Einreiseverweigerung durch PF?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon cabof » Di 29. Dez 2015, 20:27

Reviersport hat geschrieben:http://www.nippeser-buergerwehr.de/ bist du hier dabei Cabof?


Okay Reviersport - war nur eine Frage der Zeit bis man mich outet.

Bild und Text: Nota 10

Gruß Artur aus Nippes.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
jorchinho, Reviersport

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon cabof » Di 29. Dez 2015, 20:45

Leute, bitte, das Thema ist zu ernst als das man hier Schlammschlachten veranstaltet. Ob Angra dos Reis oder Cabo Frio - es waren besinnliche Städtchen, meine
Leute in Cabo Frio sehen den Wandel - in Rio versucht man die Favelas zu befrieden, d.h. den Drogensumpf aus zu heben, und was ist? Die Köpfe verpissen sich in die Umgebung und veranstalten ihre Mätzchen anderswo. Ich sehe über den Tellerrand hinaus - im Focus steht der Krieg im Orient - und im Gegenzug Lateinamerika? Was dort tagtäglich abgeht übertrifft die Scharmützel im nahen Osten - sind in der Presse - wenn überhaupt - nur einen 3Zeiler wert - wer kann schon was mit Honduras, El Salvador etc. anfangen? Kaum jemand. - als Fazit ziehe ich nur: wer trägt denn die Schuld? Die Rauschgiftkonsumenten... bis hin in die Upperclass.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Frankfurter

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 21:01

cabof hat geschrieben:Leute, bitte, das Thema ist zu ernst als das man hier Schlammschlachten veranstaltet. Ob Angra dos Reis oder Cabo Frio - es waren besinnliche Städtchen, meine
Leute in Cabo Frio sehen den Wandel - in Rio versucht man die Favelas zu befrieden, d.h. den Drogensumpf aus zu heben, und was ist? Die Köpfe verpissen sich in die Umgebung und veranstalten ihre Mätzchen anderswo. Ich sehe über den Tellerrand hinaus - im Focus steht der Krieg im Orient - und im Gegenzug Lateinamerika? Was dort tagtäglich abgeht übertrifft die Scharmützel im nahen Osten - sind in der Presse - wenn überhaupt - nur einen 3Zeiler wert - wer kann schon was mit Honduras, El Salvador etc. anfangen? Kaum jemand. - als Fazit ziehe ich nur: wer trägt denn die Schuld? Die Rauschgiftkonsumenten... bis hin in die Upperclass.



ich stehe zu meiner meinung. touristen haben in rio's favelas nix zu suchen, es sei denn sie lieben den nervenkitzel der tiroteios.
selbst hier in den anliegenden morros höre ich täglich schüsse. schön ist das nicht. [-X
da bin ich heilfroh das ich in einem condominio wohne. :!:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
jorchinho

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon cabof » Di 29. Dez 2015, 21:33

Ich berichte hier nur mal für die Insider, nicht für die Newbies. In über 40 Jahren Brasilien(erfahrung) - habe dort auch mal für einige Jahre gelebt, darf ich sagen: einmal einen Gewalttoten in einem Brunnen gesehen, einen Verkehrstoten, eine Blutlache - Schüsse des öfteren und bis heute weiß ich nicht, was ein paar Feuerwerksböller bedeuten die hier und da mal losgehen.... Cariocas sagen: Signal, das neue "Ware" eingetroffen ist - Rauschgift in den Favelas - und was das Getier angeht... bin viel rumgekommen - wenn ich 5 Schlangen in freier Wildbahn gesehen habe, viel - die "6ste" hat sich in meinen Hals verbissen, bin sie bis heute nicht los ... zum Glück nicht giftig - ..... was Gewaltkriminalität angeht.... bei mir haben 2 Versuche stattgefunden - in einer Pousada hat man meinen
Koffer aufgebrochen... das Bargeld war zum Glück im Haustresor, kein Schaden - dann mal von hinten in die Hosentasche gegriffen, schaute zerstreut in einem
Geschäftsfenster - hatte vorher Geld in der Bank abgehoben und in der Innentasche verstaut - man hat mich wohl beobachtet - Verlust... ein paar Tempotaschentücher und der Schreck blieb.... Wechselgeldbetrug, Kleinigkeiten etc. - vergessen. Mulmig war es mir aber öfters... so ganz easy laufe ich nicht durch die Gegend,
schade...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 21:54

cabof hat geschrieben:und bis heute weiß ich nicht, was ein paar Feuerwerksböller bedeuten die hier und da mal losgehen.... Cariocas sagen: Signal, das neue "Ware" eingetroffen ist - Rauschgift in den Favelas - .


