Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilien

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon moni2510 » Do 19. Feb 2015, 09:13

endlich, das Stromkabelkondom ist da :D Sowas hab ich da rund um Rio noch nie gesehen und ich war über Monate bester Kunde im Bereich Elektro.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Colono » Do 19. Feb 2015, 13:21

moni2510 hat geschrieben:Sowas hab ich da rund um Rio noch nie gesehen und ich war über Monate bester Kunde im Bereich Elektro.
Wäre dort wegen der Farbe viel zu auffällig. :mrgreen:

Bild
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Cheesytom » Do 19. Feb 2015, 14:53

Colono hat geschrieben:Genial sind diese Teile. Verbinden alle möglichen Leitungen. Starre und flexible auch gemischt. Kosten im Centbereich. Ich benutze die bereits mehrere Jahre, 5m vom Wasser entfernt. Ohne Kontaktprobleme durch Korrosion oder Kurzschluss.

http://www.distribuidorapampulha.com.br/fotos/produto-367-1.jpg


Wie heissen die?
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Colono » Do 19. Feb 2015, 15:14

Cheesytom hat geschrieben:http://www.distribuidorapampulha.com.br/fotos/produto-367-1.jpg

Wie heissen die?

Conector pelo fio rosqueavel
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Cheesytom, Recifer

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon WilliButz » Do 19. Feb 2015, 16:11

Also... habe hier schon die 3 Wohnungen im familiären Umfeld bzgl. der Elektroinstallion in den Fingern gehabt.

LEITUNGEN:
Vorschriften wie bei uns, werden aber hier ignoriert.
Fester Leiter ist, insbesondere mit WAGO-Klemmen, schneller zu verarbeiten.

WAGO-KLEMMEN:
die nicht ganze neue Generation ist jetzt in BR erhältlich und wird mit deutscher Flagge beworben :-)

ADERENDHÜLSEN:
Sind bei fleiblen Leitern sicherlich zu empfehlen, besserer Kontakt und auch etwas schutz vor Oxidation.
Gibt es, ist aber schwierig. Zange am besten aus DE mitbringen.

FI-Schalter:
Generell ist es besser, jede Dusche einzeln abzusichern, dann stehst Du nicht im Dunkeln, wenn der FI fliegt.
Wenn die Dusche alleine schon einen Fehlerstrom von 30mA liefert dann ist etwas faul. Normal sollten max. 5 mA sein.
Haben ohne Probleme 2 Lorenzetti hinter nem 30mA-FI.
Kann aber auch sein dass der Widerstand vom Wasser zu niedrig ist, denn bei den einfachen Duschen ist der Heizdraht im Wasser und das Wasser dient als Isolator. Mal Anleitung lesen und Wasserversorger fragen.

Cheers
Willi
Benutzeravatar
WilliButz
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Jul 2013, 08:21
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Recifer » Do 19. Feb 2015, 20:02

moin leute,

gibt es in Brasilien auch wie hier Schrumpfschläuche, könnte man anstelle von Isolierband über die verdrillten Leitungen stülpen. Was die Haltbarkeit bei dem Klima anbelangt, keine Ahnung. Klarer Nachteil, man braucht eine Heißluftpistole.

Abracos
Benutzeravatar
Recifer
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 12. Feb 2015, 23:21
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Colono » Fr 20. Feb 2015, 01:15

Recifer hat geschrieben:moin leute,

gibt es in Brasilien auch wie hier Schrumpfschläuche, könnte man anstelle von Isolierband über die verdrillten Leitungen stülpen.

In Brasilien gibt es im Prinzip alles und noch viel mehr. :shock:

Schrumpfschläuche werden oft im Niedervoltbereich z.B. Konsumerelektronik, Auto- Schiffselektrik benutzt. Im Elektro-Installationsbereich hat sich das nicht bewährt.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Recifer

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon guelk » Do 26. Feb 2015, 18:09

moni2510 hat geschrieben:Lüsterklemmen verrotten auch zu schnell :x

Ordentlich verdrehen und dann Klebeband rum, das ist das einzige, was wirklich funktioniert zumindest, wenn man in Meeresnähe wohnt.


Bis das Klebeband abgeht, was früher oder später passiert...
Meine Lüsterklemmen halten nun schon 4,5 Jahre ohne Degradationserschneinungen, aber ich wohne auf 2 Blocks vom Strand...
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon seitenwandkletterer » Mo 9. Mär 2015, 04:44

Ich habe vor einem Jahr unser Haus verdrahtet und im Plan für die Elektroinstallationwar ganz klar vorgegeben: Null - blau, Schutzleiter - gelb oder grün, Phase - jede andere Farbe. Die Leitungen (wir haben einen dreiphasigen Stromanschluss) vom Pfisten bis in die Achaltkästen sind 10 mm2, die Zimmer werden in die Verteilerdosen mit 4 mm2 beliefert und ab da geht es mit 2,5 mm2 bis in die Steckdosen bzw. Lichtschalter. Klimaanlagen und Fußbodenheizung(wir wohnen in RS, da ist sowas im Winter ganz angenehm) in den Bädern werden mit 4 mm2 beliefert und der Warmwasserboiler(Elektrozusatzheizung falls die Sonne mal nicht scheint) hat einen 6mm2 Leiter. Jedes Stockwerk hat einen FI und ein DPS, sowas wie einen Überspannungschutzschalter. Ich babe nur flexible Leiter verlegt, bis auf 50 m Schutzleiter, die mir mein Schwager auf seiner Baustelle organisiert hat.
In den Verteilerdosen habe ich die Phasen und die Nullen mit folgenden Verteilern zusammengeklemmt: http://www.dersehn.com.br/site/?secao=derivador
Die Schutzleiter mit normalen: http://www.dersehn.com.br/site/?secao=conector
Beide Verbinder funktionieren für Kabel bis 10 mm2. Ich habe bis zu vier Kabel a 2,5 mm2 ohne Probleme in jede Klemme reinbekommen. Aderendhülsen gibt's hier auch (terminais tubulares), benutzt nur kaum jemand.
Die Kabel sind auf Anraten unseres Bauingenieures alle größer dimensioniert als es die ABNT vorschreibt.

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Re: Elektroinstallation: Vorschriften und Regeln in Brasilie

Beitragvon Colono » Mo 9. Mär 2015, 13:33

seitenwandkletterer hat geschrieben:auf Anraten unseres Bauingenieures alle größer dimensioniert als es die ABNT vorschreibt.

...SWK!

Ich verstehe nicht was das bringen soll, ausser dessen Schwager hat ein Installationsgeschäft.
Nun mann könnte zumindest den finaniellen Mehraufwand fūr die großzūgigen Leitungsquerschnitte einsparen und damit jemand beschäftigen der sich auskennt.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Cheesytom, Elsass

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]