Einreise

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Sa 30. Jan 2016, 01:15

Mal wieder danke an Cabof, auf dich kann man sich immer verlassen hier! ;-)
Und auch ein liebes Dankeschön an angrense.
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei odonkor1990 bedankt:
angrense

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise

Beitragvon stranger » Sa 30. Jan 2016, 01:30

cabof hat geschrieben:zur Beruhigung - ohne Obligo - ich bin in all den Jahren noch NIE nach einem Rückflugticket gefragt worden und auch nicht nach den Finanzen. Ob Condor Terz macht,
schwer zu sagen... die sind nicht für die Einhaltung der Fristen im fremden Land zuständig - was aber schon passiert sein soll - also Normalo kannst Du keine
Reise nach BR mit einem One-way Ticket starten, dann musst Du schon eine Aufenthaltsberechtigung vorweisen. Viel Glück und berichte mal.


Liegt wohl daran, dass das System weiss ob du einen Rückflug gebucht hast oder nicht. Kennt das System keinen, wirst du idR in DE vor besteigen des Flugzeuges rausgezogen und befragt.

Auch wenn Condor nicht für die Fristen zuständig sind, so müssen sie Ihn doch zurückfliegen wenn er nicht einreisen darf.
Benutzeravatar
stranger
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:20
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 32 mal in 19 Posts

Re: Einreise

Beitragvon jorchinho » Sa 30. Jan 2016, 01:45

stranger hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:zur Beruhigung - ohne Obligo - ich bin in all den Jahren noch NIE nach einem Rückflugticket gefragt worden und auch nicht nach den Finanzen. Ob Condor Terz macht,
schwer zu sagen... die sind nicht für die Einhaltung der Fristen im fremden Land zuständig - was aber schon passiert sein soll - also Normalo kannst Du keine
Reise nach BR mit einem One-way Ticket starten, dann musst Du schon eine Aufenthaltsberechtigung vorweisen. Viel Glück und berichte mal.


Liegt wohl daran, dass das System weiss ob du einen Rückflug gebucht hast oder nicht. Kennt das System keinen, wirst du idR in DE vor besteigen des Flugzeuges rausgezogen und befragt.

Auch wenn Condor nicht für die Fristen zuständig sind, so müssen sie Ihn doch zurückfliegen wenn er nicht einreisen darf.

Und genau deswegen gucken die bei einem Oneway-Ticket genau hin......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2163
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 463 mal in 347 Posts

Re: Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Mo 22. Feb 2016, 20:58

Hallöchen, grad nochmal zwei neue Fragen!

Erstmal was unwichtiges. Darf man Süßigkeiten (Raffaelo, Giotto, Hanuta) mit ins Handgepäck nehmen? Also noch verpackt(zB bei der Raffaelo Verpackung hab ich die Befürchtung dass die denken man könnte was in die Verpackung reingeschmuggelt haben)... oder machen die da Heckmeck?

Dann.. da ich ja vor paar Monaten erst in Salvador war, wollt ich mal mit euch abklären bis wann ich genau legal bleiben darf, muss das wissen um mein ''Rückflug''ticket zu buchen. Leider brauche ich das ja.. und wenn man bis mind. 4 Wochen vorher storniert kriegt man die Flugpreis zurück (abzüglich 70 Euro), daher wäre es ganz nett wenn ich zumindest für 5 Wochen buchen könnte um nicht so viel Geld für nichts auszugeben.
Ich frage euch deshalb da ich nicht weiß wie es sich genau mit dieser 6 Monats Frist verhält, also wann die genau startet.
Ich war damals vom 13.9. bis zum 1.11. dort. Mein kommender Flug geht am Sonntag, also am 28.2. Tut mir leid dass ich es euch so kompliziert mache, aber könnte mir einer genau sagen bis wann ich offiziell bleiben darf?

Liebe Grüße,
Alex
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Einreise

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 22. Feb 2016, 22:46

odonkor1990 hat geschrieben:Hallöchen, grad nochmal zwei neue Fragen!

Erstmal was unwichtiges. Darf man Süßigkeiten (Raffaelo, Giotto, Hanuta) mit ins Handgepäck nehmen? Also noch verpackt(zB bei der Raffaelo Verpackung hab ich die Befürchtung dass die denken man könnte was in die Verpackung reingeschmuggelt haben)... oder machen die da Heckmeck?