es gibt dort verschiedene codes... die feuerwerksböller werden in einer bestimmten zeit abgefeuert. hör ich hier täglich zu jeder tageszeit abgefeuert aus den morros.... ausserhalb eines fußballspiels versteht sich. denn es gibt auch böller bei toren der jeweiligen carioca derbys (FLUxFLA/VASCOxBOTAFOGO etc.).
meistens wenn die PM im anmarsch ist, werden böller weiter unten abgefeuert um die traficantes zu warnen.... aber wie gesagt ich kenne nicht alle codes. :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon cabof » Di 29. Dez 2015, 22:42

Ich war auch mal neugierig - also die Antwort der Normalo-Cariocas lautete... Böller in den Morros soll heißen: neue Ware eingetroffen. Bei Fußballspielen knallen die Böller in der ganzen Stadt, was die Turnschuhe in den Stromleitungen bedeuten... Jugendscherze oder Grenze der Dealer-Zonen, Antwort offen... ohne jetzt ins Detail zu gehen - viele Jahre her - no Handy time - no Internet - jemand war Lotterieverkäufer bei den Jogos do Bicho - nach Annahmeschluß mit einem Batzen Geld im Haus - Telefonate in Code-Sprache - mir unverständlich - kurz darauf ein Wagen vorgefahren und abkassiert.... alles schon erlebt. Ob es die Bicho Lotterie noch heute gibt - keine Ahnung. Ansonsten keinen Kontakt zur Subkultur in Brasilien. Ach so, ja, kannte mal 2 Pastorinnen der Bibelkirchen - nee, danke. Kein Bedarf.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 22:54

es gibt aber auch die zeichen der kleinen, selbstgebauten pipas (drachen) in den morros, die die jugendlischen meistens steigen lassen. die sollen auch eine bestimmte bedeutung haben. wie und mit welchen symbolen bleibt mir und meiner familie auch unverständlich. #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon angrense » Di 29. Dez 2015, 23:08

cabof hat geschrieben:Ich war auch mal neugierig - also die Antwort der Normalo-Cariocas lautete... Böller in den Morros soll heißen: neue Ware eingetroffen. Bei Fußballspielen knallen die Böller in der ganzen Stadt, was die Turnschuhe in den Stromleitungen bedeuten... Jugendscherze oder Grenze der Dealer-Zonen, Antwort offen... ohne jetzt ins Detail zu gehen - viele Jahre her - no Handy time - no Internet - jemand war Lotterieverkäufer bei den Jogos do Bicho - nach Annahmeschluß mit einem Batzen Geld im Haus - Telefonate in Code-Sprache - mir unverständlich - kurz darauf ein Wagen vorgefahren und abkassiert.... alles schon erlebt. Ob es die Bicho Lotterie noch heute gibt - keine Ahnung. Ansonsten keinen Kontakt zur Subkultur in Brasilien. Ach so, ja, kannte mal 2 Pastorinnen der Bibelkirchen - nee, danke. Kein Bedarf.


@cabof: war beides richtig.... sowohl die drogenlieferung als auch die PM! :mrgreen:
https://ocachambinaoeaqui.wordpress.com/2012/02/01/pragas-suburbanas-fogos-de-artificio/
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
cabof

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon GatoBahia » Mi 30. Dez 2015, 05:58

Es gibt zwei Möglichkeiten in Rio echten Stress zu bekommen, Dope und Chikas :!: Lasst die Finger von dem Gras und sucht euch 'ne feste Freundin :idea:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: Einreiseverweigerung durch PF?

Beitragvon Reviersport » Mi 30. Dez 2015, 12:01

Ihr habt den Wahlkampf vergessen, auch da gibt es Knallereien und Böllerschüsse.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 335 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]