Einreise

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Do 20. Aug 2015, 20:30

Hallo, habe einen Flug nach Salvador für Mitte September.
Nun habe ich gelesen dass man über genügend finanzielle Mittel verfügen muss, damit einem die Einreise gewährt wird... wie habe ich mir das vorzustellen? Ich werde dort mit meiner Freundin zusammenleben, und wirklich viel Geld werde ich nicht mitbringen... das Geld werde ich ihr über Paypal o.ä. schicken, so dass ich kein Bargeld dabei haben werden. Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht, was verlangt die ''Policia Federal'' am Flughafen damit man nicht direkt wieder zurück geschickt wird ?


Liebe Grüße,
Alexander
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise

Beitragvon cabof » Fr 21. Aug 2015, 00:07

Hallo Alexander - willkommen im Forum.
Mach Dir keinen Kopp - die Einreise ist easy, gültiger Reisepass und wenn... und wenn dann kommt die dumme Frage wie
lange Du bleiben willst, dann haste ja Dein Rückflugticket innert 90 Tagen. Wir empfehlen für Brasilien eine Kreditkarte und eine Bankkarte (ohne V-Pay Zeichen) um an Bargeld zu kommen. Ein paar Euronen in der Tasche für den Start wären nicht schlecht. Empfehlenswert: eine Auslands-Krankenversicherung, kostet unter 20 € pro Jahr.... Tausche nur keine Reais (Real) in Deutschland, schlechter Kurs. Berichte uns mal von Deiner Reise. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
odonkor1990

Re: Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Fr 21. Aug 2015, 00:28

cabof hat geschrieben:Hallo Alexander - willkommen im Forum.
Mach Dir keinen Kopp - die Einreise ist easy, gültiger Reisepass und wenn... und wenn dann kommt die dumme Frage wie
lange Du bleiben willst, dann haste ja Dein Rückflugticket innert 90 Tagen. Wir empfehlen für Brasilien eine Kreditkarte und eine Bankkarte (ohne V-Pay Zeichen) um an Bargeld zu kommen. Ein paar Euronen in der Tasche für den Start wären nicht schlecht. Empfehlenswert: eine Auslands-Krankenversicherung, kostet unter 20 € pro Jahr.... Tausche nur keine Reais (Real) in Deutschland, schlechter Kurs. Berichte uns mal von Deiner Reise. Danke.



Vielen lieben Dank für deine Antwort, cabof :)
gültigen Reisepass habe ich, und die Auslandskrankenversicherung ist schon abgeschlossen. Das Rückflugticket ist auch schon gebucht.
Und du bist dir wirklich sicher dass ich am Flughafen in Salvador keine Probleme bekommen kann weil ich zB keine Kopien vom Bankkonto habe oder so?

Noch ein Punkt der mich irritiert hat, hab ich auf der Seite der brasilianischen Botschaft in Berlin gefunden:
''Visumsantrag (Protokoll): vollständig ausgefülltes und ausgedrucktes elektronisches Formular, das mit einem biometrischen FOTO, der Telefonnummer und Unterschrift des Antragstellers zu versehen ist.''
Ist das wirklich zwingend notwendig? Dort steht dass man das brauch um das Touristen Visum ausgestellt zu bekommen. Bekommt man dieses am Tag des Abflugs, am Flughafen?!

Danke nochmal an dich für deine liebe Antwort!
LG Alexander
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Einreise

Beitragvon cabof » Fr 21. Aug 2015, 00:49

Alexander.... Du wirst als Tourist einreisen, bekommst eine 90-Tage-Frist und wenn Du nicht gerade als Backpacker mit Rasta-Frisur aufschlägst wirst Du auch keine Probleme bei der Einreise bekommen. Als Tourist braucht man als D/A/CH kein Visum.. wirklich alles easy. Es sei denn, andere User im Forum haben gegenteilige Erfahrungen gemacht. Ich schreibe aus über 40 Jahren Einreise.... null Problemo, wirklich. Zoll: da sollte man drauf achten das man keine Milch/Fleischerzeugnisse mitbringt und keine Elektronik in Mengen, Handy, Laptop, Kamera - ist alles im grünen Bereich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
odonkor1990

