmigung für das Kind keine Probleme bei der Einreise nach Deutschland. Ich würde mich allerdings einmal schlau machen, ob die beiden nicht möglicherweise ein Visum in Afrika brauchen und wie die Reiseregelungen dort für Minderjährigen sind. Sonst sitzt ihr am Ende noch in Afrika fest.
Benutzeravatar
fantasma
 
Beiträge: 149
Registriert: So 10. Sep 2006, 17:57
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Diter_Rio » Fr 20. Jul 2007, 11:44

klaus1 hat geschrieben:Dann ins Ausland weiterreisen, nach Afrika. Dort ca. 6 Monate bleiben
Klaus1



fantasma hat geschrieben:Ich würde mich allerdings einmal schlau machen, ob die beiden nicht möglicherweise ein Visum in Afrika brauchen und wie die Reiseregelungen dort für Minderjährigen sind. Sonst sitzt ihr am Ende noch in Afrika fest.


oi klaus1,

da schliesse ich mich aber voll der meinung von fantasma an bzw. behaupte sogar, dass ihr von D gar nicht erst nach afrika (was heisst ueberhaupt afrika?? afrika hat ueber 50 staaten!!) reinkommt.

ich wollte mal mit meiner ehem. kubanischen ehefrau, die bereits in D war und hier sogar bereits aufenthaltserlaubnis hatte, nur in ein so "nahes" land wie marokko.

was glaubst du, was es da schon fuer scherereien (und wartereien) gab.

und als wir auf dem hinweg mal gerade, noch in europa, in gibraltar vorbeischauen wollten, haben sie sie gar nicht erst reingelassen (kein schengen).

also, lieber klaus1, geh mal am besten ganz dringend zusaetzlich noch in irgendwelche afrikaforen.

Aber: klaer doch dringlich zuerst mal, WO - WO! - du in afrika hinwillst. du kannst doch nicht erwarten, dass etwa die Demokratische Republik Kongo die gleichen massstaebe an die einreise einer brasilianerin mit kind anlegt, wie etwa die Republik Dschibuti.
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon klaus1 » Fr 20. Jul 2007, 12:14

Hallo,

danke für die Antworten.

Die Sache mit Afrika ist schon geregelt, ich arbeite da. Visaerteilung ist hier nicht das Problem.

Es ging hauptsächlich darum ob eine mehrfache Einreise nach Deutschland keine Probleme mit sich bringt, da meine Freundin und Kind mit mir zusammen nach D einreisen und dann nach einiger Zeit über Deutschland zurück nach Brasilien fliegen

Gruss klaus1
Benutzeravatar
klaus1
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 20:26
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon fantasma » Fr 20. Jul 2007, 14:45

klaus1 hat geschrieben:Hallo,
Es ging hauptsächlich darum ob eine mehrfache Einreise nach Deutschland keine Probleme mit sich bringt, da meine Freundin und Kind mit mir zusammen nach D einreisen und dann nach einiger Zeit über Deutschland zurück nach Brasilien fliegen


Nö, glaube ich nicht. Solange sie nicht länger wie 90 Tage innerhalb von 180 Tagen sich in D aufhält.
Benutzeravatar
fantasma
 
Beiträge: 149
Registriert: So 10. Sep 2006, 17:57
Wohnort: München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gunni » Fr 20. Jul 2007, 14:56

Hallo Klaus,

hatte grade vor 3 Wochen das Problem, daß man die brasilianische Frau nicht mehr von Afrika nach Europa ausreisen (!!) lassen wollte, obwohl wir über Europa eingereist sind und uns in Europa immerhin schon 2 Wochen aufgehalten hatten. - Das war mir neu, aber konnte aber zum Glück noch geregelt werden.

Kannst ja dies sicherheitshalber nochmal abchecken und bei Gesundheitsbestimmungen würd' ich auch nochmal prüfen - einige Staaten lassen Brasilianer zwar einreisen, aber dann kann das "vergessene" Impfbuch alles wieder zunichte machen.

Europa ist weniger das Problem für Brasilianer ...

Gruß - Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]