Einreise von Brasilianerin nach Deutschland

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Einreise von Brasilianerin nach Deutschland

Beitragvon PersonalJesus » Mo 11. Jul 2011, 15:33

Hi Leute

Ich bin neu hier und entschuldige mich gleich mal im Vorraus falls ich in der falschen Kategorie poste
Und ein riesen Lob für eure Seite, echt klasse.

Nun meine Frage

Meine brasilianische Freundin besucht mich für 3 1/2 Wochen in Deutschland. Das sie kein Visum braucht weiss ich mittlerweile, aber habe ich ein bisschen Angst dass etwas schief gehen könnte.
Was benötigt sie für die Zeit in Deutschland?
bzw. bei der Ankunft am Flughafen, sie fliegt übrigens über Holland, ist das ein Problem?
braucht sie
Krankenversicherung?
Einladungsschreiben?

Rückflugticket hat sie dabei.

Vielen Dank für eure Antworten bin schon etwas am verzweifeln^^
Benutzeravatar
PersonalJesus
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 15:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreise von Brasilianerin nach Deutschland

Beitragvon Frankfurter » Mo 11. Jul 2011, 18:21

Bitte bemühe doch zuerst mal die Suchfunktion im Forum. Wenn dann immer noch Fragen, dann....... Ist alles schon mal hin und her diskutiert und beschrieben worden.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Einreise von Brasilianerin nach Deutschland

Beitragvon Garoto2011 » Mo 11. Jul 2011, 18:35

Hi,

wer zahlt wenn was passiert - Du. Also beim ADAC o.ä. eine KV für sie machen.

So ein Schreiben kann hilfreich sein, aber du verpflichtest dich darin für sie aufzukommen, wenn sie Mist baut, bist du dran.
Ich jedenfalls mache das kein 2. Mal.

Sie muss dann stattdessen genügend Finanzmittel nachweisen, Cash oder Kredi.

Könntest ja hinfahren und sie abholen, dann kannste vor Ort alles regeln.

Garoto
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Einreise von Brasilianerin nach Deutschland

Beitragvon cabof » Mo 11. Jul 2011, 20:39

:wink: PersonalJesus - frage Deinen Vater, der ist allwissend :wink:

gültiger Reisepass
Rückflugticket
Internationale Kreditkarte oder Reiseschecks oder Bargeld (empfohlen 60 Euros pro Reisetag)
dringend zu empfehlen: eine in DE abgeschlossene Reisekrankenversicherung/Unfall/Haftpflicht
die gibt es für kleines Geld bei der Würzburger Versicherung (googeln)

optional ein Einladungsschreiben mit Handy-Nummer und möglichst Abholung in Amsterdam, wenn
Probleme auftauchen sollten, kann Dich die Polizei dort befragen. (hat keine rechtliche Ver-
bindlichkeit und ist auch kein Garant).

Sie sollte auf jeden Fall diskret gekleidet sein, nur die evtl. Fragen beantworten, nur Ferien-
aufenthalt, kein Babysitter, putzen, Haushalt helfen, etc. etc. das sind für Touristen verbotene
Tätigkeiten.

Wir schon klappen, viel Glück und viel Spaß im Urlaub.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]