Dann.. da ich ja vor paar Monaten erst in Salvador war, wollt ich mal mit euch abklären bis wann ich genau legal bleiben darf, muss das wissen um mein ''Rückflug''ticket zu buchen. Leider brauche ich das ja.. und wenn man bis mind. 4 Wochen vorher storniert kriegt man die Flugpreis zurück (abzüglich 70 Euro), daher wäre es ganz nett wenn ich zumindest für 5 Wochen buchen könnte um nicht so viel Geld für nichts auszugeben.
Ich frage euch deshalb da ich nicht weiß wie es sich genau mit dieser 6 Monats Frist verhält, also wann die genau startet.
Ich war damals vom 13.9. bis zum 1.11. dort. Mein kommender Flug geht am Sonntag, also am 28.2. Tut mir leid dass ich es euch so kompliziert mache, aber könnte mir einer genau sagen bis wann ich offiziell bleiben darf?

Liebe Grüße,
Alex


Im Koffer kannst du bis US$ 300 einführen. Habe eben im Carrefour mehr Ferrero Ostersüßwaren gesehen als in Deutschland üblich. Problem könnte sein, dass die Preise in Brasilien höher sind. Deshalb nicht überstrapezieren. Aber ich hatte noch nie Probleme. Meiner Schwester hatten die mal alles abgenommen. Also Ferrero und Lindt sind in vielen Supermercados zu finden. Ich sehe im Moment nicht, was man unbedingt mitbringen sollte. Selbst Haftcreme will keiner mehr, weil selbst die favelados Implantate machen lassen.

90 Tage sind vorbei und du darfst legal wieder einreisen. Dann darfst du exakt 90 Tage bleiben. Da sollte die Abreise am 28.5. folgen. Solltest du verlängern, dann zahlst du für jeden Tag eine multa. Notfalls beim örtlichen Allgemeinarzt eine Krankmeldung wegen Flugunfähigkeit kaufen und vorlegen. Vielleicht stimmt dies der PF etwas milde. Da kann man auch vor dem Einchecken hingehen und nachfragen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Mo 22. Feb 2016, 23:07

BrasilJaneiro hat geschrieben:90 Tage sind vorbei und du darfst legal wieder einreisen. Dann darfst du exakt 90 Tage bleiben. Da sollte die Abreise am 28.5. folgen. Solltest du verlängern, dann zahlst du für jeden Tag eine multa. Notfalls beim örtlichen Allgemeinarzt eine Krankmeldung wegen Flugunfähigkeit kaufen und vorlegen. Vielleicht stimmt dies der PF etwas milde. Da kann man auch vor dem Einchecken hingehen und nachfragen.


DAnke für deine Antwort.

Bist du ganz sicher dass ich jetzt schon wieder 90 Tage legal bleiben darf?
Und wegen den Süßigkeiten: Ich meinte ja, dass ich welche mitbringen möchte, klar ich kann auch dort welche kaufen aber hab Zeugs hier und das kann ich mir ja dann sparen. Wollte nur wissen ob ich die Sachen mit ins Handgepäck nehmen kann.
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Einreise

Beitragvon cabof » Mo 22. Feb 2016, 23:32

Nach Deiner Info - die 90 Tage sind verstrichen, kannst also wieder 90 Tage bleiben - gehe irgendwann mal zur Policia Federal und frage einfach wie es mit einer
Verlaengerung aussieht, mehr als verneinen koennen die nicht.

Schokoladen, Gummibaerchen und all das suesse Zeugs kannste ruhig mitbringen, was Rang und Namen hat gibt es auch hier, die Preise sind weit aus hoeher und es
kann sein, das diese hier in Lizenz hergestellt werden, bin mir da aber nicht sicher - ¨frischer¨ duerfte die mitgebrachte Ware sein, nur keine Fleisch/Milchprodukte - bei einer evtl. Kontrolle biste die Sachen los. Viel Glueck.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Einreise

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 22. Feb 2016, 23:53

odonkor1990 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:90 Tage sind vorbei und du darfst legal wieder einreisen. Dann darfst du exakt 90 Tage bleiben. Da sollte die Abreise am 28.5. folgen. Solltest du verlängern, dann zahlst du für jeden Tag eine multa. Notfalls beim örtlichen Allgemeinarzt eine Krankmeldung wegen Flugunfähigkeit kaufen und vorlegen. Vielleicht stimmt dies der PF etwas milde. Da kann man auch vor dem Einchecken hingehen und nachfragen.


