Einreiseverweigerung durch PF?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon Colono » So 27. Dez 2015, 16:15

P_M1 hat geschrieben:Dich hatte ich eigentlich gar nicht gemeint, sondern die Aussage von Jorchinho.
....


Also gut, Schwamm drūber. Man erkennt schnell nach solchen Provokationen die Einstellung und Seelenverwandtschaft von so manchem Schreiber. Solche wie von dem gerade haben in einem Brasilienforum nichts verloren.

Wenn du dann in Brasilien bist, schreib uns ruhig deine Eindrūcke und Erfahrungen. Aber bitte keine Hirngespinnste wie sie in der letzten Zeit in diesem Forum ūberhand nahmen.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon GatoBahia » So 27. Dez 2015, 19:58

P_M1 hat geschrieben:Ich persönlich finde es schade in welche Richtung der Thread jetzt hier geht und bedauere die Einstellungen mancher Leute gegenüber der Flüchtlingsthematik. Aber auf Facebook wird schon genug darüber diskutiert und gespalten, muss das auch noch hier sein?


Es ist ein öffentliches Forum, da prallen eben verschiedene Meinungen aufeinander :!:
Ich bin auch ein Ausländer, fast überall auf dieser Welt :idea: ( Ausser in DE und BR #-o )

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5088
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1222 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » So 27. Dez 2015, 23:56

GatoBahia hat geschrieben:
P_M1 hat geschrieben:Ich persönlich finde es schade in welche Richtung der Thread jetzt hier geht und bedauere die Einstellungen mancher Leute gegenüber der Flüchtlingsthematik. Aber auf Facebook wird schon genug darüber diskutiert und gespalten, muss das auch noch hier sein?


Es ist ein öffentliches Forum, da prallen eben verschiedene Meinungen aufeinander :!:
Ich bin auch ein Ausländer, fast überall auf dieser Welt :idea: ( Ausser in DE und BR #-o )

Gato :cool:


sorry gato..... selbst in BR bist und bleibst du der gringo..... da kannst du machen was du willst. :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon P_M1 » Mo 28. Dez 2015, 14:09

Ich berichte euch gerne! Couchsurfing hatte ich auch schon in Erwägung gezogen und werde ich eventuell auch nutzen.
Ansonsten sieht es so aus, dass ich mich erstmal in einem Hostel in der Favela Chapéu Mangueira niederlasse.

War dort schonmal jemand von euch? Soll eine der ältesten favelas sein und wohl relativ sicher.
Benutzeravatar
P_M1
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 15:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 00:10

P_M1 hat geschrieben:Ich berichte euch gerne! Couchsurfing hatte ich auch schon in Erwägung gezogen und werde ich eventuell auch nutzen.
Ansonsten sieht es so aus, dass ich mich erstmal in einem Hostel in der Favela Chapéu Mangueira niederlasse.

War dort schonmal jemand von euch? Soll eine der ältesten favelas sein und wohl relativ sicher.


naja, ich würde die finger weg lassen von rio's favelas.... kann durchaus gefährlich werden, auch wenn reiseführer/favelaführer sagen, dass ist kein problem. mein Fazit, weg bleiben von den favelas in rio. [-X
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon Reviersport » Di 29. Dez 2015, 08:35

angrense hat geschrieben:
P_M1 hat geschrieben:Ich berichte euch gerne! Couchsurfing hatte ich auch schon in Erwägung gezogen und werde ich eventuell auch nutzen.
Ansonsten sieht es so aus, dass ich mich erstmal in einem Hostel in der Favela Chapéu Mangueira niederlasse.