Re: Einreise

Beitragvon zagaroma » Fr 21. Aug 2015, 01:28

Olá Alexander,

ich glaube, Du hast das was verwechselt oder missverstanden. Genügend Geldmittel für den Aufenthalt müssen die Brasilianer nachweisen, die nach Europa einreisen. Umgekehrt, ein Europäer der nach Brasilien einreist, muss keine Finanzmittel nachweisen. Er braucht als Tourist auch kein Visum. Alles, was die Policia Federal am Flughafen sehen will, ist ein gültiger Pass und eventuell das Rückflugticket. Mach' Dir keinen Kopp! :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 714 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
odonkor1990

Re: Einreise

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 21. Aug 2015, 09:57

Nur der Form halber:
auch ein Deutscher braucht für die Einreise nach Brasilen ein Visum. Er bekommt es auf dem Flughafen bei der Policia Federal. Ist in der Regel 90 Tage gültig. (manchmal aus unerfindlichen Gründen auch weniger, ist mir einmal passiert, 60 Tage)
Und natürlich gibt es Voraussetzungen für das Touristen-Visum, dazu gehören ausreichend Finanzielle Mittel. Wie Cabof schon geschrieben hat, reicht bei normalen Auftreten schon der gute Eindruck.
Es gab aber zu Zeiten des Schengen/Brasilien-Krieges (Übermaß angeblicher unbegründeter Rückweisung von Brasilianern in Madrid und Lisboa)speziell an den Touristen-Flughäfen wie Salvador und Recife dann ebenfalls Rückweisungen (meist Spanier) aufgrund Nichteinhaltung der Visa Regelungen.
Dazu gibt es auch hier alte Threads.
Heute ist die Situation wohl wieder entspannt. Also würde ich mir keinen Kopf machen. Dazu würde in der Regel das Vorzeigen einer Kreditkarte und ein Lächeln reichen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
odonkor1990

Re: Einreise

Beitragvon Brazil53 » Fr 21. Aug 2015, 10:15

Verunsichert doch den Themenstarter nicht so. Es gibt einen Stempel in den Pass, welcher die Einreise dokumentiert und fertig. Dazu gibt man die ausgefüllte Einreisekarte ab, welche im Flugzeug verteilt werden. (Meistens eine Stunde vor Ankunft)

Das Deutsche Auswertige Amt sagt:

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja
......

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen bei Einreise mindestens sechs Monate gültig sein......

Alle Reisenden müssen eine Ein- und Ausreisekarte ausfüllen, die normalerweise an Bord der Flugzeuge / Schiffe / Busse kurz vor Ankunft in Brasilien ausgeteilt wird. ....

Visum

Seit Inkrafttreten des Abkommens zwischen der EU und Brasilien am 01.10.2012 dürfen deutsche Staatsangehörige für touristische oder geschäftliche Zwecke nach Brasilien visafrei ein- oder durch Brasilien durchreisen und sich höchstens drei Monate während eines Sechs-Monats-Zeitraums dort aufhalten. Hierunter fallen
- touristische Aktivitäten,
-Verwandtenbesuche,
- Erforschung kommerzieller Möglichkeiten, Teilnahme an Sitzungen,.......



http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/BrasilienSicherheit.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
odonkor1990

Re: Einreise

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 21. Aug 2015, 12:46

Oi Brazil
jetzt übertreib nicht mit dem Verunsichern. Ist ja wohl kar ausgedrückt, das das Touristen-Visum in der Regel eine Formsache ist.

Und die Formulierung ist halt nicht ganz korrekt, man bekommt das Visa am Flughafen bei der Einreise.....aber sei es drumm........ist schon die Oberlehrer-Variante.

Beim Durchstöbern der Berliner Konsulats-Seite hab ich zumindest bei der "visafreien" Einreise für Schengen-Bürger keinen Hinweis auf Rückflugticket, Krankenversicherung oder finanzielle Mittel mehr gefunden.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Einreise

Beitragvon odonkor1990 » Fr 21. Aug 2015, 14:03

Wirklich ein ganz dickes Dankeschön an alle die mir hier geantwortet haben, ihr habt mir die Sorgen die ich hatte genommen, anscheinend hatte ich da einiges falsch verstanden!
Benutzeravatar
odonkor1990
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:20
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Einreise

Beitragvon Brazil53 » Fr 21. Aug 2015, 17:30

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Brazil
ist schon die Oberlehrer-Variante.

Gruß
Trem Mineiro


Vielleicht für Reiseprofis,
aber wer zum ersten mal reist, für den sagt das Wort "Visum", das muss man beantragen und dann in der Hand halten.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]