DAnke für deine Antwort.

Bist du ganz sicher dass ich jetzt schon wieder 90 Tage legal bleiben darf?
Und wegen den Süßigkeiten: Ich meinte ja, dass ich welche mitbringen möchte, klar ich kann auch dort welche kaufen aber hab Zeugs hier und das kann ich mir ja dann sparen. Wollte nur wissen ob ich die Sachen mit ins Handgepäck nehmen kann.


Seit 2015 hat Brasilien die Regeln etwas verändert. Per Flugzeug darf steuerfrei 500 US$ eingeführt werden und zusätzlich 500 US$ im Freeshop am Flughafen in Brasilien eingekauft werden. Von Süßwaren kann ich kein Verbot finden. Es heißt aber auch, es darf nicht dem Kommerz dienen. Also nicht für 500 US§ die gleichen Ferreroprodukte kaufen.

Man darf 90 Tage bleiben und muss dann wieder 90 Tage außer Landes sein.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Einreise

Beitragvon GatoBahia » Di 23. Feb 2016, 12:43

cabof hat geschrieben:Nach Deiner Info - die 90 Tage sind verstrichen, kannst also wieder 90 Tage bleiben - gehe irgendwann mal zur Policia Federal und frage einfach wie es mit einer
Verlaengerung aussieht, mehr als verneinen koennen die nicht.

Schokoladen, Gummibaerchen und all das suesse Zeugs kannste ruhig mitbringen, was Rang und Namen hat gibt es auch hier, die Preise sind weit aus hoeher und es
kann sein, das diese hier in Lizenz hergestellt werden, bin mir da aber nicht sicher - ¨frischer¨ duerfte die mitgebrachte Ware sein, nur keine Fleisch/Milchprodukte - bei einer evtl. Kontrolle biste die Sachen los. Viel Glueck.


Schokolade kannste vergessen weil sie dir in der Hand weg schmilzt wenn sie nicht aus dem Kühlschrank kommt. Ist dein Bus oder Taxi keins von der über klimatisierten Sorte hat du eh nur noch Matsch in der Tasche. Die deutschen Haribo Sorten kommen eigendlich immer gut an, nur Lakritz nicht ganz so. Mach dir wegen der Formalitäten nicht so 'nen Kopp, es ist Brasilien :!:
Weiß doch eh keiner ob du nicht noch 'ne Südamerika Rundreise geplant hast :idea:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Einreise

Beitragvon Ararenser » Di 23. Feb 2016, 12:55

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Nach Deiner Info - die 90 Tage sind verstrichen, kannst also wieder 90 Tage bleiben - gehe irgendwann mal zur Policia Federal und frage einfach wie es mit einer
Verlaengerung aussieht, mehr als verneinen koennen die nicht.

Schokoladen, Gummibaerchen und all das suesse Zeugs kannste ruhig mitbringen, was Rang und Namen hat gibt es auch hier, die Preise sind weit aus hoeher und es
kann sein, das diese hier in Lizenz hergestellt werden, bin mir da aber nicht sicher - ¨frischer¨ duerfte die mitgebrachte Ware sein, nur keine Fleisch/Milchprodukte - bei einer evtl. Kontrolle biste die Sachen los. Viel Glueck.


Schokolade kannste vergessen weil sie dir in der Hand weg schmilzt wenn sie nicht aus dem Kühlschrank kommt. Ist dein Bus oder Taxi keins von der über klimatisierten Sorte hat du eh nur noch Matsch in der Tasche. Die deutschen Haribo Sorten kommen eigendlich immer gut an, nur Lakritz nicht ganz so. Mach dir wegen der Formalitäten nicht so 'nen Kopp, es ist Brasilien :!:
Weiß doch eh keiner ob du nicht noch 'ne Südamerika Rundreise geplant hast :idea:

Gato :cool:


Das mit der Schokolade stimmt so nicht Gato. Du musst sie nur richtig verpacken. Jede Tafel in Zeitung (dick) einwickeln und mit Tape zukleben. Dann das ganze in eine "Kühlplastiktüte". Die aus dem Supermarkt, wenn man gefrorenes kauft. Wurde von mir und auch von meinem Sogro aus der CH schon mehrmals so vollzogen und ein "paar" Kilo Schoggi und guter Käse kamen unbeschadet in Araras an. Das Trotz einwöchigem Zwischenstopp in Rio das letzte mal.... :-)
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]