War dort schonmal jemand von euch? Soll eine der ältesten favelas sein und wohl relativ sicher.


naja, ich würde die finger weg lassen von rio's favelas.... kann durchaus gefährlich werden, auch wenn reiseführer/favelaführer sagen, dass ist kein problem. mein Fazit, weg bleiben von den favelas in rio. [-X


der Experte aus Angra hat gesprochen? Woher nimmst du Deine Weisheiten? Es gibt viele Favelas in Rio, die immer schon sicher waren oder nun wieder sicherer sind . Du hast recht, es gibt auch die anderen. Und glaube mir, ich weiss wovon ich spreche.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 337 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon Regina15 » Di 29. Dez 2015, 09:50

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2015/08/moradores-relatam-intenso-tiroteio-na-babilonia-e-no-chapeu-mangueira-rio.html
soviel zur Sicherheit; kein Bekannter aus Rio versteht die Gringos, die in Favelas übernachten. Auch in befriedeten Favelas geht es nicht immer friedlich zu. Zudem sollte man sich überlegen ob man wirklich nachts die dunklen Gassen in seine Unterkunft hochkraxeln will bzw. kann mit einigen Caipis und Bierchen im Bauch. Taxen fahren meistens nicht hoch.Es gibt auch Hostels, die besser liegen.
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
angrense, cabof, jorchinho

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon moni2510 » Di 29. Dez 2015, 10:42

Sicherheit ist immer subjektiv. Mein Mann steigt heute abend in den Flieger und ist sehr sehr froh, wenn er aus Rio rauskommt. Und er wohnt nicht in einer Favela. Die Wirtschaftskrise zeigt ihre hässliche Seite täglich mehr. Leider :(
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
angrense, jorchinho

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 14:42

Reviersport hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
P_M1 hat geschrieben:Ich berichte euch gerne! Couchsurfing hatte ich auch schon in Erwägung gezogen und werde ich eventuell auch nutzen.
Ansonsten sieht es so aus, dass ich mich erstmal in einem Hostel in der Favela Chapéu Mangueira niederlasse.

War dort schonmal jemand von euch? Soll eine der ältesten favelas sein und wohl relativ sicher.


naja, ich würde die finger weg lassen von rio's favelas.... kann durchaus gefährlich werden, auch wenn reiseführer/favelaführer sagen, dass ist kein problem. mein Fazit, weg bleiben von den favelas in rio. [-X


der Experte aus Angra hat gesprochen? Woher nimmst du Deine Weisheiten? Es gibt viele Favelas in Rio, die immer schon sicher waren oder nun wieder sicherer sind . Du hast recht, es gibt auch die anderen. Und glaube mir, ich weiss wovon ich spreche.


das ist der gesunde menschenverstand und die vielen cariocas in meiner familie, die gringos für maluco halten, die favelas besuchen wollen.
die jetztige situation im land macht die sache nicht einfach, wie du ja hoffentlich weißt. es sei denn du warst vor 5 jahren das letzte mal hier.
wie du ja eventuell auch weißt ist angra dos reis im bundesstaat RJ, senhor suiço.... natürlich ist deine meinung mal wieder ausschlaggebend, da du ja auch alle UPP befreiten favelas in rio kennst.... du bist und bleibst einfach ein provokant und ein arroganter besserwisser. =D>

ps: geh einfach zu deinen freunden in der ARD auf den sack. die werden dich dort beklatschen und ihr könnt euch ein "dankeschön" nach dem anderen gegenseitig zuweisen. spinner! benor du hier deinen frust an andere user auslässt akzeptiere einfach dein leben im kaltland! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
jorchinho

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon Reviersport » Di 29. Dez 2015, 16:29

Im Gegensatz zu Dir, der da unten in Angra sein Leben fristet, kenn ich mich in Rio und in meiner Gegend dort sehr gut aus und kann beurteilen, u.a. durch mehrere mehrwöchige Besuche pro Jahr, wie die Situation in den meisten Favelas ist. Das nicht alles Gold ist, ist ja klar. Dein Supporter hier, der dir immer so fleissig applaudiert, kennt ja auch einen, der im April in unserer Favela gewohnt hat. Dem ist nix passiert, auch ohne ihn zu kasernieren. Der ist spazieren gegangen und hat sich frei bewegt.


Also, jetzt noch einen Vorsatz für das neue Jahr: ich werde weder hier noch wo anders mehr Deine "Weisheiten" kommentieren, weil soviel Dummheit mir auch im realen Leben dann doch am Arxxxx vorbei geht. Und achte mal ein bisschen auf die Interpunktion und Orthographie, das sagt auch viel über den Bildungsstand aus. Glück auf
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 337 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Folgende User haben sich bei Reviersport bedankt:
Brazil53

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]