Eklatante Schwächen in Geografie

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon Scala-Bahia » Di 8. Jul 2008, 11:07

in der zeitung a tarde war eine weltkarte in schwarz weiss abgedruckt.
ich hatte meine damalige freundin gefragt, was sie denkt, wo wir sind.

sie konnte mir weder brasilien noch salvador zeigen. bedarf bestand auch darin zu erklären, das die dunkleren flächen ozeane sind. mitlerweile weiss sie wo salvador liegt.
Scala-Bahia
 
Beiträge: 317
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 07:28
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon donesteban » Di 8. Jul 2008, 11:14

Mich hat mal ein Brasilianer gefragt, wie weit es von Hamburg nach Berlin sei. Ich habe gesagt. "Weiß nicht, vielleicht 300 km?" Ja, wie weit das sei, hat er nachgefragt. "Zwei Stunden mit dem Auto vielleicht", habe ich geantwortet. Ah so :!:
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon dinho1199 » Di 8. Jul 2008, 11:24

So mess ich die Strecke aber auch ab. Is mir relativ egal wie lang die Strecke ist, mich interssiert mehr wie lange ich brauche.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
Benutzeravatar
dinho1199
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 12:41
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon donesteban » Di 8. Jul 2008, 11:52

Aber Du weißt, was 300 km sind. Er wusste es tatsächlich nicht. Ein Bekannter hat mir von Cabo Verde erzählt. Wenn man dort beispielsweise fragt, wie weit ist es zum Hafen, dann hört man je nach Entfernung longe, looonge oder loooooooooooonge.

Ich bin mit Mathematik und Maßeinheiten aufgewachsen. Viele Brasilianer nicht. Mein Frau ist intelligent, finde ich. Hat sehr schnell gut Deutsch gelernt und bereits nach zwei Jahren in einer Buchführungsabteilung in DE eine Arbeit bekommen. Sie kann bis heute keine Straßenkarte lesen. Ich habe es aufgegeben, halte an un schaue selber nach, wo es lang geht.

Eskimos sollen viele, verschiedene Namen für Schnee haben. Ich kenne nur Pappschnee und Pulverschnee. Wie blöde mag ich wohl denen erscheinen?
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon amarelina » Di 8. Jul 2008, 12:10

bei der WM 1998 (hoffe die jahrzahl stimmt) hat mich mein mann gefragt, warum die Afrikaner soviele teams haben dürfen :lol:
viel wichtiger als blosse intelligenz ist doch herzensbildung...

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon daniel 78 » Di 8. Jul 2008, 13:37

amarelina hat geschrieben:bei der WM 1998 (hoffe die jahrzahl stimmt) hat mich mein mann gefragt, warum die Afrikaner soviele teams haben dürfen :lol:
viel wichtiger als blosse intelligenz ist doch herzensbildung...

amarelina


Was hast Du ihm geantwortet?
Benutzeravatar
daniel 78
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 16:20
Wohnort: Augsburg
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 11 mal in 8 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon amarelina » Di 8. Jul 2008, 15:50

ist die frage ernst gemeint daniel 78 :?: :?:

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon daniel 78 » Mi 9. Jul 2008, 08:58

amarelina hat geschrieben:ist die frage ernst gemeint daniel 78 :?: :?:

amarelina


Ja schon.
1998 wurde die Teilnehmerzahl der WM erstmals von 24 auf 32 Teams aufgestockt und es gab im Fussball tatsächlich eine Diskussion, wie viele Plätze die Afrikaner haben sollen. Vielleicht ist Dein Mann (als Brasilianer ja wahrscheinlich auch fussballinteressiert) nur auf die allgemeine Diskussion eingegangen. Völlig unabhängig von Geographiekenntnissen und Herzensbildung.
Vielleicht hast Du seine damalige Frage einfach fehlinterpretiert. Um das herauszufinden, hätte mich interessiert, wie Euer Gespräch weiter verlaufen ist.
Benutzeravatar
daniel 78
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 16:20
Wohnort: Augsburg
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 11 mal in 8 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon daniel 78 » Mi 9. Jul 2008, 10:25

daniel 78 hat geschrieben:
amarelina hat geschrieben:ist die frage ernst gemeint daniel 78 :?: :?:

amarelina


Ja schon.
1998 wurde die Teilnehmerzahl der WM erstmals von 24 auf 32 Teams aufgestockt und es gab im Fussball tatsächlich eine Diskussion, wie viele Plätze die Afrikaner haben sollen. Vielleicht ist Dein Mann (als Brasilianer ja wahrscheinlich auch fussballinteressiert) nur auf die allgemeine Diskussion eingegangen. Völlig unabhängig von Geographiekenntnissen und Herzensbildung.
Vielleicht hast Du seine damalige Frage einfach fehlinterpretiert. Um das herauszufinden, hätte mich interessiert, wie Euer Gespräch weiter verlaufen ist.


Ich glaub jetzt bin ich von der Leitung gestiegen. Er meinte, Afrika sei ein Land, oder?
Benutzeravatar
daniel 78
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 16:20
Wohnort: Augsburg
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 11 mal in 8 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon amarelina » Mi 9. Jul 2008, 10:27

achso, das wusste ich nicht, da ich mit fussball wenig am hut habe :lol: ....
nein er dachte, dass Afrika ein land ist wie Brasilien, allerdings wusste er, dass es verschiedene völkerstämme gibt und wir rätselten oft herum, von welchem er wohl abstammen könnte...

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]