Empresas de telefonia começam a bloquear acesso ao YouTube

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Empresas de telefonia começam a bloquear acesso ao YouTube

Beitragvon brasilmen » Di 9. Jan 2007, 06:24

Empresas de telefonia começam a bloquear acesso ao YouTube
(Reuters) Seg, 08 Jan - 20h37

SÃO PAULO (Reuters) - Empresas de telecomunicações instaladas no país começaram a bloquear o acesso ao site de vídeos YouTube no Brasil, cumprindo decisão liminar após ação movida pela modelo Daniela Cicarelli e por seu namorado, devido a imagens do casal que estavam disponíveis no endereço http://www.youtube.com.

Na semana passada, o Tribunal de Justiça do Estado de São Paulo concedeu liminar em favor de Cicarelli, ex-mulher do jogador de futebol Ronaldo, e do namorado Renato Malzoni Filho, para que o acesso de internautas brasileiros ao YouTube ficasse fechado até que fossem removidas imagens dos dois supostamente fazendo sexo. As cenas foram filmadas em Cádiz, na Espanha, no ano passado.

Nesta segunda-feira, a Brasil Telecom disse ter recebido ofício da Justiça e foi a primeira a informar que tinha bloqueado o acesso de internautas brasileiros ao YouTube, uma unidade do mecanismo de buscas norte-americano Google.

A Telefônica emitiu comunicado afirmando que "todas as empresas que possuem controle de tráfego de dados internacional" foram notificadas e que a determinação de bloquear o acesso ao YouTube no Brasil é "válida por tempo indeterminado".

"(A Telefônica) esclarece que, como sempre ocorre, cumpre a ordem da Justiça e que atendeu à decisão a partir de hoje (segunda-feira)", segundo a nota à imprensa, divulgada no inic'io da noite desta segunda-feira.

A Embratel afirmou, por meio de sua área de comunicação, que "está analisando tecnicamente o teor da decisão judicial a fim de viabilizar o seu cumprimento".

Há outras empresas que têm controle de tráfego internacional de dados de Internet no Brasil, mas elas ainda não haviam se manifestado.

Cicarelli e Malzoni Filho haviam processado o YouTube por não ter retirado do site o vídeo em que os dois aparecem supostamente fazendo sexo no mar em Cádiz. Durante muitos dias o vídeo foi o mais assistido na Internet no Brasil.

Os dois queriam a retirada das imagens do site e pediram o pagamento de multa diária de 250 mil reais caso o vídeo continuasse disponível.

O caso se arrastava há meses, e o casal iniciou um terceiro processo em dezembro, pedindo que o YouTube fosse fechado enquanto o vídeo estivesse disponível.

A Reuters tentou entrar em contato com a área de comunicação do Google, dono do YouTube, nos EUA, mas não obteve resposta.

O advogado de Cicarelli e de Malzoni Filho também não estava disponível para comentar a medida.
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3716
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien blockiert YouTube wegen Sex-Video

Beitragvon mikelo » Di 9. Jan 2007, 15:01

Ronaldos Ex-Freundin hats geschafft. Der Zugriff auf YouTube ist von Brasilien aus zurzeit blockiert. Ihr Sex-Video taucht aber trotzdem immer wieder auf.

Die brasilianische Justiz hat ernst gemacht. Das YouTube-Video mit Daniela Cicarelli, brasilianisches Model und Ex-Freundin von Ronaldo, im Liebesspiel mit ihrem neuen Freund, führte zur Blockade des gesamten Video-Portals in Brasilien. Cicarelli und ihr Freund Tato Malzoni, Unternehmerssohn und Banker, forderten YouTube mehrmals erfolglos auf, das brisante Video vom Netz zu nehmen. (20Minuten.ch berichtete). Sie schalteten die Justiz ein und bekamen Recht. Der Richter befahl YouTube das Sex-Video umgehend zu entfernen. Das Video war aber längst zum Renner geworden und wurde tausendfach kopiert.

Ein Kampf gegen Windmühlen
Kaum war das Filmchen weg, luden es andere YouTube-User wieder hoch. «Una tarde de amor» verbreitete sich virusartig und findet sich nun auf unzähligen Blogs und Videoportalen.

Nun kann seit Montag von Brasilien aus nicht mehr auf YouTube zugegriffen werden. Diese Massnahme dürfte allerdings ein Tropfen auf den heissen Stein gewesen sein. Denn wer will, findet das brisante Material innerhalb von Sekunden.
http://www.20min.ch/digital/webpage/story/18951324
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Brasilien blockiert YouTube wegen Sex-Video

Beitragvon Mazzaropi » Di 9. Jan 2007, 15:19

mikelo hat geschrieben:Ronaldos Ex-Freundin hats geschafft. Der Zugriff auf YouTube ist von Brasilien aus zurzeit blockiert.


So ein QUATSCH!!! Stimmt doch gar nicht !!!

Bin in BRA und kann ungehindert auf YOUTUBE zugreifen! :lol:

Ausserdem ist BRASIL TELEKOM nur eine von vielen Telefongesellschaften in Brasilien. Wer in einem Bundesstaat lebt in dem BT nicht Verfügbar ist, wie z.B. SP (TELEFONICA), Rio, MInas, etc... (TELEMAR), hat also nichts zu befürchten! :twisted:
Davon abgesehen gibt´s genug Möglichkeiten :

Mitlerweile weiß auch der letzte wie man Youtube auch weiterhin in Brasilien sehen kann und zwar über Seiten auf denen die brasilianische Telekom gar kein Zugriff hat .Unten sind einige Links aufgeführt.



http://vidalouka.com/?p=182
http://br-linux.org/linux/bloqueio-...utube-censurado
http://www.sedentario.org/blog/?p=3675
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 704
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon Claudio » Di 9. Jan 2007, 15:44

richtig sperren kann man den zugang glaub ich sowieso nicht. warscheinlich muss man nur seinen dns-server in den TCP/IP einstellungen ändern.
korriegiert mich falls ich falsch liege
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Brummelbärchen » Di 9. Jan 2007, 15:54

@Claudio

Du liegst falsch ;-)
Man kann auf der Ebene des Netzwerkes den Verkehr von und zu bestimmten IP-Adressen bzw. Adressräumen sperren. Die Chinesen sind Spezialisten da drin... Damit ist kein direkter Zugriff mehr möglich.

Betonung auf direkt:
Über sogenannte Anonymisiert-Dienste klappt es trotzdem (die IP ist ja dann eine andere), und wenn das Material auf andere Server an anderen Orten gespiegelt bzw. kopiert wird sowieso.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Claudio » Di 9. Jan 2007, 16:53

Brummelbärchen hat geschrieben:@Claudio

Du liegst falsch ;-)
Man kann auf der Ebene des Netzwerkes den Verkehr von und zu bestimmten IP-Adressen bzw. Adressräumen sperren. Die Chinesen sind Spezialisten da drin... Damit ist kein direkter Zugriff mehr möglich.

Betonung auf direkt:
Über sogenannte Anonymisiert-Dienste klappt es trotzdem (die IP ist ja dann eine andere), und wenn das Material auf andere Server an anderen Orten gespiegelt bzw. kopiert wird sowieso.

BB


ah alles klar
danke
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Kuddel » Di 9. Jan 2007, 17:07

Moin,
Allerdings „sperren“ die dänischen ISP die Seite allofmp3 auf DNS Ebene.
Das ist natürlich keine Sperre, mit der IP oder einem anderen DNS Server ist die Seite weiterhin erreichbar. Aber das ist für den ISP sehr einfach und reicht, zumindest in Dänemark, als Feigenblatt gegenüber der Justiz.
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]