Eklatante Schwächen in Geografie

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon Schwobaseggl » Mo 14. Jul 2008, 22:48

Der letzte der mich nach Red Bull fragte, als er den Whisky versuchen durfte, wird seither vermisst :mrgreen:

Geografisch gesehen hat er aber keine alzu grosse Veränderung vollzogen :wink:

Habe ich schon erwähnt, dass mein Garten gross ist :roll:
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon supergringo » Di 15. Jul 2008, 07:03

dimaew hat geschrieben:Ich muss erst noch ein Foto suchen, um "Hinterland" zu visualisieren. Nur als Anhaltspunkte: São Paulo 380 Km, Santos 470 Km, Rio 780 Km, Fortaleza 3.230 Km, Florianópolis 900 Km.
Reicht das?
Das reicht NICHT, denn die Entfernungsangaben können nicht stimmen. Möglicherweise hast Du Dich nur bei Rio geirrt? Sonst wäre es Capao Bonito, Sao Miguel Arcanjo oder auch Itapetininga, und wenns doch näher zum Strand liegen sollte vielleicht Pariquera-Acu, ... so genau hab ich nicht gemessen.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Eklatante Schwächen in Geografie

Beitragvon dimaew » Di 15. Jul 2008, 12:14

Bei map24 komme ich fuer Rio sogar auf rund 820 Kilometer, São Paulo bleibt bei etwa 380. Ich habe nicht Luftlinie sondern Strassenkilometer gemessen. Bis São Paulo brauche ich von hier rund 4 Stunden (Alphaville), bis in die Innenstadt natuerlich mehr. Bis Rio brauche ich je nach Strecke rund 9 bis 10 Stunden.
Ich will ja gar nicht genau angeben, in welchem Staedtchen ich wohne, aber das es sich hier eher um Provinz oder "Hinterland" handelt, duerfte doch klar sein. Das ist ja auch gar nicht abwertend gemeint. Die Entscheidung, hierhin zu gehen wurde ganz bewusst getroffen und hat mehr mit der Naehe zum (potentiellen) Kunden und der Infrastruktur zu tun als mit reiner Bequemlichkeit und der Moeglichkeit, exotische Dinge (fuer Brasilianer) kaufen zu koennen.
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]